Eishockey Forum - HC Gherdëina Mannschaft 2020/21

HC Gherdëina Mannschaft 2020/21 Forum>Serie A
RegelnSuchenAntworten
Do. 27.08.20 - 20:00:32

VZH#quenz ist im Moment nicht auf sonice.itVZH#quenz
SIM an VZH#quenz schickenE-Mail an VZH#quenz schicken

Registriert seit: Januar 2012
Posts: 1.495
Fan von: HC Gherdëina
Drei Talente bleiben – Testspielprogramm steht

Die Kaderplanungen des Hockey Club Gherdëina biegen auf die Zielgerade ein. Die neuesten Verlängerungen betreffen drei Talente. Zudem stehen die bevorstehenden Testspiele fest.
Sie haben in der abgelaufenen Saison die ersten Minuten in der Alps Hockey League geschnuppert und dabei ihr Talent unter Beweis gestellt. In der nächsten Spielzeit wollen Leo Messner, Pauli Hofer und Tobias Moroder den nächsten Schritt in ihrer Entwicklung gehen. Leo Messner ist erst 17 Jahre alt, in seinem ersten Jahr in der Kampfmannschaft hat er aber schon gezeigt, was ihn ihm steckt. Robust, spielintelligent, torgefährlich – Messner hat sich einen fixen Platz im Team von Erwin Kostner erkämpft. 31 bestrittene Spiele beweisen dies. Sein unumstrittenes Saisonhighlight war der Treffer beim grandiosen 3:2-Auswärtssieg gegen den HC Pustertal. Tobias Moroder ist ein Jahr älter und ebenfalls Stürmer, kann aber auch als Verteidiger eingesetzt werden. Er zeichnet sich durch sein großes Spielverständnis und seiner Übersicht aus. 30 Partien hat er in der abgelaufenen Saison bereits absolviert, in der kommenden Spielzeit soll er noch mehr Eiszeit bekommen, um wichtige Erfahrung zu sammeln. Messner und Moroder werden auch in der U19 regelmäßig zum Zug kommen – genauso wie Pauli Hofer. Der Torwart ist im Vorjahr nach drei Saisonen in Deutschland zum HCG zurückgekehrt und war mit der U19 auf dem besten Wege, die Meisterschaft zu gewinnen. Hofer strahlt eine große Ruhe aus und behält stets die Kontrolle. Seine exzellenten Leistungen ebneten ihm den Weg für die ersten beiden Spiele in der AlpsHL. Die Vereinsführung hält auf alle drei Spieler, aber auch auf die weiteren Akteure der U19, die sich durch tolle Leistungen für erste Mannschaft empfehlen können, große Stücke.

Neben den Vertragsverlängerungen steht auch das knackige Testspielprogramm der Furie fest, das wie folgt aussieht:

Mittwoch, 16. September: HCGHC Pustertal (20.30)
Freitag, 18. September: HC PustertalHCG (20.00)
Mittwoch, 23. September: Rittner BuamHCG (20.00)
Freitag, 27. September: HCGRittner Buam (18.30)
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Do. 27.08.20 - 20:15:39

User ist invisibleMartin18
SIM an Martin18 schickenE-Mail an Martin18 schicken

Registriert seit: Januar 2018
Posts: 715
Fan von: HC Pustertal
Pitschieler?
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Do. 27.08.20 - 20:23:01

VZH#quenz ist im Moment nicht auf sonice.itVZH#quenz
SIM an VZH#quenz schickenE-Mail an VZH#quenz schicken

Registriert seit: Januar 2012
Posts: 1.495
Fan von: HC Gherdëina
Kommt dann schon noch Olm Gemütlich Smilie
1  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Sa. 29.08.20 - 20:38:54

VZH#quenz ist im Moment nicht auf sonice.itVZH#quenz
SIM an VZH#quenz schickenE-Mail an VZH#quenz schicken

Registriert seit: Januar 2012
Posts: 1.495
Fan von: HC Gherdëina
Simon Pitschieler wechselt – Abkommen mit HCB

Der Hockey Club Gherdëina gibt bekannt, dass Simon Pitschieler zum HC Bozen wechselt, im Rahmen einer getroffenen Vereinbarung dem HCG aber weiterhin erhalten bleibt.
Simon Pitschieler hat in Gröden mit dem Eishockeyspielen begonnen. Im jungen Alter wechselte er zu den Wipptal Broncos, ehe er in der Saison 2017/2018 zu seinem Heimatverein zurückkehrte. Mit seinem technischen Können, seiner Schnelligkeit und Torgefahr avancierte er schnell zum Führungsspieler – und weckte zugleich die Begierde anderer Vereine. Nach der letzten Spielzeit, in der er 25 Punkte (10 Tore) verbuchte, klopfte der HC Bozen beim Stürmer an. Simon ließ sich diese einmalige Chance natürlich nicht entgehen. Der 22-Jährige wird alle Trainingseinheiten beim HCB absolvieren, kann für Spiele aber weiterhin für die Furie auflaufen. Für beide Vereine sowie für den Spieler ist dies die beste Option. Sie garantieren Pitschieler damit Eiszeit und fördern zugleich seine Entwicklung. Weiters haben die Vereine eine Kooperation lanciert, die in Notsituationen beiden Mannschaften zugute kommen soll.

„So sehr uns dieser Abgang schmerzt, ist es ein Zeichen, dass wir in die richtige Richtung arbeiten. Wir haben Simon keine Steine in den Weg gelegt und wünschen ihm bei seiner neuen Herausforderung viel Glück. Und wir sind überzeugt, dass er uns in der nächsten Saison – auch wenn nur teilweise – wieder weiterhilft“, erklärt HCG-Präsident Walter Ploner.
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  1 Antworten | Zitieren
Sa. 29.08.20 - 20:50:42

Hansi ist im Moment nicht auf sonice.itHansi
SIM an Hansi schickenE-Mail an Hansi schicken

Registriert seit: April 2012
Posts: 1.597
Fan von: HC Bozen
Perfekt, freut mich für den Jungen. Smilie
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  3 Antworten | Zitieren
Do. 10.09.20 - 12:03:49

VZH#quenz ist im Moment nicht auf sonice.itVZH#quenz
SIM an VZH#quenz schickenE-Mail an VZH#quenz schicken

Registriert seit: Januar 2012
Posts: 1.495
Fan von: HC Gherdëina
Covid-Richtlinien, Zuschauervorgaben und Abos

Der Hockey Club Gherdëina tut alles in seiner Macht stehende, um Zuschauer ins Pranives zu bringen und hat dafür ein umfangreiches Hygienekonzept auf die Beine gestellt. Es wurden auch wichtige Fragen bezüglich des Abos geklärt.
Das aktuelle Landesgesetz sieht nicht mehr als 200 Zuschauer bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen vor. Eine Richtlinie, die unseren Verein vor großen Herausforderungen stellt. Der HCG hat nun die ersten wichtigen Entscheidungen getroffen, was den Abo-Verkauf, die Zuschauerfrage und das Hygienekonzept betrifft:

Solange nur 200 Zuschauer zugelassen sind, stehen nur 200 nummerierte Abonnements zum gewöhnlichen Preis zum Verkauf. Damit will der Verein sichergehen, dass Abo-Besitzer ins Stadion dürfen.
Sollte sich die Situation während des Jahres verschlechtern, sprich keine Zuschauer mehr zugelassen werden, erhalten alle Besitzer eines nummerierten Abonnements den kostenlosen Livestream-Zugang. Jene Fans, die die Golden Card erwerben, erhalten den ganzjährigen Zugang zum Livestream – unabhängig von der Corona-Situation. Bei einem frühzeitigen Saisonabbruch wägt der HCG die Situation ab und entscheidet, wie er die Fans adäquat entschädigen kann.
Den Sitzplatz dürfen die Fans vorab wählen und müssen dafür ins Stadion Pranives am Donnerstag, den 10. September, Freitag, den 11. September oder Samstag den 12. September ab 20 Uhr kommen.
Nicht nummerierte Abos zum gewohnten Preis stehen zunächst nicht zum Verkauf, die Familienkarte kann dagegen weiterhin erstattet werden.
Bei Partien erhalten Besitzer eines nummerierten Abos den Vorzug. Sollte ihre Zahl nicht die 200 überschreiten, erhalten auch jene Zuschauer Zugang, die nicht in Besitz eines nummerierten Abos sind.
Während, vor und nach des Spiels MUSS ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.
Bei den ersten Freundschaftsspielen sind KEINE Gästefans, die nicht beim gegnerischen Verein angemeldet sind, erlaubt.
In den nächsten Tagen wird der Verein eine Eigenklärung veröffentlichen, die jeder Fan ausgefüllt zu den Spielen mitbringen muss.
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Do. 10.09.20 - 18:00:25

User ist invisiblePuschtra Pirat
SIM an Puschtra Pirat schickenE-Mail an Puschtra Pirat schicken

Registriert seit: Dezember 2007
Posts: 4.671
Fan von: HC Pustertal
Streamt Gröden auch auf valcome.tv?
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Do. 10.09.20 - 19:19:16

gasimov123 ist im Moment nicht auf sonice.itgasimov123
SIM an gasimov123 schickenE-Mail an gasimov123 schicken

Registriert seit: September 2014
Posts: 152
Fan von: HC Gherdëina
Ja.
Die Freundschaftsspiele werden aber nicht (gleube ich) gezeigt
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
  RegelnSuchenAntworten
Moderatoren:  
piloly ist im Moment nicht auf sonice.itpiloly   SIM an piloly schicken   E-Mail an piloly (piloly@sonice.it) schicken
 | Top