Eishockey Forum - Alps Hockey League 2020/21

Alps Hockey League 2020/21 Forum>Serie A
RegelnSuchenAntworten
Do. 16.04.20 - 14:32:58

User ist invisibleMacchia
SIM an Macchia schickenE-Mail an Macchia schicken

Registriert seit: Juli 2013
Posts: 1.612
Fan von: HC Bozen
Mein Senf dazu….

Eine ALPS mit beinahe 18 Vereinen ist für mich nicht zielführend, könnte mir zwei “Stufen“ vorstellen, eine mit den aktuellen TOP10 (Asiago, Pustertal, Ritten, VEU, RBJ, Leibach, Jesenice und noch andere 3) und der Rest in der zweiten Division. Da könnte man dann wirklich mit Auf- und Abstieg arbeiten.
Die sogenannte erste Division mit doppelter Hin- und Rückrunde eventuelle Zwischenrunde und dann PO, die zweite Division mit einfacher Hin und Rückrunde, Zwischenrunde und dann PO. Der letzte der ersten Division seigt ab und der Gewinner der zweiten Divisionsteigt auf.
Die erste Division hat dann mehr Spiele und die zweite eben weniger um die Kosten in Grenzen zu haben.
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  4 Antworten | Zitieren
Do. 16.04.20 - 17:42:57

User ist invisibleMartin18
SIM an Martin18 schickenE-Mail an Martin18 schicken

Registriert seit: Januar 2018
Posts: 719
Fan von: HC Pustertal
@Puschtra Pirat
[Zitat] Möchte mal diese hypothetische zweite Liga in Österreich sehen, die wäre dann frisch Lichtjahre von der EBEL entfernt und die Red Bull Juniors wohl der heißeste Favorit auf den Meistertitel, tolle Aussichten...

Das wird ihnen relativ egal sein. Ihnen geht es primär darum Kosten einzusparen und sich nicht mit anderen Verbänden rumschlagen zu müssen, ob das Niveau sinkt ist zweitrangig, sonst würden sie nicht eine Liga ala INL herbeisehnen. Zudem haben Mannschaften wie Kitz oder Bregenzerwald in einer solchen Liga viel bessere Chancen was zu reißen. Feldkirch wäre vielleicht sogar Titelfavorit. Ich glaube, dass die Österreicher ziemlich verbittert sind, dass sie in der Alps nix reißen und die Italiener und Slowenen den Ton angeben.
Bin gespannt was unter Verband macht sollte Österreich abspringen.
Dieser Beitrag wurde am 16.04.20 - 17:47:28 von Martin18 editiert!
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Do. 16.04.20 - 18:39:15

hockeyhöifa ist im Moment nicht auf sonice.ithockeyhöifa
SIM an hockeyhöifa schickenE-Mail an hockeyhöifa schicken

Registriert seit: Dezember 2007
Posts: 4.607
Fan von: HC Pustertal
[Zitat]
Original von Martin18:
Ich glaube, dass die Österreicher ziemlich verbittert sind, dass sie in der Alps nix reißen und die Italiener und Slowenen den Ton angeben.

Das brauchst du nicht nur glauben, das ist definitiv so.

Sie haben sich das alles ein wenig einfacher vorgestellt, Italien als Spaghettiliga gesehen und Jesenice und Laibach als die 2 gescheiterten Bankrottvereine, die nur mehr mit Eigengewächsen spielen.
Dieser Beitrag wurde am 16.04.20 - 18:39:44 von hockeyhöifa editiert!
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  1 Antworten | Zitieren
Do. 16.04.20 - 19:43:10

User ist invisibleDPrZ
SIM an DPrZ schickenE-Mail an DPrZ schicken

Registriert seit: März 2017
Posts: 1.093
Fan von: HC Pustertal
Wäre eine italienische Liga mit den Slowenen denkbar?
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Do. 16.04.20 - 20:22:16

helboy ist im Moment nicht auf sonice.ithelboy
SIM an helboy schickenE-Mail an helboy schicken

Registriert seit: August 2010
Posts: 516
Fan von: HC Gherdëina
Sollten die österreichischen Teams wirklich aussteigen, muss der italienische Verband die „Chance“ nützen und eine als Serie A vermarktete Meisterschaft mit Jesenice und Laibach auf die Beine stellen. Werden zwar leider nur maximal 9 Teams sein in der ersten Saison, jedoch wäre es ein Anfang.
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  8 Antworten | Zitieren
Do. 16.04.20 - 21:10:35

McMesn ist im Moment nicht auf sonice.itMcMesn
SIM an McMesn schickenE-Mail an McMesn schicken

Registriert seit: Oktober 2008
Posts: 813
Fan von: HC Pustertal
....und vielleicht mit Meran oder Varese.....und entsprechend angepasstem Punktesystem!
Das ein oder andere werden sich die hiesigen Funktionäre wohl abgeschaut haben die letzten Jahre......träumen darf man ja Smilie
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  2 Antworten | Zitieren
Do. 16.04.20 - 22:21:03

One Timer ist im Moment nicht auf sonice.itOne Timer
SIM an One Timer schickenE-Mail an One Timer schicken

Registriert seit: April 2019
Posts: 455
Fan von: HC Pustertal
Unser Verband schafft es nicht mal sich anständig um die Nationalmannschaft zu kümmern, wie sollen die eine ganze Ligaorganisation übernehmen. Tut mir leid aber eine Liga unter dem italienischen Verband würde wie 2016 enden.
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  4 Antworten | Zitieren
Do. 16.04.20 - 22:58:26

User ist invisiblePatza
Foto von Patza ansehenSIM an Patza schickenE-Mail an Patza schicken

Registriert seit: September 2000
Posts: 12.138
Fan von: HC Pustertal
@One Timer

ich muss dich korrigieren. dass 2015 die folgenreiche entscheidung getätigt wurde, 8 von 8 teams in die playoffs zu lassen, war nicht vom verband getätigt, sondern mehrheitlich von den vereinen abgestimmt selbst. im rückblick der "anfang vom ende der alten serie A" im sommer 2016, und auf druck von fassa und valpellice.

nur als info im rückblick.
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  1 Antworten | Zitieren
Do. 16.04.20 - 23:10:16

One Timer ist im Moment nicht auf sonice.itOne Timer
SIM an One Timer schickenE-Mail an One Timer schicken

Registriert seit: April 2019
Posts: 455
Fan von: HC Pustertal
Trotzdem hat der Verband zig Jahre geschlafen und das Eishockey in Italien in den Abgrund geführt. In meinen Augen wäre eine Serie A unter diesem Verband ein Rückschritt.
Wie oft hat man gesagt, dass dieser Verband aus seinen Fehlern gelernt hat und trotzdem hat er immer wieder fatale Entscheidungen getroffen.
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  5 Antworten | Zitieren
Sa. 18.04.20 - 10:37:30

Don Maloney ist im Moment nicht auf sonice.itDon Maloney
SIM an Don Maloney schickenE-Mail an Don Maloney schicken

Registriert seit: April 2014
Posts: 95
Fan von: HC Pustertal
@hockeyhöifa

So ist es auch! Nur die österreichischen Vereine sind noch schlechter...

Smilie
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Sa. 18.04.20 - 19:53:08

User ist invisibleDPrZ
SIM an DPrZ schickenE-Mail an DPrZ schicken

Registriert seit: März 2017
Posts: 1.093
Fan von: HC Pustertal
@One Timer

Sollten die Österreicher abspringen bleibt eine Serie A die einzige Lösung, egal was man von unseren Verband hält.
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  4 Antworten | Zitieren
Mo. 20.04.20 - 15:02:29

User ist invisibleMartin18
SIM an Martin18 schickenE-Mail an Martin18 schicken

Registriert seit: Januar 2018
Posts: 719
Fan von: HC Pustertal
Es ist eine Sache, ob die österreichischen Vereine ein wenig über die Alps rumnörgeln, oder ob der österreichische Verband öffentlich kommuniziert, dass man schon Planungen vornimmt eine regionale Liga auf die Beine zu stellen, egal wie utopisch das ist. Das sollte man als Warnung und als Weckruf interpretieren, dass die Österreicher sich bei der erst besten Möglichkeit, die sich bietet, aus dem Staub machen werden, egal wann sich diese auftut. Der ÖEHV hat ganz klar zu verstehen gegeben, dass er die Zukunft seiner Vereine nicht in der Alps sieht. Obwohl ich bis zuletzt davon überzeugt war.

Diese Message wird auch beim italienischen Verband und italienischen Klubhäusern angekommen sein. Und ich glaube wohl kaum, dass man dort so naiv ist zu glauben, dass die Alps mit solchen Gegenübern eine wirklich langfristige Zukunft hat. Egal wie utopisch die Aussagen der Österreicher auch sind, sie zeigen unmissverständlich ihre Haltung gegenüber der Meisterschaft und zumindest diese wird man hierzulande ernst nehmen.

Ich bin der festen Überzeugung, sollte der Verband eine Neugründung der Serie A vorschlagen, sich alle italienischen Vereine dahinter stellen würden. Und dass der Verband mit einer Serie A liebäugelt ist ja kein Geheimnis. Und ob Bozen wieder in der Ebel an den Start geht, lass ich auch mal so dahingestellt.
3  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Mo. 20.04.20 - 15:15:40

Gary Lupul ist im Moment nicht auf sonice.itGary Lupul
SIM an Gary Lupul schickenE-Mail an Gary Lupul schicken

Registriert seit: Dezember 2004
Posts: 631
Fan von: HC Pustertal
Die Österreicher brauchen die Alps genauso wie die Italiener und Slowenen. Jetzt ist eben die Zeit wo jeder versucht das Beste für sich selbst raus zu holen und das ist ja legitim. Das war in der Serie A auch nicht anderes. Asiago, Valpe usw. wollten möglichst viele Ausländer, die kleineren eher wenig usw. und jeder drohte mit Ausstieg obwohl es eigentlich auch keine Alternative gab...Die Art und Weise wie das gerade kommuniziert wird kann man natürlich hinterfragen.

Zu Bozen: meiner Meinung nach wird es kein Bozen in einer Serie A geben. Knoll weiß auch, dass die Ebel seine Rettung war - ansonsten hätte er den Laden zusperren könnnen. Wegen 400 Zuschauern in der Reg. Season wird sich ein Knoll das sicher nicht mehr antun.

Bei aller Kritik an der Alps - viele vergessen zu schnell wie die Zustände vorher waren. Und bevor es zu einer ordentlichen Serie A kommen könnte, müssten mal Verona, Padova, (Mailand), Turin, Udine, Vicenza, Trient usw. eine Mannschaft haben (wäre Verbandsaufgabe hier Strukturen zu schaffen). Ansonsten wird es auch bei einer Dorfliga mit ein bischen Stadtflair bleiben wo auch jeder auf biegen und brechen sein Kirchturmdenken durchsetzen würde und daran kann ich eigentlich nicht viel besseres erkennen.
Dieser Beitrag wurde am 20.04.20 - 15:16:26 von Gary Lupul editiert!
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  4 Antworten | Zitieren
Mo. 20.04.20 - 15:18:37

User ist invisiblePatza
Foto von Patza ansehenSIM an Patza schickenE-Mail an Patza schicken

Registriert seit: September 2000
Posts: 12.138
Fan von: HC Pustertal
martin18, hast du bitte eine unterlage bzw. link mit den aussagen des ÖEHV, die du ansprichst? vor allem deine aussage "Der ÖEHV hat ganz klar zu verstehen gegeben, dass er die Zukunft seiner Vereine nicht in der Alps sieht." kenne ich nicht.
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Mo. 20.04.20 - 16:11:30

User ist invisibleDPrZ
SIM an DPrZ schickenE-Mail an DPrZ schicken

Registriert seit: März 2017
Posts: 1.093
Fan von: HC Pustertal
[Zitat] Bei aller Kritik an der Alps - viele vergessen zu schnell wie die Zustände vorher waren.


Mann muss hier aber klar unterscheiden, zwischen dem Projekt ALPS und dessen Potential und die tatsächliche Umsetzung. Die ALPS als Ligaidee wäre gewaltig super und hat Unmengen an Potential, aber so wie man es umgesetzt hat ist es eine Katastrophe. Man hat eine überfüllte Liga mit 18 Teams davon 4 Farmteams gepaart mit Bregenzerwald und Kitz, die allesamt überhaupt kein Zuschauerinteresse hervorrufen. Außerdem weiß man nie ob weitere Farmteams dazukommen. Man spielt jedes Jahr in einem anderen Modus und hat eine idiotische Punkteregel im Nacken.

Das einzige was bei der Alps wirklich gut ist, ist die Organisation, die Vermarktung und die 2 slowenischen Teams. Mir persönlich gefällt die Alps sehr gut, aber ob ich jetzt 8x gegen Fassa spiele oder 2x gegen 4 Farmteams ist jetzt kein großer Unterschied.
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  1 Antworten | Zitieren
  RegelnSuchenAntworten
Moderatoren:  
piloly ist im Moment nicht auf sonice.itpiloly   SIM an piloly schicken   E-Mail an piloly (piloly@sonice.it) schicken
 | Top