Eishockey Forum - Eisstadion Bruneck - Neue Perspektiven

Eisstadion Bruneck - Neue Perspektiven Forum>Out of topic
RegelnSuchenAntworten
Fr. 07.08.15 - 13:24:56

User ist invisibleLexl
Foto von Lexl ansehenSIM an Lexl schickenE-Mail an Lexl schicken

Registriert seit: Januar 2002
Posts: 9.744
Fan von: HC Pustertal
Die Kosten von 15 Mio. sind das absolute Minimum, mit dem man beim Bau eines Eisstadions planen kann und muss. Bei einer solchen Summe kann man davon ausgehen, dass es ein sehr spartanischer und sicher kein Luxusbau wird. Die 2.Eisfläche braucht es unbedingt. In Graz redet man bei der neuen Eishalle von Kosten zwischen 24 - 27 Mio. Euro.

Klar ist aber auch, dass es bei einem solchen Großprojekt immer Gegner geben wird, da eine hohe Summe an Steuergeldern fließen. Deshalb muss man die Beweggründe für den Bau eines solchen Projektes fast täglich erläutern, verteidigen und rechtfertigen.

Ich habe damit keine Probleme, denn das Finanzierungskonzept (Land, Gemeinde, CONI-Million, Gelder Schulbau, Rotationsfonds, etc.) für dieses Eisstadion wurde in meinen Augen optimal zusammengestellt und andere Gemeinden beneiden uns dafür.

Natürlich hätte es auch andere Möglichkeiten gegeben (Grüne und Bürgerliste hätten lieber das bestehende Stadion renoviert), aber diese Variante war und ist in unseren Augen die Beste. Die Gemeinde hat einen Großteil der Hausaufgaben - ohne zu "verbluten" - bereits erledigt und der letzte Baustein wäre eben diese Veräußerung der Fläche des bestehenden Eisstadions.
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  7 Antworten | Zitieren
Fr. 07.08.15 - 13:32:47

Gary Lupul ist im Moment nicht auf sonice.itGary Lupul
SIM an Gary Lupul schickenE-Mail an Gary Lupul schicken

Registriert seit: Dezember 2004
Posts: 513
Fan von: HC Pustertal
...die Neidgesellschaft führt immer wieder dazu, dass dem anderen ja nichts vergönnt wird, am Ende womöglich ein Kompromiss rauskommt (z.B. Trainigsplatz streichen) und dann hat man am Ende nichts brauchbares und trotzdem viel Geld ausgegeben...also - entweder man macht was ordentliches oder man lässt es sein.

Aber am Ende sind genau diejenigen die dagegen sind jene die jammern dass die Kinder zu alle zu dick sind und keinen Sport machen.
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  5 Antworten | Zitieren
Fr. 07.08.15 - 14:29:00

User ist invisibleLexl
Foto von Lexl ansehenSIM an Lexl schickenE-Mail an Lexl schicken

Registriert seit: Januar 2002
Posts: 9.744
Fan von: HC Pustertal
www.tageszeitung.it/2015/08/07/eisstadion-und-folgen/

Die Kommentare sind wieder mal köstlich... Smilie
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  3 Antworten | Zitieren
Fr. 07.08.15 - 15:01:46

User ist invisibleThe Brain
SIM an The Brain schickenE-Mail an The Brain schicken

Registriert seit: September 2012
Posts: 537
Fan von: HC Pustertal
@Lexl

HERR, WIRF HIRN HERAB! Smilie Smilie Smilie

Das Traurige ist aber, dass viele Leute nach mehr Demokratie in Form von Volksabstimmungen schreien. Prinzipiell hätte ich nichts gegen Volksabstimmungen, wenn sich das Volk vor der Abstimmung entsprechend informieren würde. Anhand der Kommentare bei der Tageszeitung sieht man aber, dass die Mehrheit von Tuten und Blasen keine Ahnung hat, aber überall mitreden und mitbestimmen will. Das trifft natürlich nicht nur auf den konkreten Fall "Eisstadion Bruneck" zu. So kann Basisdemokratie auch nicht funktionieren! Smilie
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  9 Antworten | Zitieren
Posting von The Marmot wurde automatisch ausgeblendet. Jetzt einblenden
Fr. 07.08.15 - 15:27:32

User ist invisibleThe Marmot
SIM an The Marmot schickenE-Mail an The Marmot schicken

Registriert seit: September 2005
Posts: 3.977
Fan von: HC Pustertal
[Zitat]
Original von The Brain:
Das Traurige ist aber, dass viele Leute nach mehr Demokratie in Form von Volksabstimmungen schreien. Prinzipiell hätte ich nichts gegen Volksabstimmungen, wenn sich das Volk vor der Abstimmung entsprechend informieren würde.

Ganz deiner Meinung. Eine Volksabstimmung ist kein Allheilmittel. Wobei das mit dem Informieren vor der Abstimmung - vor allem auch in Südtirol - ein zweischneidiges Schwert ist, weil das Volk nicht unvoreingenommen entscheiden kann. Es wird im Vorfeld nicht objektiv (was ist das überhaupt?) über Vor- und Nachteile aufgeklärt, weder von den Parteien, noch – was viel schlimmer ist – von den Medien.
Ich wage zu behaupten: Schreiben die „Dolomiten“ und meinetwegen der „Alto Adige“ wochenlang FÜR ein bestimmtes Projekt, würde es ein JA geben, schreiben sie wochenlang GEGEN ein bestimmtes Projekt, würde es ein NEIN geben.
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  4 Antworten | Zitieren
Posting von The Brain wurde automatisch ausgeblendet. Jetzt einblenden
Fr. 07.08.15 - 15:58:59

User ist invisibleThe Brain
SIM an The Brain schickenE-Mail an The Brain schicken

Registriert seit: September 2012
Posts: 537
Fan von: HC Pustertal
[Zitat]
Original von The Marmot:
...
Ich wage zu behaupten: Schreiben die „Dolomiten“ und meinetwegen der „Alto Adige“ wochenlang FÜR ein bestimmtes Projekt, würde es ein JA geben, schreiben sie wochenlang GEGEN ein bestimmtes Projekt, würde es ein NEIN geben.

Das ist richtig! Deswegen geht gute Informationsbeschaffung nur, wenn man so viele Quellen wie möglich anzapft (Zeitungen, Fernsehen, Radio, Gespräche mit Politikern und Durchführungsverantwortlichen, Fachleuten, usw.). Dass kaum jemand die Zeit und Lust hat, sich das anzutun, verstehe ich vollkommen. Habe ich ja auch nicht! Aber dann darf man halt nicht nach Mitbestimmung rufen. Ich sehe das immer so: Ich habe Politiker gewählt, die mit Steuergeldern bezahlt werden, damit diese sich informieren und stellvertretend für mich eine Entscheidung in meinem Sinne treffen. Dass das nicht immer so hinhaut, wie man es sich wünscht, ist auch klar. Aber es kann ja auch nicht immer alles nach meinem Kopf laufen. :-)

Wir schweifen vom Thema ab! Lass gut sein! ;-)
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Posting von The Marmot wurde automatisch ausgeblendet. Jetzt einblenden
Fr. 07.08.15 - 16:05:34

User ist invisibleThe Marmot
SIM an The Marmot schickenE-Mail an The Marmot schicken

Registriert seit: September 2005
Posts: 3.977
Fan von: HC Pustertal
[Zitat]
Original von The Brain:
Ich sehe das immer so: Ich habe Politiker gewählt, die mit Steuergeldern bezahlt werden, damit diese sich informieren und stellvertretend für mich eine Entscheidung in meinem Sinne treffen.

Das ist natürlich die Idealvorstellung ... Smilie Smilie Smilie
Ganz nüchtern betrachtet hast du selbstverständlich recht.
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  1 Antworten | Zitieren
Posting von BIRULA wurde automatisch ausgeblendet. Jetzt einblenden
Fr. 07.08.15 - 16:24:20

BIRULA ist im Moment nicht auf sonice.itBIRULA
SIM an BIRULA schickenE-Mail an BIRULA schicken

Registriert seit: Dezember 2007
Posts: 401
Fan von: HC Pustertal
Als Brunecker bin ich Optimist, dass das Stadion gebaut wird und sicher auch in einer passenden Größe.
Ich erinnere Hallenbad Cron4, Südumfahrung, Nordring, ...
Alles steht heute und es gab zuvor lange Diskussionen.
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  1 Antworten | Zitieren
Posting von BIRULA wurde automatisch ausgeblendet. Jetzt einblenden
Fr. 07.08.15 - 16:30:22

BIRULA ist im Moment nicht auf sonice.itBIRULA
SIM an BIRULA schickenE-Mail an BIRULA schicken

Registriert seit: Dezember 2007
Posts: 401
Fan von: HC Pustertal
Was ich falsch finde, irgendjemand zu "verteufeln", weil sie eine andere Meinung haben.
Die Brunecker Fraktionsverwaltung ist ein gewähltes Organ.
Die Wahlbeteiligung ist bei Fraktionswahlen meist sehr niedrig.
Übrigens steht es den anderen Fraktionen von Bruneck aber auch anderen Gemeinden/Fraktion frei mit Ihren Grundstücken für das "Tauschgeschäft" einzuspringen. Glaube kaum dass sich dort eine Bereitschaft findet.
Schließich geht es ja um die Heimstätte des HC Pustertal.
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Posting von Lexl wurde automatisch ausgeblendet. Jetzt einblenden
Fr. 07.08.15 - 16:35:24

User ist invisibleLexl
Foto von Lexl ansehenSIM an Lexl schickenE-Mail an Lexl schicken

Registriert seit: Januar 2002
Posts: 9.744
Fan von: HC Pustertal
Da muss ich dir wiedersprechen.....mit St.Georgen und Dietenheim gabe es bereits im Rahmen der Vertragsurbanistik Grundtausche, damit der Grund für das Eisstadion in der Schulzone bereitgestellt werden konnte....auch diese Tauschgeschäfte sind Gegenstand der Oppositionskritik.

Bzgl. Eisstadion ist der ein oder andere Gegner auch der Meinung, dass andere Gemeinden mitzahlen sollten, denn letztendlich handle es sich um ein "Bezirksstadion".
Also liebe Goasinga, Perchina, Oalinga, Pfolzna, Vintila, etc. sprecht`s doch bitte mal bei euren Bürgermeistern vor! Smilie
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Fr. 07.08.15 - 16:54:08

BIRULA ist im Moment nicht auf sonice.itBIRULA
SIM an BIRULA schickenE-Mail an BIRULA schicken

Registriert seit: Dezember 2007
Posts: 401
Fan von: HC Pustertal
@ Lexl

Gut, dass auch die anderen Fraktionen eingesprungen sind (wusste ich nicht).
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Posting von mako wurde automatisch ausgeblendet. Jetzt einblenden
Fr. 07.08.15 - 17:16:01

mako ist im Moment nicht auf sonice.itmako
SIM an mako schickenE-Mail an mako schicken

Registriert seit: Februar 2015
Posts: 28
Fan von: HC Pustertal
@Lexl

Lorenzna a? Smilie
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  1 Antworten | Zitieren
Fr. 07.08.15 - 18:43:35

Suppogoalie ist im Moment nicht auf sonice.itSuppogoalie
SIM an Suppogoalie schickenE-Mail an Suppogoalie schicken

Registriert seit: Februar 2003
Posts: 605
Fan von: HC Pustertal Junior
so i als Anrainer bzw. Stadtla sog la amol des:

es geat net unbedingt ums neue Stadion, obbo mir werdn net do obn Wohnungen innebaun missn, weil sem geat a gonza, geniala, suppo (wo i olm lafn gea... Smilie ) Naherholungszone volorn... und des predig i schun seit a poor Johr... :-) Tennishalle weg und sem a poor Wohnungen sem kennat man redn dribo... :-)
Dieser Beitrag wurde am 07.08.15 - 18:48:19 von Suppogoalie editiert!
1  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  1 Antworten | Zitieren
Sa. 08.08.15 - 15:36:40

User ist invisibleLexl
Foto von Lexl ansehenSIM an Lexl schickenE-Mail an Lexl schicken

Registriert seit: Januar 2002
Posts: 9.744
Fan von: HC Pustertal
A pour Gedonkn Flori....

1. 20.000m2 Naherholungszone....wer bezahlt das?
2. Wer pflegt eine Naherholungszone in diesem Ausmaß?
3. Verkehrsaufkommen wird steigen, da Leute aus der ganzen Stadt und Fraktionen kommen werden
4. Wo soll in Bruneck die nächste Wohnbauzone entstehen?
5. Wo soll die Tennishalle hin?
6. Was sagen direkte Anrainer, wenn im Sommer vor ihrer Nase bis 23 Uhr Hochbetrieb ist?
7. Was würde im Bereich Fussballplatz passieren, wenn die Gemeinde auf dem Areal des Stadions Wohnungen bauen würde? (Antwort sag ich dir jetzt schon: gar nichts....der Staubhaufen würde noch mehr verkommen)

Du siehst....nicht so einfach...
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  1 Antworten | Zitieren
Mo. 17.08.15 - 14:25:08

User ist invisibleLexl
Foto von Lexl ansehenSIM an Lexl schickenE-Mail an Lexl schicken

Registriert seit: Januar 2002
Posts: 9.744
Fan von: HC Pustertal
Für alle Interessierten!

Am nächsten Mittwoch, 26.8. wird um 16 Uhr im Gemeinderat das Projekt des neuen Eisstadions vorgestellt! Eine gute Gelegenheit also für alle Interessierten, sich die Sache etwas genauer anzusehen bzw. anzuhören.

Ort: Sitzungssaal 3.Stock (über Aufzug Aussenseite erreichbar)
Dieser Beitrag wurde am 17.08.15 - 14:34:07 von Lexl editiert!
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  2 Antworten | Zitieren
  RegelnSuchenAntworten
Moderatoren:  
piloly ist im Moment nicht auf sonice.itpiloly   SIM an piloly schicken   E-Mail an piloly (piloly@sonice.it) schicken
 | Top