Eishockey Forum - Asiago - Ritten 4:3

Asiago - Ritten 4:3 Forum>Serie A
RegelnSuchenAntworten
Sa. 02.11.13 - 22:49:43

Haui ist im Moment nicht auf sonice.itHaui
SIM an Haui schickenE-Mail an Haui schicken

Registriert seit: Februar 2013
Posts: 551
Fan von: Rittner Buam
Asiago wie gehabt
Ritten verliert nach 3:1-Führung mit 3:4

Das Spiel beginnt gleich mit hohem Tempo. Ritten geht von Anfang an sehr hart und körperbetont an die Angelegenheit und handelt sich einige Strafzeiten ein. Asiago ist stets brandgefährlich im Powerplay, doch Chris Mason und seine 4 Mitspieler um ihn herum verhindern einen Rückstand. Asiago hat insgesamt etwas mehr vom diesem Spitzenspiel, das nach 20 Minuten torlos endet.

Im zweiten Drittel kommt Ritten besser ins Spiel, das immer noch ein offener Schlagabtausch ist. Bei Asiago fehlen Layne Ulmer und Alessandro Tura. Doch auch ohne Ulmer haben die Hausherren einige sehr gute Spieler in ihren Reihen, wie z. B. Sean Bentivoglio, der nach 8.20 Minuten den Torbann bricht, indem er – vor Mason stehend – einen Schuss von DiDomenico unhaltbar abfälscht. Dann aber leistet sich Asiago mehrere Strafminuten und Ritten hat nach ca. 15 Minuten sogar eine Minute lang doppelte Überzahlmöglichkeit. Doch der Ausgleich durch einen Schuss von David Urquhart von der Blauen kommt nach 17.42 erst in einfacher Überzahl. Damit aber noch nicht genug: Nur 55 Sekunden später trifft Ingemar Gruber durch die Beine von Marozzi zum 2:1.

Obwohl Asiago mehr fürs Spiel tut, gelingt Matt Siddall nach 7 Minuten mit einem Kreuzeck das 3:1. Der wiederum hervorragende Chris Mason musste sich einem ebensolchen Kreuzeck von Dave Borelli nur wenig später geschlagen geben und das Spiel war wieder offen. Noch offener wurde es nach ca. 12 Minuten, als ein flacher Schuss von Lorenzo Casetti von der blauen Linie durch Masons Schoner geht, dem hier die Sicht versperrt war. Unglaublich, doch nur zwei Minuten später befindet sich Asiago wieder auf der Überholspur, da Matteo Tessari zum 4:3 einlocht – und das, obwohl Asiago erneut mit 1:3 in Rückstand gelegen hatte. Dies beweist wieder einmal, dass Asiago jederzeit den Turbo einschalten kann. So hatten sie Blut geleckt und suchten weiterhin mit Vehemenz den Zweitore-Vorsprung in einem Schlussabschnitt. Eine Strafzeit für DeVergilio 80 Sekunden vor Schluss nutzte Rob Wilson in einer von John Parco genommenen Auszeit, um seinen Mannen noch letzte taktische Anweisungen zu geben. Auch Chris Mason verlässt das Eis, was doppelte Überzahl bedeutete. Doch es nützte alles nichts und das Spiel ging knapp verloren.


Quelle: www.rittensport.it
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  1 Antworten | Zitieren
Mo. 04.11.13 - 16:04:51

spencer ist im Moment nicht auf sonice.itspencer
Foto von spencer ansehenspencer hat SIM deaktiviertE-Mail an spencer schicken

Registriert seit: September 2011
Posts: 796
Ohne Kommentar ....... Smilie
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  1 Antworten | Zitieren
Mo. 04.11.13 - 16:07:22

hockeyhöifa ist im Moment nicht auf sonice.ithockeyhöifa
SIM an hockeyhöifa schickenE-Mail an hockeyhöifa schicken

Registriert seit: Dezember 2007
Posts: 4.441
Fan von: HC Pustertal
Quelle: Wikipedia

Als Déjà-vu [deʒaˈvy] (frz. „schon gesehen“) bezeichnet man ein psychologisches Phänomen (psychopathologische Bezeichnung: qualitative Gedächtnisstörung), das sich in dem Gefühl äußert, eine neue Situation schon einmal erlebt, gesehen aber nicht geträumt zu haben.
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  3 Antworten | Zitieren
Mo. 04.11.13 - 16:12:20

User ist invisiblerobbx
SIM an robbx schickenE-Mail an robbx schicken

Registriert seit: April 2011
Posts: 292
Fan von: HC Pustertal
Man könnte meinen, Asiago legt es darauf an, zuerst in Rückstand zu geraten, weils eh wurscht ist, und dem Gegner dann in den letzten Minuten das (moralische) Genick zu brechen. Na servus Kaiser.
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  1 Antworten | Zitieren
Mo. 04.11.13 - 16:13:40

User ist invisiblevippo
SIM an vippo schickenE-Mail an vippo schicken

Registriert seit: Juni 2000
Posts: 5.987
Fan von: WSV Sterzing
Das geht heuer aber mehreren so... Ufficio Rimonte Aperto Smilie
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Mo. 04.11.13 - 16:19:33

User ist invisiblePuschtra Pirat
SIM an Puschtra Pirat schickenE-Mail an Puschtra Pirat schicken

Registriert seit: Dezember 2007
Posts: 4.420
Fan von: HC Pustertal
Wenn man gegen Asiago nicht 60 Minuten lang mit voller Konzentration spielt gewinnt man eben keinen Blumentopf, das ist fast schon EBEL Smilie
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Mo. 04.11.13 - 16:21:15

User ist invisiblehons
Foto von hons ansehenSIM an hons schickenE-Mail an hons schicken

Registriert seit: April 2002
Posts: 3.610
Fan von: Rittner Buam
Laut Aussage von Augenzeugen wäre der Sieg von Asiago wohl höher ausgefallen, wenn Mason nicht im Kasten gestanden hätte. Smilie Smilie
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Mo. 04.11.13 - 16:32:12

Mortl ist im Moment nicht auf sonice.itMortl
SIM an Mortl schickenE-Mail an Mortl schicken

Registriert seit: Januar 2008
Posts: 218
Fan von: Rittner Buam
Was soll man da groß kommentieren....
Ein Spiel wurde binnen weniger Minuten "vergeigt".
Woran das gelegen hat können wahrscheinlich nur die kommentieren, die vor Ort waren.
Hoffe auf jeden Fall, dass die Mannschaft daraus die notwendigen Lehren für wichtigere Spiele (Coppa und dann auch in den Playoffs) gezogen hat....


Smilie
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Mo. 04.11.13 - 16:34:19

hockeyhöifa ist im Moment nicht auf sonice.ithockeyhöifa
SIM an hockeyhöifa schickenE-Mail an hockeyhöifa schicken

Registriert seit: Dezember 2007
Posts: 4.441
Fan von: HC Pustertal
Ich denke dass sich Asiago sicherlich noch auf der Torhüterposition und in der Verteidigung gezielt verstärken wird vor den Playoffs und wie wir wissen, können sie dort nochmals (mindestens) eine Schippe drauflegen, anscheinend aufgrund ihres gezielten Trainings können sie dort ihre besten Leistungen abrufen und Spieler die ohnehin im "Schongang" unter der Saison schon zu den Besten der Liga gehörten, spielen dort ihr komplettes Potenzial aus.

Wer dieses Team (abermals) besiegen will, muss ein gewisses Rezept finden. Wird sich aber nicht als besonders einfach herausstellen.
Dieser Beitrag wurde am 04.11.13 - 16:34:38 von hockeyhöifa editiert!
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  5 Antworten | Zitieren
Mo. 04.11.13 - 16:45:00

spencer ist im Moment nicht auf sonice.itspencer
Foto von spencer ansehenspencer hat SIM deaktiviertE-Mail an spencer schicken

Registriert seit: September 2011
Posts: 796
mich macht nicht sprachlos dass das Spiel inerhalb weniger Minuten vergeigt wird, sonder viel mehr dass Asiago immer wieder das Potenzial die Kampfkraft und die nötige Disziplin findet die Spiele noch umzudrehen!
Wahnsinn! Diese Mannschaft gefällt mir!
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  2 Antworten | Zitieren
  RegelnSuchenAntworten
Moderatoren:  
piloly ist im Moment nicht auf sonice.itpiloly   SIM an piloly schicken   E-Mail an piloly (piloly@sonice.it) schicken
 | Top