Eishockey Forum - Eisstadion Bruneck - Neue Perspektiven

Eisstadion Bruneck - Neue Perspektiven Forum>Out of topic
RegelnSuchenAntworten
Fr. 10.12.10 - 15:26:39

User ist invisiblecream
SIM an cream schickenE-Mail an cream schicken

Registriert seit: Dezember 2005
Posts: 15.573
Fan von: HC Bozen
ich finde das Problem Eisstadion sollte in Bruneck schleunigst auf die Tagesordnung kommen denn sowas braucht zuersteinmal Geld und dann Zeit...

desto laenger man wartet, desto laenger wird das Projekt hinausgezoegert und zum guten Schluss ueberhaupt nicht mehr verwirklicht...

das Pusterer Publikum wuerde sich eine neue Arena verdienen denn die alte kann wirklich nicht mehr laenger herhalten bevor sie nicht aus allen Fugen bricht...ich moechte nicht wissen was passieren wuerde sollte einmal eine Paniksituation ausbrechen....
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  9 Antworten | Zitieren
Sa. 11.12.10 - 09:18:53

gary ist im Moment nicht auf sonice.itgary
SIM an gary schickenE-Mail an gary schicken

Registriert seit: Dezember 2010
Posts: 26
@pippozzn

Servus pippozzn,

ob Neubau oder Umbau ist von Fall zu Fall unterschiedlich. Bei uns war es so, dass die Fans zu 99% eine Modernisierung der bestehenden Arena statt einer nagelneuen MuFu-Arena haben wollten. Die Modernisierung musste eigentlich nicht wegen der Fans gemacht werden, sondern wegen der Statuten der DEL. Unser Stadion ist auf drei Seiten offen, deshalb spielen wir seit 15 Jahren mit einer Ausnahmegenehmigung in der Liga und müssen bis 2012/13 das Stadion geschlossen haben.
Das Stadion ist aus den 60er Jahren, noch mit vielen Stehplätzen und langsam fängts auch an zu bröckeln, ist aber nicht dringend sanierungsbedürftig.
Der Stadtrat hat deshalb eine Generalsanierung in mehreren Abschnitten für ca. 16 Mio. beschlossen und leider Architekten beauftragt, die noch nie eine Sportstätte umgebaut haben!
Beim ersten Heimspiel sind wir dann sehr geschockt gewesen, weil wir nichts gesehen haben, da durch einen Planungsfehler die Tribünen viel zu flach geplant wurden.
weitere Infos findet ihr unter www.rettet-das-cfs.de

Ich werde ja eurer Stadion heute in Augenschein nehmen, hoffe wir kommen zeitig an ei dem Wetter.
Ihr erkennt mich an einem Augsburgtrikot, der restliche Haufen wird wohl Peitinger Trikots anhaben.
Bis später, freuen uns Smilie
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  3 Antworten | Zitieren
Sa. 11.12.10 - 10:06:32

pippozzn ist im Moment nicht auf sonice.itpippozzn
SIM an pippozzn schickenE-Mail an pippozzn schicken

Registriert seit: März 2006
Posts: 370
Fan von: HC Pustertal
@gary

also in bruneck ists ein bisschen anders. alle wollen einen neubau, ich gehöre zu den 1-2 % die lieber im alten stadion bleiben würden, bei entsprechenden umbaumaßnahmen.

meine gründe:

-kultfaktor, schwierig wieder so was zu erreichen in einer neuen halle mit sitzplätzen und ähnlichen stimmungstötern. denke die atmosphäre ist einer der hauptgründe für den eishockeyboom der letzten jahre.

-sehe das Verkehrsproblem als nicht so brisant wie die meisten hier: das ist nun mal so bei sportstätten wo mehr als 50 leute anwesend sind, da wartet man eben 5min bis man beim kapuziner platz ist, danach verteilt sich alles bestens! auch vom rittner parkplatz gibt es nur eine straße hoch, u wenn du pech hast, musst du hinter einem schlofa nach bz fahren, da geht mehr zeit drauf!

-Gefrierpunkt: stimmt, manchmal ists ziemlich kalt, aber wie wäre es wenn man die halle schließen würde, ok, bin kein architekt Smilie

-Fassungsvermögen: Ausbau der alten Tribüne, Neubau statt dem gstelle hinter dem Tor mit einer curva? wie lange hält der boom im pustertal. braucht es wirklich eine größere halle. ok, bei einem etwaigen finale (uiuiui, nichts gesagt) oder rs-spielen gegen bz und mit abstrichen ritten, aber nur deswegen....

-2.Eisfläche: hier gebe ich euch natürlich recht, aber man könnte hier evtl auch eine andere lösung finden!

-@cream: paniksituationen wären überall schwierig abzumildern, was würde man da in einem fußballstadion machen????

Gegenmeinungen findest du sicher in diesem thread, bin jetzt aber zu faul den thread zu lesen. jedenfalls ist das meine meinung!
2  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  2 Antworten | Zitieren
Sa. 11.12.10 - 10:18:37

gary ist im Moment nicht auf sonice.itgary
SIM an gary schickenE-Mail an gary schicken

Registriert seit: Dezember 2010
Posts: 26
Bei uns ist das Stadion in der Nähe vom Stadtzentrum. Haben aber den Vortei, dass ein großer Parkplatz in der Nähe ist bzw. das direkt am Stadion eine Strassenbahnhaltestelle ist. Eine neue Arena würde ausserhalb gebaut werden, gleich neben der neuen Fussballarena.

Das frieren gehört einfach dazu, das ist Eishockey in Reinkultur. Da haben wir wenns richtig kalt ist das beste Eis der Liga.

Bei der Einhausung haben wir das Problem, dass man die Wände nicht an den Dachstützen anbringen kann, wegen der Statik.
Dazu kommt, das für geschlossene Hallen ganz andere Sicherheitsvorschriften zu beachten sind als bei einem offenen Stadion.

Zur Stimmung: auch wenn bei uns der Pfusch noch beseitigt wird, die Stimmung wird nicht mehr so sein wie es mal war. Eine Längsseite, die bis jetzt fast nur Stehplätze hat, wird komplett zu einer Sitzplatzseite verwandelt. Und Stimmung wird halt nur auf den Stehplätzen gemacht. Unser Stadion hat bis jetzt den Beinamen "Hölle des Südens" gehabt, damit wird es bald vorbei sein.

Man sollte genau abwägen, ob Neu- oder Umbau. Nach dem ganzen Pfusch, der bei uns gemacht wird, bin ich immer mehr am überlegen, ob ein Neubau nicht sinnvoller wäre. Allerdings sind wir in Augsburg sehr traditionell eingestellt. Schließlich wurde der Verein im Jahre 1878 an dem Ort gegründet, auf dem jetzt das Stadion steht. Da ist viel Herzblut mit dabei.

Später gerne mehr, muss jetzt los, bei dem Sauwetter.
Bis bald
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  4 Antworten | Zitieren
Sa. 11.12.10 - 13:36:20

User ist invisibleThe Marmot
SIM an The Marmot schickenE-Mail an The Marmot schicken

Registriert seit: September 2005
Posts: 3.977
Fan von: HC Pustertal
@pippozzn

Ich bin in fast allen aufgezählten Punkten - außer der Lage des Stadions und den daraus resultierenden Verkehrs- und Parkplatzproblemen - deiner Meinung. Ganz besonders beim Kultfaktor und der Atmosphäre, welche einer der Hauptgründe für den Eishockeyboom ist, gebe ich dir vollkommen recht.

Wir bräuchten auch "nur" Platz für zusätzliche 500 bis 800 Zuschauer. Das reicht vollkommen. An evtl. Finalspielen sollte man ein Fassungsvermögen für ein Stadion jedenfalls nie ausrichten.

Und ich habe bzw. hätte - sofern es tatsächlich zu einem Neubau kommt - allergrößte Sorge, dass wir uns dann in einem womöglich überdimensionierten und verplanten Stadion mit lauter Sitzplätzen nicht wohl fühlen und wieder unsere alte "kuschelige" Leitner-Solar-Arena zurückwünschen würden.

The Marmot
1  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  5 Antworten | Zitieren
Sa. 11.12.10 - 16:02:06

User ist invisiblePatza
Foto von Patza ansehenSIM an Patza schickenE-Mail an Patza schicken

Registriert seit: September 2000
Posts: 11.564
Fan von: HC Pustertal
marmot es gibt ohnehin kein geld für einen überdimensionierten luxus-tempel. diese sorge kannst definitiv vergessen. und zu hoffen bleibt ohnehin dass die planer gewisse kleinere vorgaben vom hcp einhalten. denn das "leben" in der bude zu halten, da gibt es genügend erfahrene menschen, die hier tips geben können und gewisse "standartfehler" unterbinden. Smilie
1  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  4 Antworten | Zitieren
Sa. 11.12.10 - 17:35:22

User ist invisibleThe Marmot
SIM an The Marmot schickenE-Mail an The Marmot schicken

Registriert seit: September 2005
Posts: 3.977
Fan von: HC Pustertal
Okay, freut mich das zu lesen. Dann bin ich beruhigt. Smilie
Dass es genügend erfahrene Leute beim HCP gibt, die wissen wie ein "gutes" Eisstadion aussehen soll (nicht zu groß, jede Menge Stehplätze, steile Tribünen usw.) habe ich nie angezweifelt. Wohl aber, ob diese Leute gehört werden und vor allem, ob diese Leute auch Gehör finden.

The Marmot
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Mo. 13.12.10 - 20:03:45

lexx ist im Moment nicht auf sonice.itlexx
SIM an lexx schickenE-Mail an lexx schicken

Registriert seit: März 2009
Posts: 786
Wenn etwas wie ein Stadion in Südtrol, Pustertal gebaut wird, wird es irgenteine stupide Mehrzweckhalle, welche für alle Verwendungen ausgerichtet wird aber für nichts wirklich zu gebrauchen ist.
3  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  3 Antworten | Zitieren
Mo. 13.12.10 - 20:11:37

MrJohn ist im Moment nicht auf sonice.itMrJohn
Foto von MrJohn ansehenSIM an MrJohn schickenE-Mail an MrJohn schicken

Registriert seit: April 2009
Posts: 1.572
Fan von: HC Bozen
klingt ganz so wie wenn man es euch sowieso nicht recht machen könnte...

Würde euch sowas wie in Meran oder Neumarkt etwa auch nicht passen?
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  1 Antworten | Zitieren
Di. 14.12.10 - 13:09:50

gary ist im Moment nicht auf sonice.itgary
SIM an gary schickenE-Mail an gary schicken

Registriert seit: Dezember 2010
Posts: 26
Servus,

ich hatte ja am Samstag die Gelegenheit, eure Halle anzuschauen. Ist ein wirklich nettes und kultiges Stadion mit der richtigen Kapazität und ist auch noch in einem guten Zustand. Echt schön.
Allerdings sind wohl bei euch eher die schlechte Zufahrt (wie kommen da die Busse durch?), und vermutlich auch die Probleme mit den Anwohnern ein Problem. Mit den Parkplätzen wird es wohl auch nicht einfach sein, gerade wenn der Fussballplatz nicht benutzt werden kann.
Und dass eine zweite Eisfläche fehlt ist natürlich auch nicht ideal.

Es ist eine komplett andere Situation wie bei mir in Augsburg. Dort hat man eine zweite (nicht überdachte) Eisbahn, und am Stadtrand eine gute Trainigshalle (als Ausweichquartier), in der normalerweise ein Bezirksligist spielt.
Das Stadion ist zwar sehr zentrumsnah gelegen, hat aber eine gute Verkehrsanbindung und einen Großparkplatz in der Nähe.

Meine bescheidene Meinung: Ein Neubau macht, wegen der beengten Verhältnisse, durchaus Sinn. Allerdings sollte man dann darauf achten, dass das Flair nicht darunter leidet, sprich: wenig Sitzplätze und steile Tribünen bauen. Auch sollte man aufpassen, dass man nicht zu groß baut. Ausserdem sollte es eine reine Eishalle werden, wenn möglich. Bei diesen MuFu-Arenen leidet die Stimmung, und man muss sich noch mehr mit anderen Veranstaltungen um die Termine streiten (siehe DEL)
Es wird dann ja wohl eine komplett geschlossene Halle werden. Dann darf man vermutlich bei euch, was die Choreos (gelbschwarzer Rauch) angeht, auch nicht mehr alles machen.
Andererseits wär es schon schade um die jetzige Arena, hat mir auf Anhieb gut gefallen. Ein schöner Kontrast gegenüber diesen gesichtslosen Mehrzweckhallen.

grüsse ins Pustertal,
gary
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  10 Antworten | Zitieren
Mi. 22.12.10 - 00:27:45

User ist invisiblekriocha
SIM an kriocha schickenE-Mail an kriocha schicken

Registriert seit: Januar 2002
Posts: 4.022
Fan von: HC Pustertal
Am 13. Dezember 2010 hat der Brunecker Gemeinderat in seiner letzten Sitzung in diesem Jahr den Haushaltsvoranschlag 2011 genehmigt und somit den Vorschaubericht, die programmatischen Erklärungen und den Dreijahreshaushalt der Stadtverwaltung gut geheißen.

Mit der Genehmigung des 235 Seiten starken Haushaltsvoranschlag (20 Ja-Stimmen und zehn Enthaltungen) hat der Gemeinderat die Marschrichtung der Stadtgemeinde Bruneck für die nächsten drei Jahre vorgegeben. In der vorhergehenden Diskussion haben alle Ratsfraktionen die Gelegenheit genutzt und ihre Anliegen und Fragen vorgebracht und Akzente gesetzt.

Wichtigste Bauvorhaben in den kommenden Jahren - darüber war man sich einig - sind der Bau der Südausfahrt, die Schlossberggarage und die Verlegung des Nordrings. In welcher Form die Südausfahrt realisiert werden soll, darüber herrscht noch Ungewissheit: Angesichts der hohen Kosten der Südausfahrt mit den beiden Ästen nach Reischach und Bruneck Mitte (17.450.000 €) wird angedacht, vorerst nur den kurzen Ast nach Bruneck zu bauen (Kosten insgesamt 7.325.000 €).

Ebenfalls von allen Ratsfraktionen geteilt wurde die Auffassung den Jugendgemeinderat wieder zu aktivieren, bzw. die Jugendlichen in politische Entscheidungen wieder mehr einzubinden, nachdem es derzeit keinen Jugendgemeinderat gibt. Dass auch die Standortfrage in Sachen Musikschule und Eisstadion drängt, wurde von den Parteien betont. "Am 11. Januar wird es ein Treffen geben, um eine erste Bewertung für den Standort der Musikschule vorzunehmen. Ich lade alle Ratsfraktionen ein, ein Gemeinderatsmitglied in die Arbeitsgruppe zu entsenden und bei dem Treffen teilzunehmen", so der Bürgermeister. Die Frage nach Sanierung oder Neubau Eisstadion werde hingegen umfassend zu diskutieren sein.

Quelle: Homepage Gemeinde Bruneck


Es wird also wohl so eintreffen wie ich schon prophezeit habe: GAR NIX WIRD DIE NÄCHSTEN JAHRE BEZÜGLICH EISSTADION PASSIEREN!!!
Jetzt wird man wohl 3 Jahre "umfassend diskutieren"! Smilie Smilie
Dieser Beitrag wurde am 22.12.10 - 00:29:21 von kriocha editiert!
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  2 Antworten | Zitieren
Mi. 22.12.10 - 00:36:42

juanpablo ist im Moment nicht auf sonice.itjuanpablo
SIM an juanpablo schickenE-Mail an juanpablo schicken

Registriert seit: August 2008
Posts: 745
Fan von: HC Pustertal
die verlegung des nordrings ist meines erachtens der größte blödsinn. das projekt ist nicht einmal eine gute notlösung!! das projekt ist reiner nonsens. ich hoffe stark, daß nach der errichtung des kreisverkehrs an der kreuzung pfalzner-strasse die planung zur verlegung abgeschlossen sind. weitere sinnlose verschwendung an steuergeldern werden hoffentlich nicht fortgesetzt!!!
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  3 Antworten | Zitieren
Do. 30.12.10 - 14:20:05

Suppogoalie ist im Moment nicht auf sonice.itSuppogoalie
SIM an Suppogoalie schickenE-Mail an Suppogoalie schicken

Registriert seit: Februar 2003
Posts: 605
Fan von: HC Pustertal Junior
Neuer Vorschlag für das Eisstadion

hier auf Bodycheck
1  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  3 Antworten | Zitieren
Do. 30.12.10 - 21:24:18

User ist invisibleBrodeur
Brodeur hat SIM deaktiviertE-Mail an Brodeur schicken

Registriert seit: März 2006
Posts: 720
@kriocha
Ganz genau, NICHTS wird bezgl. Eisstadion passieren außer diskutiert. Aber die Diskussion hilft auch nichts, denn damit baut man nichts....
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Mo. 03.01.11 - 02:31:05

User ist invisiblePatza
Foto von Patza ansehenSIM an Patza schickenE-Mail an Patza schicken

Registriert seit: September 2000
Posts: 11.564
Fan von: HC Pustertal
eines muss GANZ KLAR gesagt werden: so wie es gestern war, macht es nicht mehr viel sinn in bruneck eishockey auf hohem niveau zu bieten.

unzufriedene, weil schlimmstens angegriffene mitarbeiter, die nichts für die struktur dafür können.
unzufriedene, weil ausgeschlossene oder nicht richtig behandelte kunden - wegen der struktur.
unzufriedene, weil zwar anwesende, aber mit mühen aller art belastete eishockeyfans.
= 3 x mal unzufriedene, die bei gott nicht heikel sind und einiges an unannehmlichkeiten gewohnt sind um den wölfen zu helfen.

ich glaube es ist langsam zeit.......denn so kanns nicht weitergehen. Smilie
1  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  19 Antworten | Zitieren
  RegelnSuchenAntworten
Moderatoren:  
piloly ist im Moment nicht auf sonice.itpiloly   SIM an piloly schicken   E-Mail an piloly (piloly@sonice.it) schicken
 | Top