Eishockey Forum - Eisstadion Bruneck - Neue Perspektiven

Eisstadion Bruneck - Neue Perspektiven Forum>Out of topic
RegelnSuchenAntworten
Fr. 24.02.17 - 13:27:52

poznaoe ist im Moment nicht auf sonice.itpoznaoe
Foto von poznaoe ansehenSIM an poznaoe schickenE-Mail an poznaoe schicken

Registriert seit: Oktober 2003
Posts: 1.305
Fan von: HC Bozen
Generell ist die politische Ausrichtung in Südtirol im Moment darauf ausgelegt vor allem die Baubranche zu unterstützen. Zum einen weil viele Familien davon leben und zum anderen weil man dadurch Investitionen tätigt die generell nachhaltig sind, sofern sie gewissen baulichen Prinzipien entsprechen. Auch national will man dem Sektor durch Steuererleichterung unter die Arme greifen und lässt den Kunden einen Grossteil steuerlich abschreiben. Darum zieht man als öffentlicher Auftraggeber auch nicht immer (eigentlich gar nie) vertraglich festgelegte Klauseln die die maximalbeträge festlegen. Man einigt sich immer irgendwie, z.B mit einem Skonto beim nächsten Bauauftrag oder sonstigen Ausgleichsleistungen. Da geht es warscheinlich oft auch wirklich nicht ganz sauber zu denn am Ende hat das Bauunternehmen immer den längeren Hebel in der Hand, denn wenn der aufhaust dann gibt es immense Verzögerungen oder es landen ein paar Familienväter in der Ausgleichskasse. Wie gesagt, eine gewisse Logik und Weitsicht muss hinter allen Projekten erkenntlich sein. Diese sehe ich beim Stadionprojekt Bruneck durchaus gegeben. Das viele Bauen hat natürlich auch grosse Nachteile und vor allem landschaftlich kommen diverse Bedenken auf. So ist es z.B. Fakt dass durch Kubaturbonusse richtige Monster entstehen vor allem bei Hotelbauten, dass sich in Südtirol sehr viel zersiedelt da man sogar an entlegensten Punkten bauen darf. Im Unterland z.B. sieht man bald keinen Unterschied mehr zwischen Dorfzentren und Apfelwiesen wo eine nach der anderen Megavillen entstehen. Dazu kommen noch ein paar Skandale und Spekulatione bzw. Erfahreungen im Bereich Public Private Partnership wo vor allem der Private seine schönen Geschäfte macht und die öffentlichen Verwaltung schaut dabei tatenlos zu und zieht am Ende den Kürzeren. Aus all diesen Gründen kann ich sehr gut verstehen dass ein grosser Teil der Bevölkerung solchen Investitionen skeptisch gegenübersteht, mich selber inbegriffen. Ich denke aber auch dass es in diesem konkreten Fall der einzige Weg ist und bei dem was ich bisher gesehen und gehört habe durchaus serös gehandelt und abgewägt wurde. Wenn dies auch weiterhin passiert dann kann sich Bruneck auf eine wirklich schöne und funktionale Struktur freuen.
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  9 Antworten | Zitieren
Fr. 24.02.17 - 13:52:09

FußballFan ist im Moment nicht auf sonice.itFußballFan
SIM an FußballFan schickenE-Mail an FußballFan schicken

Registriert seit: April 2016
Posts: 165
Patza damit hab ich nicht gemeint, dass wir kein neues Stadion brauchen. Das hötte man viel früher bauen müssen.... Aber der sogenannte “Boom“ ist auch schon wieder vorbei... Vielleicht kommt er ja wieder... Zu wünschen wäre es, steht aber in den Sternen. Wie virher schon jemand geschrieben hat wäre es günstiger auch gegangen... Bevor jemand etwas sagt nein ich bin kein Architekt und hab auch nicht viel Ahnung davon... Aber es werden sicher mehr als 16 mio werden und das fibde ich dann schon etwas viel, ganz zu Schweigen von den Gschichtlan wie man das Stadion finanzieren will. Das ist keine Kritik an den HCP sondern an den Gemeindeleuten. Aber jetzt freu ich mich ja auch aufs Stadion Smilie
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Fr. 24.02.17 - 14:11:09

Alston ist im Moment nicht auf sonice.itAlston
SIM an Alston schickenE-Mail an Alston schicken

Registriert seit: Januar 2009
Posts: 1.247
Fan von: HC Pustertal
Ols pläärra seits..... Smilie

Der HC Pustertal und das Pustertal hat sich ein neues Stadion mehr als verdient,und
es soll dann bitteschön auch ein schönes werden,a pfusch und a billiges kostet auch
Geld.....

Da wurde in der vergangenheit ganz andere Summen für an Quatsch verpulvert.....

Natürlich gibt es Mitbürger die lieber noch 3.Bibloteken mehr hätten,als eine
schöne Sportarena,aber führ die Zukunft des Eissports im Pustertal immens
wichtig egal ob 10 o.20.Mill.

Smilie Smilie
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  3 Antworten | Zitieren
Fr. 24.02.17 - 14:27:10

FußballFan ist im Moment nicht auf sonice.itFußballFan
SIM an FußballFan schickenE-Mail an FußballFan schicken

Registriert seit: April 2016
Posts: 165
Blödsinn... Es ist nicht egal obs 10 mio oder 20 kostet... Aber wenn doch darfst gerne du die 10 mio Differenz aus deiner Tasche zahlen!
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Fr. 24.02.17 - 14:51:43

Leitwolf ist im Moment nicht auf sonice.itLeitwolf
SIM an Leitwolf schickenE-Mail an Leitwolf schicken

Registriert seit: November 2008
Posts: 484
Fan von: HC Pustertal
Ich glaube man ist sich einig dass die alte Halle einfach nicht mehr zeitgemäß ist. Und der totale Neubau kostet nun mal einen Happen Geld, aber zumindest hat man nun die Chance ein nachhaltiges Projekt auf die Beine zu stellen und ein Gebäude zu bauen das man auch für verschiedene andere Aktivitäten verwenden kann. Die Leute bzw. ich werden nun mal generell kritischer weil es mittlerweile wirklich so ist, dass man als Arbeitnehmer zwar das eigene Leben (Miete, Auto, Kost, Freizeit) so irgendwie finanzieren kann, aber es nicht mehr möglich ist sich recht viel anzusparen. Man schaut halt mehr darauf wohin die Steuergelder gehen. Wenn ich heute lese die Gemeinde Bruneck will um einen Beitrag beim Land für das neu zu errichtende Museum auf dem Kronplatz ansuchen um damit die KSAG zu unterstützen dann macht man sich halt umso mehr seine Gedanken ob hier alles noch richtig im Sinne der Allgemeinheit abläuft.
1  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  2 Antworten | Zitieren
Fr. 24.02.17 - 15:01:33

Alston ist im Moment nicht auf sonice.itAlston
SIM an Alston schickenE-Mail an Alston schicken

Registriert seit: Januar 2009
Posts: 1.247
Fan von: HC Pustertal
@FußballFan

Eben es ist egal wenn du mich verstehsch,du bezahlst ja auch nichts auch wenns 30.mill
kostet...

Wie ich schon zitierte es wurden ganz andere Beträge für unwichtige Projekte
ausgegeben....deswegen ist eine diskusion über den Preis für die Fische so war das gemeint Smilie
1  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Fr. 24.02.17 - 15:41:16

fantasmagoria ist im Moment nicht auf sonice.itfantasmagoria
SIM an fantasmagoria schickenE-Mail an fantasmagoria schicken

Registriert seit: Februar 2010
Posts: 754
Fan von: HC Pustertal
@sonic88

Deine Anti-Thesen und Verschwörungstheorien bleiben mir einfach ein Rätsel.....

Natürlich wird der Eissport eine tragende Rolle in Sachen Auslastung spielen - deshalb wird der Neubau ja als Eissport-Stadion konzipiert. Hauptnutzer wird dementsprechend auch der HCP (Profiverein pffffff....) mit ALL seinen verschiedenen Abteilungen sein, aber es gibt ja auch noch etliche Freizeitteams (die dann nicht nach 22h trainieren müssen), Stocksport, Publikumseislauf, meinetwegen Curling usw die in Genuss der neuen Anlage kommen werden. Zudem hat man nun die Möglichkeit, auch int. Turniere ect. (nicht nur im Eishockey) nach Bruneck zu bringen, wovon dann wieder ganze Sparten profitieren.

Aber glaubst du allen Ernstes, dass wenn ein Veranstalter die Halle mietet, damit uns die kreuzfidelen Oberkreiner einen aufspielen können, auch nur ein Cent der Einnahmen in die Kasse des HCP gespült wird??? Schön wär`s aber SO EIN QUATSCH!!!!
Und was bitte ist falsch daran, eine Mehrzweckhalle zu bauen, die man ganzjährig nutzen kann und sie dementsprechend auch für nicht-Eissport-Veranstaltungen nutzt bzw vermietet??? Dass damit auch Einnahmen zur Deckung der Bau- und Betriebskosten generiert werden können ist dir wohl nicht in den Sinn gekommen.
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  2 Antworten | Zitieren
Fr. 24.02.17 - 16:34:30

FußballFan ist im Moment nicht auf sonice.itFußballFan
SIM an FußballFan schickenE-Mail an FußballFan schicken

Registriert seit: April 2016
Posts: 165
@Alston

Ja und weil früher für andere “blöde“ Projekte schon viel Geld ausgegeben wurde bin ich jetzt halt a bissl kritischer und sollte man zweimal überlegen ob etwas sinnvoll ist oder nicht und in welcher Größenordnung. Achvwer bezahlt dann das Stadion wenn nicht der Steuerzahler?? Patza oder Smilie daidai...
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Fr. 24.02.17 - 17:00:39

User ist invisiblesonic88
SIM an sonic88 schickenE-Mail an sonic88 schicken

Registriert seit: Oktober 2008
Posts: 912
Fan von: HC Pustertal
@fantasmagoria

Stimme poznaoe vollkommen zu.

Es hat nichts mit verschwoerungstheorien zu tun
Die Baubranche ist in Suedtirol ein grosses gewicht und es wurde in der vergangenheit sehr viel kaese gebaut umd einzelne firmen ueber wasser zu halten.
jetzt mach man dies um die arbeitslosenrate niedrig zu halten.
Frag dich mal warum ueberall in suedtirol kreisverkehre gebaut wurden, jetzt gehsteige und sobald diese beendet sind werden neue bushaltestellen in ganz suedtirol entstehen.

es geht nur darum die konjunktur am laufen zu halten, mit nachhaltigkeit hat dies wirklich nichts zu tun.

so ein stadion wird ueber die miete nicht mal die laufenden Kosten decken koennen. gehe mal von 5% der Baukosten aus. Das waeren ca 700k euro. Viel Glueck hierbei ;)

und ja, der HCP ist ein Profiverein. die ca 3000 zuschauer gehen zu den spielen der ersten mannschaft und die spieler jener mannschaft bekommen ein gehalt fuer ihre dienste
Dieser Beitrag wurde am 24.02.17 - 17:10:39 von sonic88 editiert!
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Fr. 24.02.17 - 17:15:28

malibu ist im Moment nicht auf sonice.itmalibu
SIM an malibu schickenE-Mail an malibu schicken

Registriert seit: Juli 2013
Posts: 230
Fan von: HC Bozen
Ich vergleiche persönlich dieses Projekt mit dem Bau der Eishalle in Neumarkt.
Dieses Eisstadion wird mit Sicherheit etwas größer, aber vom Prinzip sehe ich die zwei Projekte sehr ähnlich.
Wenn ich sehe wie die Eishalle in Neumarkt genutzt wird und was alle veranstaltet wird, dann kann ich ein solches Projekt in Bruneck nur gutheißen.
Die Halle ist immer voll ausgelastet und es werden für die verschiedensten Sportarten Veranstaltungen organisiert.
Frei nach dem Motto, was Neumarkt kann, kann das Pustertal sicher auch, sehe ich diesen Neubau mehr als nur positiv.

Vielleicht so zum Vergleich:
- Kosten Neubau Eishalle Neumarkt ca. 6 Millionen (hoffe mich richtig zu erinnern, sind immerhin schon 7 Jahr her)
- Führungskosten im Jahr ca. 250.000 €
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  4 Antworten | Zitieren
Fr. 24.02.17 - 18:12:54

Alston ist im Moment nicht auf sonice.itAlston
SIM an Alston schickenE-Mail an Alston schicken

Registriert seit: Januar 2009
Posts: 1.247
Fan von: HC Pustertal
Von der seite errinert das Foto des Projekt a bisserl an die
Trump Welle...
Hc Pustertal FIRST..... Smilie Smilie
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Do. 01.06.17 - 21:16:40

User ist invisiblePhil11
SIM an Phil11 schickenE-Mail an Phil11 schicken

Registriert seit: August 2009
Posts: 6.593
[Zitat] Notizen aus der Ratssitzung vom 31. Mai 2017[...]

Bau und Führung der Eissportanlage in der Schulzone
Bürgermeister Roland Griessmair und Generalsekretär Alfred Valentin stellten die Leitlinien, das Konzept und den Businessplan für den Bau und die Führung der neuen Eissportanlage in der Schulzone vor. Der Bau der Anlage erfordere ein effizientes Projekt- und Energiemanagement. Deshalb werde die neue Anlage von den Stadtwerken Bruneck gebaut werden, die bereits Projekte mit ähnlicher Komplexität realisiert haben und diese wirtschaftlich erfolgreich betreiben, so Griessmair und Valentin. Mit der Führung wird die Reipertinger Sportanlagen GmbH beauftragt, die bereits das Hallenbad und das Freibad sowie die Reipertinger Sportanlagen führt und somit über die notwendigen organisatorischen und unternehmerischen Kompetenzen verfügt. Durch eine einheitliche Führung mehrerer Sportanlagen wird auch ein flexibler Mitarbeitereinsatz ermöglicht. Auch der Marketingbereich wird über die Reipertinger Sportanlagen GmbH laufen, eine sicherlich große Herausforderung, zumal die Eissportanlage ja als Mehrzweckanlage konzipiert ist. In erster Linie dient die neue Anlage allen Eissportarten, in der eisfreien Zeiten können aber auch andere Sportarten betrieben sowie Veranstaltungen organisiert werden. Dabei ist es bei den verschiedenen nicht sportlichen Nutzungen möglich auch die Eisflächen als Bereiche für Zuschauer bzw. Besucher zu verwenden.
Im Jänner 2018 ist die Ausschreibung der Arbeiten durch die Stadtwerke geplant. Die Eissportanlage wird knapp über 15.000.000 Euro kosten. Die Finanzierung ist gesichert.

Der Gemeinderat hat die Leitlinien, das Konzept und den Businessplan für den Bau und die Führung der neuen Eissportanlage mit 17 Ja- Stimmen und drei Enthaltungen genehmigt.

Quelle: www.gemeinde.bruneck.bz.it
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  2 Antworten | Zitieren
Do. 01.06.17 - 21:44:38

User ist invisiblePuschtra Pirat
SIM an Puschtra Pirat schickenE-Mail an Puschtra Pirat schicken

Registriert seit: Dezember 2007
Posts: 4.276
Fan von: HC Pustertal
Klingt alles ziemlich vernünftig, jetzt wäre es allerdings schön wenn man wirklich irgendwann mit dem Bau beginnt Smilie
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Do. 01.06.17 - 21:52:15

User ist invisiblesonic88
SIM an sonic88 schickenE-Mail an sonic88 schicken

Registriert seit: Oktober 2008
Posts: 912
Fan von: HC Pustertal
@Puschtra Pirat

super. jetzt koennen sich die firmen untereinander absprechen und 15 millionen kassieren fuer einen bau der eigentlich viel weniger kosten sollte...
7  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Do. 01.06.17 - 22:03:55

User ist invisiblePuschtra Pirat
SIM an Puschtra Pirat schickenE-Mail an Puschtra Pirat schicken

Registriert seit: Dezember 2007
Posts: 4.276
Fan von: HC Pustertal
Hääää? Von welchen Firmen redest du? Und von 15 Mio ist schon seit Jahren die Rede!
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
  RegelnSuchenAntworten
Moderatoren:  
piloly ist im Moment nicht auf sonice.itpiloly   SIM an piloly schicken   E-Mail an piloly (piloly@sonice.it) schicken
 | Top