Eishockey Forum - Eisstadion Bruneck - Neue Perspektiven

Eisstadion Bruneck - Neue Perspektiven Forum>Out of topic
RegelnSuchenAntworten
Mi. 25.07.18 - 17:51:02

Martin18 ist im Moment nicht auf sonice.itMartin18
SIM an Martin18 schickenE-Mail an Martin18 schicken

Registriert seit: Januar 2018
Posts: 433
Fan von: HC Pustertal
@figliuzzi

Absolut falsch! Es sind 5 Angebote eingegangen.. informier dich zuerst!!!
Dieser Beitrag wurde am 25.07.18 - 17:52:25 von Martin18 editiert!
3  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  1 Antworten | Zitieren
Mi. 25.07.18 - 21:00:43

User ist invisiblegunti
SIM an gunti schickenE-Mail an gunti schicken

Registriert seit: April 2002
Posts: 337
Fan von: HC Pustertal
nein figliuzzi so ist es nicht. eher ist es so, dass das projekt hintn und vorne nicht in das gesetzte budget passt und man es einfach passend gemacht hat und die normalerweise anzuwendenden preise für die ausschreibung mehr als nur gekürzt hat.
Dieser Beitrag wurde am 25.07.18 - 21:01:18 von gunti editiert!
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  1 Antworten | Zitieren
Mi. 25.07.18 - 21:27:12

Joeker ist im Moment nicht auf sonice.itJoeker
SIM an Joeker schickenE-Mail an Joeker schicken

Registriert seit: Juli 2018
Posts: 2
@Martin18

Es können keine 5 Angebote eingegangen sein, die Ausschreibung wurde vor der Abgabefrist annulliert, also 0 Angebote da keine Angebotsabgabe möglich ist bei einer Annullierung.

Wer sich in der Branche ein wenig auskennt kennt die Gründe oder kann sie erahnen. Die Gemeinde Bruneck (über die Stadtwerke) wollte den Bau des Eisstadions zu einem viel zu niedrigen Ausschreibungspreis durchdrücken. Es war bereits vor der Veröffentlichung der Ausschreibung bekannt, dass die Kostenschätzung nicht nur um ein paar tausend Euro zu tief angesetzt war, sondern sagen wir mal 1-2 Millionen mindestens. Dies wurde der Gemeinde Bruneck und den Verfahrensverantwortlichen auch mehrmals von namhaften Südtiroler Unternehmen und auch von den Projektanten mitgeteilt. Trotzdem wurde die Ausschreibung veröffentlicht, mit einem viel zu niedrigen Ausschreibungspreis um ein seriöses Angebot zu erhalten. Mit viel Glück hätte vielleicht ein Unternehmen aus dem schönen Süden ein Angebot unterbreitet. Vermutlich wurde die Gemeinde Bruneck bzw. die Stadtwerke als Auftraggeber im Laufe der Ausschreibung von interessierten einheimischen Unternehmen massiv unter Druck gesetzt wegen der viel zu niedrigen Preise. Nachdem erst kürzlich die Ausschreibung des Kindergarten Reischach aus demselben Grund an ein italienisches Unternehmen gegangen ist (keine einzige Südtiroler Firma konnte zu diesem Preis ein Angebot unterbreiten), ist die Geschichte beim Eisstadion wohl selbst der Gemeinde zu heiß geworden und sie wurde im Selbstschutzwege annulliert. Ein zweites Desaster wie bei der Ausschreibung Kindergarten Reischach wäre politisch wohl nicht tragbar.

So oder so ähnlich wird es abgelaufen sein.
1  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  5 Antworten | Zitieren
Posting von Eros56 wurde automatisch ausgeblendet. Jetzt einblenden
Mi. 25.07.18 - 21:32:56

Eros56 ist im Moment nicht auf sonice.itEros56
Foto von Eros56 ansehenSIM an Eros56 schickenE-Mail an Eros56 schicken

Registriert seit: Dezember 2009
Posts: 1.194
Fan von: HC Pustertal
@gunti
genau so ist es... das landesverzeichnis ist eben dazu da um eben diese preise in der ausschreibung anzuwenden und wenn die zeit schon drängt, dann da zu spekulieren, finde ich schon eher unverantwortlich weil da die rekurse von vornherein vorprogrammiert sind...
Smilie
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Mi. 25.07.18 - 21:38:38

hons* ist im Moment nicht auf sonice.ithons*
SIM an hons* schickenE-Mail an hons* schicken

Registriert seit: Dezember 2010
Posts: 570
Fan von: HC Pustertal
Die Zufahrt wird ja grad gebaut, inklusive Strom Fernwärme usw... Also "halb" so schlimm Smilie
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Mi. 25.07.18 - 21:46:33

User ist invisibleDPrZ
SIM an DPrZ schickenE-Mail an DPrZ schicken

Registriert seit: März 2017
Posts: 685
Fan von: HC Pustertal
@Joeker

Sag mir dann warum auf der Website der Provinz von 5 abgegebenen Angeboten gesprochen wird?
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  1 Antworten | Zitieren
Posting von blauweiß wurde automatisch ausgeblendet. Jetzt einblenden
Mi. 25.07.18 - 21:59:35

blauweiß ist im Moment nicht auf sonice.itblauweiß
Foto von blauweiß ansehenSIM an blauweiß schickenE-Mail an blauweiß schicken

Registriert seit: Juli 2009
Posts: 926
mocht enk kuane sorgen bevor dr Flughofn in Berlin fertig isch weart enker nuis Stadion schun a stian Smilie
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Do. 26.07.18 - 05:44:04

Joeker ist im Moment nicht auf sonice.itJoeker
SIM an Joeker schickenE-Mail an Joeker schicken

Registriert seit: Juli 2018
Posts: 2
@DPrZ

Es sind 5 Anfragen eingegangen, nicht Angebote.
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  1 Antworten | Zitieren
Do. 26.07.18 - 07:58:30

User ist invisibleMacchia
SIM an Macchia schickenE-Mail an Macchia schicken

Registriert seit: Juli 2013
Posts: 1.510
Fan von: HC Bozen
@Macchia

versteht mich nicht falsch....

denke nicht dass das "Problem" so schnell gelöst wird. Unsere lieben Landesangestelleten bei der Ausschreibungsagentur sind wohl nicht die Hellsten ...

Wichtig ist vor allem (nur) dass der "Zettlhaufen" richtig ist.

mit solchen Leuten zu arbeiten ist frustrierend, sprich aus eigener Erfahrung ...

Viel Glück fürs neue Stadion.....
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Di. 14.08.18 - 11:50:57

Martin18 ist im Moment nicht auf sonice.itMartin18
SIM an Martin18 schickenE-Mail an Martin18 schicken

Registriert seit: Januar 2018
Posts: 433
Fan von: HC Pustertal
Gibt es eigentlich was neues über diese ominöse Ausschreibung? Sie scheint immer noch als annuliert auf und hätte dieser Tage zu Ende gehen sollen. Also das schreit wieder nach Verzögerung.. Smilie Wie man das Stadion 2020 eröffnen will soll mir mal einer dieser hellen Köpfe erklären.
Dieser Beitrag wurde am 14.08.18 - 11:51:18 von Martin18 editiert!
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Di. 14.08.18 - 15:02:04

User ist invisibleMacchia
SIM an Macchia schickenE-Mail an Macchia schicken

Registriert seit: Juli 2013
Posts: 1.510
Fan von: HC Bozen
Sobald der Wahlkampf startet wird die Ausschreibung auf "tutto ciodo" vorangetrieben...
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Di. 14.08.18 - 16:33:54

User ist invisiblesonic88
SIM an sonic88 schickenE-Mail an sonic88 schicken

Registriert seit: Oktober 2008
Posts: 911
Fan von: HC Pustertal
@Macchia

kann auch sein dass man bis nach den wahlen wartet weil der ruckhalt im tal nicht so gross ist. ist das moglich?
5  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Fr. 17.08.18 - 07:10:33

McMesn ist im Moment nicht auf sonice.itMcMesn
SIM an McMesn schickenE-Mail an McMesn schicken

Registriert seit: Oktober 2008
Posts: 786
Fan von: HC Pustertal
...wie schnell sich die Zeiten ändern: die "üblichen" Baufirmen hätten für so eine Ausschreibung vor nicht zu langer Zeit noch die Hände übern Kopf zusammen geschlagen. Damals wurde keine Möglichkeit ausgelassen um das Land zu bedrängen öffentliche Bauten vorzuziehen. Jetzt wo die Auftragsbücher bis 2020 übervoll sind, werden alle Möglichkeiten ausgelotet und ausgereizt, um die (schwer gewichtigen) Bauaufträge "nach hinten zu schieben"..... damit dann ja die Richtigen zum Zuge kommen!
2  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Fr. 31.08.18 - 10:28:36

abaumg ist im Moment nicht auf sonice.itabaumg
SIM an abaumg schickenE-Mail an abaumg schicken

Registriert seit: Dezember 2009
Posts: 127
Fan von: HC Pustertal
Dolomiten vom 31.08.2018:
[Zitat] BRUNECK (mt). Bei der kommenden Sitzung des Brunecker Gemeinderates wird die Aufstellung zur Neuberechnung der Kosten für das neue Eisstadion ein wesentlicher Teil der Tagesordnung sein.

Wie berichtet („Dolomiten“ vom 26. Juli 2018) ist der bisherige Ausschreibungspreis für das erste Baulos des neuen Eisstadions in Höhe von 12 Millionen Euro nicht zu halten. Nach einer Überprüfung der Preise der Ausschreibung musste diese zurückgezogen werden. Die Preise müssen neu angepasst werden und diese Anpassung ist, wie Stadtwerke-Direktor Gustav Mischi erklärt, noch nicht abgeschlossen, sodass er noch nicht aufzeigen könne, um wie viel sich die Baukosten verteuern dürften. Dieser Mehrbetrag muss vom Gemeinderat genehmigt werden, worauf dann die erneute Veröffentlichung und anschließend die Neuausschreibung erfolgen kann.

Ob aufgrund des neuen Betrages eine Änderung am Projekt erfolgen wird, können bzw. möchten derzeit weder Mischi noch Bürgermeister Roland Griessmair sagen. Beide möchten am bereits genehmigten Projekt keine großen Abstriche machen. Zurückgestellt werden könnten unter Umständen Zusatzvorhaben, die im anfänglichen Projekt noch nicht vorgesehen waren, wie etwa eine Lagerfläche. Allein das Weglassen solcher Zusatzwünsche wird aber nicht ausreichen. Griessmair schwebt eine Miteinbeziehung des Landes an den Mehrkosten vor, zumal die Eishalle auch, wie Griessmair betont, als Schulstruktur eine wichtige Rolle spielen wird.

Bisher sind 15 Millionen Euro reine Baukosten über einen Beitrag des Landes (8 Millionen), eine Vereinbarung der Gemeindenfinanzierung (2,5 Millionen) und 4,5 Millionen Euro aus Eigenmitteln der Stadtgemeinde gedeckt. Zeitlich sind beide Verwalter optimistisch. Sofern sich die Ausschreibung nicht aufgrund von Rekursen unabsehbar in die Länge zieht, dürfte der Termin zur Freigabe des Stadions für die Saison 2020/2021 immer noch einzuhalten sein.

Mit dem Neubau des Stadions ist auch die Neugestaltung des gesamten Areals zwischen Tennishalle und dem noch bestehenden Eisstadion eng verbunden. Im Bauleitplan ist das heutige Stadion als Wohnbauzone eingetragen. Derzeit ist in Bruneck nur noch eine Zone (Diana 2) eingetragen. „Für die Diana-2- Zone gibt es mehr Interessenten als zur Verfügung stehende Plätze“, sagt der Bürgermeister. Es gebe also noch Bedarf. Die neue Landesregierung müsse aber den Fraktionsverwaltungen eine klare gesetzliche Regelung geben, um im öffentlichen Auftrag tätig werden zu können. Über einen Ideenwettbewerb könne dann die gesamte Zone neu gestaltet werden, wobei für den Bürgermeister Bereiche für den Wohnbau und für die Erholung Platz habem sollten – wo für was, dass sollen die Ideen der Planer aufzeigen.
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Fr. 31.08.18 - 11:18:23

Gary Lupul ist im Moment nicht auf sonice.itGary Lupul
SIM an Gary Lupul schickenE-Mail an Gary Lupul schicken

Registriert seit: Dezember 2004
Posts: 509
Fan von: HC Pustertal
Und wann möchte Herr Stadtwerke-Direktor Mischi die Neuberechnung abgeschlossen haben? Wann wird der Gemeinderat darüber entscheiden und wenn das Land mit einbezogen werden muss kann man das ganze sowieso vergessen.

Zum Glück haben sich die `Experten` für die Planung so viel Zeit genommen, damit dann ja alles passt. In Kaufbeuren hat man 2014 mit der Planung begonnen und nun spielt man bereits im neuen Stadion..übrigens, dieser Thread hier ist 2009 eröffnet worden - viel mehr muss man dazu nicht sagen.
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  8 Antworten | Zitieren
  RegelnSuchenAntworten
Moderatoren:  
piloly ist im Moment nicht auf sonice.itpiloly   SIM an piloly schicken   E-Mail an piloly (piloly@sonice.it) schicken
 | Top