Eishockey Forum - Eisstadion Bruneck - Neue Perspektiven

Eisstadion Bruneck - Neue Perspektiven Forum>Out of topic
RegelnSuchenAntworten
Posting von Lexl wurde automatisch ausgeblendet. Jetzt einblenden
So. 19.07.15 - 10:26:12

User ist invisibleLexl
Foto von Lexl ansehenSIM an Lexl schickenE-Mail an Lexl schicken

Registriert seit: Januar 2002
Posts: 9.744
Fan von: HC Pustertal
Ok klor...i glab obo se lig eha net an do Gemeinde..
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  1 Antworten | Zitieren
Do. 23.07.15 - 10:22:45

Mr.X ist im Moment nicht auf sonice.itMr.X
SIM an Mr.X schickenE-Mail an Mr.X schicken

Registriert seit: Oktober 2005
Posts: 137
Fan von: HC Pustertal
Das Projekt des Eisstadions ist jetzt ja veröffentlicht worden und kann seit Anfang dieser Woche von jedem angesehen werden. Mich wundert, dass ich hier keine Kommentare dazu lese. Kann es sein, dass alles so begeistert sind, dass es ihnen die Sprache verschlagen hat ?

Ich habe mir das Projekt angesehen. Denke, dass es für Bruneck gerade richtig ist. Damit sollte es möglich sein, auch größere Turniere mit mehreren Mannschaften zu veranstalten.

Einzig bei den Tribünen selbst bin ich mir nicht klar darüber, ob eine gute Sicht auf die Eisfäche gegeben ist oder nicht. Das ist sicher ein sehr wichtiger Punkt. Denn laut Zeichnung ist die 1.Sitzreihe ja recht weit von der Bande entfernt. Habe aber vollstes Vertrauen in die Planer, die werden sich sicher Stadien angesehen haben, wo eine gute Sicht vorhanden ist.
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Do. 23.07.15 - 16:01:38

User ist invisiblePuschtra Pirat
SIM an Puschtra Pirat schickenE-Mail an Puschtra Pirat schicken

Registriert seit: Dezember 2007
Posts: 4.284
Fan von: HC Pustertal
Wo kann man sich das Projekt anschauen?
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Do. 23.07.15 - 16:03:05

joe foglietta ist im Moment nicht auf sonice.itjoe foglietta
SIM an joe foglietta schickenE-Mail an joe foglietta schicken

Registriert seit: Dezember 2008
Posts: 326
Fan von: HC Pustertal Junior
in der Gemeinde hängen alle Projekte aus
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Do. 23.07.15 - 16:22:24

Mr.X ist im Moment nicht auf sonice.itMr.X
SIM an Mr.X schickenE-Mail an Mr.X schicken

Registriert seit: Oktober 2005
Posts: 137
Fan von: HC Pustertal
@joe foglietta

Leider nur zu den Öffnungszeiten der Gemeinde....

Wäre gut, wenn man die Projekte auch während des Stadtfestes begutachten könnte.
Das wäre etwas für den HCP Junior für seinen Stand. So eine Kopie der Pläne ist schnell gemacht und zieht sicherlich eine Menge Leute an.
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  3 Antworten | Zitieren
Fr. 31.07.15 - 11:18:58

User ist invisibleLexl
Foto von Lexl ansehenSIM an Lexl schickenE-Mail an Lexl schicken

Registriert seit: Januar 2002
Posts: 9.744
Fan von: HC Pustertal
Kurzes Update zur Bürgerversammlung vom Mittwoch im Freibad von Bruneck zum Thema "Neugestaltung Zone Tennishalle bis zum alten Eisstadion"

Es waren ca. 60 Leute anwesend, u.a. Vertreter von Fraktion und Gemeinde.....war eigentlich recht informativ und auch konstruktiv....eigentlich, weil die Fraktion sagt, es braucht keine Wohnbauzone und die Gemeinde will damit nur Geld machen für die Restfinanzierung des Eisstadions.

Bürgermeister (und auch ich wie viele andere) ist hingegen der Meinung, dass es sehr wohl eine weitere Wohnbauzone (geförderter Wohnbau - ca. 40 Wohnungen in Zone Sandplatz!!) für die nächsten Jahre in Bruneck Stadt braucht, auch weil wir das Stadtzentrum verdichten und nicht am grünen Gürtel von Bruneck "nagen" wollen. Zudem gibt es in Bruneck sonst keine weiteren Zonen und die ersten Anträge für geförderten Wohnbau trudeln bereits in der Gemeinde ein.
Verbauen würde man ja nur 5.000 der gesamten 20.000m²....der Rest wäre dann verfügbar für eine relativ große Naherholungszone vom Freibad bis zum Spielplatz im Osten.

Wir würden somit 2 Fliegen mit einem Schlag "zerklatschen"....1. neue gefördertes Wohnbauland in sonniger Zone von Bruneck Süd-Ost und 2. Restfinanzierung Eisstadion...

Wie geht es weiter....es kam der Vorschlag, dass die Architekten beider Parteien (Arno Gamper für Gemeinde, Werner Franz für Fraktion) einen Vorschlag für die Gestaltung der Zone ausarbeiten sollen.

Dies mal zur Info von meiner Seite....
Dieser Beitrag wurde am 31.07.15 - 11:27:06 von Lexl editiert!
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  5 Antworten | Zitieren
Posting von mako wurde automatisch ausgeblendet. Jetzt einblenden
So. 02.08.15 - 10:45:10

mako ist im Moment nicht auf sonice.itmako
SIM an mako schickenE-Mail an mako schicken

Registriert seit: Februar 2015
Posts: 28
Fan von: HC Pustertal
Bravo Lexl!
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  1 Antworten | Zitieren
Posting von daddycool wurde automatisch ausgeblendet. Jetzt einblenden
So. 02.08.15 - 11:24:27

daddycool ist im Moment nicht auf sonice.itdaddycool
SIM an daddycool schickenE-Mail an daddycool schicken

Registriert seit: August 2013
Posts: 542
Fan von: HC Pustertal
@mako

I denk amol des werd sich iz woll in di länge ziachn!!!!
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
So. 02.08.15 - 18:06:49

User ist invisibleBrodeur
Brodeur hat SIM deaktiviertE-Mail an Brodeur schicken

Registriert seit: März 2006
Posts: 720
Sicho dauert des iez länga. I glab innoholb von spätetens 4 johr muss a eishalle stien. Kannt man et bei Planung usw 2,5 mio sporn. Trainingsplotz weglossn und no a poor sochn.......
4  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
So. 02.08.15 - 18:10:04

Alston ist im Moment auf sonice.itAlston
SIM an Alston schickenE-Mail an Alston schicken

Registriert seit: Januar 2009
Posts: 1.249
Fan von: HC Pustertal
2018 und basta mit storie,jedem werd manns nie recht mochn Smilie
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  2 Antworten | Zitieren
Fr. 07.08.15 - 08:28:06

User ist invisibleLexl
Foto von Lexl ansehenSIM an Lexl schickenE-Mail an Lexl schicken

Registriert seit: Januar 2002
Posts: 9.744
Fan von: HC Pustertal
Ich finde den Artikel in der neuen PZ schade, denn er spiegelt überhaupt nicht das aktuellen Stimmungsbild und jenes bei der Bürgerversammlung wider. Zudem wurde der Artikel von einem Stadiongegner geschrieben.

Die allgemeine Stimmung bei der Bürgerversammlung war überhaupt nicht "geladen" oder "contra Stadion", sondern die meisten Anrainer wünschen sich einfach ein tolles Gesamtkonzept für die Zone und in Gesprächen nach der Versammlung hat man ganz genau herausgehört, dass die meisten Anrainer nichts gegen eine Wohnbauzone in der Zone "Fußballplatz" einzuwenden haben, denn sie wissen, dass wenn dort nicht in naher Zukunft Wohnungen gebaut werden, dann verkommt der Platz zu einem verwachsenen Sandhaufen und der verschandelt die Zone komplett.

Aber na ja.....wir werden schon eine Lösung finden.
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  1 Antworten | Zitieren
Fr. 07.08.15 - 11:25:51

User ist invisiblePhil11
SIM an Phil11 schickenE-Mail an Phil11 schicken

Registriert seit: August 2009
Posts: 6.593
[Zitat] Eisstadion und Folgen

Die Verhandlungen rund um die Zukunft des alten Eisstadions in Bruneck liegen auf Eis. „Was kostet diese große Lösung und welche Folgen hat sie“, fragt der Grüne Gemeinderat Hanspeter Niederkofler.

Nach jahrzehntelanger Diskussion fasste der Gemeinderat von Bruneck im Herbst 2013, kurz vor den Landtagswahlen, mehrheitlich einen Grundsatzbeschluss zum Bau eines neuen Eisstadions. Das Siegerprojekt wurde kürzlich vorgestellt. „Ein Neubau“, erklärt Hanspeter Niederkofler dazu, „stand lange schon zur Diskussion, die Schulzone ist dafür ein geeigneter Standort – nur: was kostet diese große Lösung und welche Folgen hat sie?“

Der Grüne Gemeinderat weiter: „Bereits die Beschaffung des Grundes durch die Gemeinde hatte ihren Preis. Dafür wurden zwei Raumordnungsverträge abgeschlossen und die Einnahmen eines dritten Raumordnungsvertrags verwendet. Folgen sind u. a. eine Wohnbauzone in St. Georgen und das sehr problematische Wohnbauprojekt „Aschgut“ in Dietenheim.“

Über die Dimensionen des Projekts sei nicht breiter diskutiert worden, als Baukosten wurden 15 Millionen Euro festgelegt. Davon gehen acht Millionen über das Land und sieben Millionen zu Lasten der Gemeinde, davon sind 4,5 Millionen im Gemeindehaushalt aufzubringen und 2,5 Millionen soll das Grundstück des alten Eisstadions bringen. Niederkofler rechnet vor: Samt Grund kommt das Projekt auf 18,75 Millionen, davon 10,75 Millionen zu Lasten der Gemeinde, das sind 670 Euro pro Einwohner.

„Die 2,5 Millionen, die im Finanzierungskonzept von der Fläche des alten Eisstadions kommen sollen, ziehen weitere Probleme nach sich“, so Niederkofler, „sie soll in eine Zone für geförderten Wohnbau umgewidmet werden. Einer solchen Ausweisung sollte eigentlich die Prüfung des Bedarfs und die Auswahl der geeignetsten Fläche im Gemeindegebiet vorausgehen, statt sie einfach als gegeben festzulegen.“

Die Grünen haben lange schon vorgeschlagen, dort eine frei zugängliche Grün- und Sportanlage zu errichten, wie sie einem Bedürfnis der ganzen Stadt entspricht. Gemeinde und Fraktion seien nun aufgefordert, hier eine allgemein tragbare Lösung zu finden.

Niederkofler: „Angesichts dieser Kosten, seien sie finanzieller oder anderer Natur, fällt uns die Begeisterung über das neue Eisstadion schwer.“

Quelle: www.tageszeitung.it
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Fr. 07.08.15 - 11:42:37

User ist invisibleMacchia
SIM an Macchia schickenE-Mail an Macchia schicken

Registriert seit: Juli 2013
Posts: 1.511
Fan von: HC Bozen
[Zitat]
Original von Brodeur:
... Trainingsplotz weglossn und no a poor sochn ...

bitte nicht so einen Fehler machen, das gleiche hat man in Bozen mit der Eiswelle gemacht, und jetz hat man probleme Eisstunden aufzutreiben.

Der Trainingsplatz ist ein "MUST"!!!!!
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  16 Antworten | Zitieren
Fr. 07.08.15 - 12:03:55

User ist invisibleHarry09
SIM an Harry09 schickenE-Mail an Harry09 schicken

Registriert seit: Juni 2000
Posts: 2.323
Fan von: HC Pustertal
Begeisterung hin oder her...

ich frage mich ob diese Mander mal im Eisstadion waren und sich dort die ganzen AKUTEN Probleme (Sicherheit, Hygiene usw. usw.) angesehen haben, die bei weitem nicht nur die 1. Mannschaft des HCP betreffen sondern auch die große Schar an Jugendlichen und Freizeit-Aktiven diverser Eis-Sportarten...
Smilie Smilie Smilie
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  9 Antworten | Zitieren
Fr. 07.08.15 - 12:31:27

User ist invisibleTommy
SIM an Tommy schickenE-Mail an Tommy schicken

Registriert seit: Oktober 2006
Posts: 650
Zur Thematik passend ein Zitat von Mehmet Scholl: "Hängt die Grünen, solange es noch Bäume gibt." Smilie
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  1 Antworten | Zitieren
  RegelnSuchenAntworten
Moderatoren:  
piloly ist im Moment nicht auf sonice.itpiloly   SIM an piloly schicken   E-Mail an piloly (piloly@sonice.it) schicken
 | Top