Eishockey Forum - Matt Cullen in Cortina

Matt Cullen in Cortina Forum>Serie A
RegelnSuchenAntworten
Mo. 18.10.04 - 17:54:37

User ist invisiblejulius
SIM an julius schickenE-Mail an julius schicken

Registriert seit: September 2001
Posts: 895
Fan von: HC Meran
2 gute Teams, Tempo Eishockey, NHL Stars ....
Gründe genung einen Abstecher in die Eiswelle zu wagen.
So geschehen Samstag Abend zum Spiel HCB/Cortina

Na gut ...
wirklich gut, abgeklärt gespielt hat nur eine Mannschaft, die im azurblauen Dress ...
temporeich war`s auch (kein Wunder aus A2 Slowmotion-Sicht)
NHL-Star war nur einer seines Namens würdig ...
der eine im HCB-Dress (Lundmark) war wenig auffällig, spielte farblos ... gefiel mir wenig ....
ganz anders der andere MATT CULLEN
ein toller Spieler, schnell, stocktechnisch perfekt, gute Übersicht, immer in Bewegung und brandgefährlich.
Er allein rechtfertigte das Eintrittsgeld.
Wenn er sich noch besser auf`s europäische Hockey einstellt (und seine Probleme mit den Schlittschuhen ... im letzten Drittel war er glaub ich mit seinem Schliff nicht zufrieden)
in den Griff bekommt, wird so manches Team Probleme bekommen.
Faxit zu Spielende:
Applaus und verdienter Sieg für Cortina
einer absolut ernst zunehmender Aussenseitertipp
super Tormann, super Schwedenblock, starke Verteidigung und
Matt Cullen ...
für den HCB blieben an diesem Abend nur ..... Pfiffe

Grüsse Smilie
Dieser Beitrag wurde am 18.10.04 - 17:56:49 von julius editiert!
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Mo. 18.10.04 - 18:05:46

underdog ist im Moment nicht auf sonice.itunderdog
SIM an underdog schickenE-Mail an underdog schicken

Registriert seit: März 2002
Posts: 1.335
Das heisst man "den Nagel auf den Kopf treffen"...dieser Cullen! Mann, so was bekommt wahrlich selten zu sehen. Aber auch der Schwede mit der #12 hat ein Klasse Spiel gemacht und Gravel ist sowieso eine Garantie, ganz im Gegenteil zu Muzzati.
Jedenfalls lohnt es sich wirklich ab und zu in den Palaonda zu kommen, besonders wenn die Bozner am Spielende dermassen ausgepfiffen werden.
Tja, wenn das so weiter geht, wird sich bald was tun beim HCB...Mullick, Duthiame, Lundmark (was nützt einem ein NHL Star, wenn er O-Bock zu spielen hat) sind reif für die Tonne.

0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Mo. 18.10.04 - 18:08:32

Manny ist im Moment nicht auf sonice.itManny
SIM an Manny schickenE-Mail an Manny schicken

Registriert seit: Oktober 2000
Posts: 2.287
Fan von: HC Meran
Kann dir nur recht geben. Matt Cullen allein war die 10 Euro wert. Er hatte im letzten Drittel glaube ich auch Probleme an einem Fuß. Ich weiß allerdings nicht, ob er Probleme mit der Ausrüstung hatte, oder ob es eine leichte Verletzung war. Schwach bei Cortina war nur die 3. Linie. Allerdings muss man berücksichtigen, dass dort glaube ich 2 Spieler gefehlt haben.

Gefallen haben mir auch einige Einlagen von Muzzatti. Seine Ausflüge aus dem Torraum sind ein Genuss Smilie Smilie
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Di. 19.10.04 - 11:43:13

4711 ist im Moment nicht auf sonice.it4711
SIM an 4711 schickenE-Mail an 4711 schicken

Registriert seit: September 2004
Posts: 32
Zu den drei Haudegen die Du da aufgezählt hast, könnte man noch einige hinzufügen: Beattie, Muzzati und auch Zarillo der nicht gerade eine schlaue Einkaufspolitik betrieben hat.
Zudem müssen sich auch unsere einheimischen Jungs mehr ins Zeug legen, weil weah hot sich no koaner getun.
[Zitat]
Original von underdog:
Das heisst man "den Nagel auf den Kopf treffen"...dieser Cullen! Mann, so was bekommt wahrlich selten zu sehen. Aber auch der Schwede mit der #12 hat ein Klasse Spiel gemacht und Gravel ist sowieso eine Garantie, ganz im Gegenteil zu Muzzati.
Jedenfalls lohnt es sich wirklich ab und zu in den Palaonda zu kommen, besonders wenn die Bozner am Spielende dermassen ausgepfiffen werden.
Tja, wenn das so weiter geht, wird sich bald was tun beim HCB...Mullick, Duthiame, Lundmark (was nützt einem ein NHL Star, wenn er O-Bock zu spielen hat) sind reif für die Tonne.




0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Mi. 09.02.05 - 09:43:53

Tom ist im Moment nicht auf sonice.itTom
SIM an Tom schickenE-Mail an Tom schicken

Registriert seit: November 2001
Posts: 690
Fan von: HC Bozen
Laut diverser Vermutungen und Aussagen (hockeytime.net - hockeyin) könnte ein Wechsel von Matt Cullen nach Slowenien - Olymia Laibach bevorstehen. Smilie

Grüsse aus Bozen
Dieser Beitrag wurde am 09.02.05 - 09:45:33 von Tom editiert!
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Mi. 09.02.05 - 10:33:08

Tom ist im Moment nicht auf sonice.itTom
SIM an Tom schickenE-Mail an Tom schicken

Registriert seit: November 2001
Posts: 690
Fan von: HC Bozen
offizielle Stelleungnahme HP Cortina

La Sportivi Ghiaccio Cortina Segafredo Zanetti smentisce le voci che vorrebbero il proprio giocatore Matt Cullen in procinto di passare alla formazione dell’Olimpia Lubiana.
Matt Cullen concluderà regolarmente la stagione con la casacca del Cortina per poi, eventualmente, giocare al termine del Campionato Italiano nella squadra slovena alla quale ha dato la propria disponibilità.

Grüsse aus Bozen
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Do. 10.02.05 - 01:22:06

User ist invisiblePatza
Foto von Patza ansehenSIM an Patza schickenE-Mail an Patza schicken

Registriert seit: September 2000
Posts: 12.138
Fan von: HC Pustertal
achtung: heute schliesst auch der transfermarkt in russland...da dort viele dollars fliessen könnte dies wohl auch die serie A betreffen...

patza
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Do. 13.10.05 - 10:37:00

User ist invisibleLexl
Foto von Lexl ansehenSIM an Lexl schickenE-Mail an Lexl schicken

Registriert seit: Januar 2002
Posts: 9.823
Fan von: HC Pustertal
1 Tor und 1 Assist für Matt Cullen beim gestrigen Sieg der Canes gegen die Caps!

Mehr Punkte hat er in Cortina pro Spiel auch nicht gemacht... Smilie Smilie


Lexl
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Do. 27.10.05 - 11:26:30

User ist invisibleLexl
Foto von Lexl ansehenSIM an Lexl schickenE-Mail an Lexl schicken

Registriert seit: Januar 2002
Posts: 9.823
Fan von: HC Pustertal
Matt Cullen ist in der NHL momentan nicht zu stoppen...vor 2 Tagen 1 Tor, gestern 2 Tore (1 in OVERTIME!!!)...erzielte momentan 9 Punkte in 9 Spielen!

-----------------------

CULLEN LEADS CANES PAST BRUINS IN OT
By David Droschak
CarolinaHurricanes.com

Matt Cullen (8) signed a free-agent deal with the Carolina Hurricanes in august of 1004, and played last year in the Italian League.
Signed as a free agent without much fanfare a month before hockey`s lockout in 2004, Matt Cullen quickly became Carolina`s forgotten man.

Not to general manager Jim Rutherford and coach Peter Laviolette, who told anybody who would listen in the preseason that Cullen was poised to have a big year once hockey returned.

"I think we stand by what we said," Laviolette said following the Hurricanes` come-from-behind 4-3 overtime victory against Boston on Wednesday night.

Cullen got Carolina on the board first, and then fought through Boston defenseman Nick Boynton on a play that looked dead in the water to get his stick on a puck and poke it by Andrew Raycroft with 1:36 left in the extra period, moving the surging Hurricanes within one point of the top spot in the Eastern Conference.

"He`s pretty good in those situations where he is trying to put it through a defenseman and trying to pick it up on the other side," Laviolette said of Cullen. "He didn`t quit on it."

Through nine games, Carolina center Matt Cullen has six goals and three assists.
Coming into this season, Cullen scored just 77 goals in 513 NHL games with Anaheim and Florida. And by his own admission, hadn`t nearly fulfilled his potential and could have been labeled an NHL journeyman.

But through nine games this year, Cullen has six goals and three assists to tie to second on the team in scoring.

The 6-foot-1, 200-pound center came to Raleigh a little sheepish, believing he was a better player than he has proven in his previous seven NHL seasons.

"Quite honestly, I didn`t have a lot of expectations coming in here," he said Wednesday night. "I had a lot to prove to myself. If you look at my career stats I just felt like I had a lot more to give. I felt like I could play a lot better."

He has, big time, after finding his game during the lockout in Italy. Cullen said he gained confidence by being more aggressive, skating on a bigger sheet of ice and by playing about 35 minutes a game, scoring 27 goals and 33 assists in 30 games in the Italian League.

"More than anything I made things happen in Italy and didn`t settle for less," he said. "I like to think that I always had it, but I felt like I haven`t used my talent. I went over there and had a lot of fun and had a good time, but I was also able to work on a few things that you don`t get a chance to in the NHL."

Or, in Cullen`s eyes, he probably didn`t have the guts to try against better competition.

"In the past in the NHL you didn`t look to make one-on-one moves, you looked to get the puck deep," said Cullen, who has proved to be one of Carolina`s best skaters. "I worked on my shooting and my scoring ability."

Cullen, who will 30 next week, said he`s never been off to this kind of start. His best scoring season was 18 goals in 2001-02.

"I`ve been put in some positions to succeed, I`ve been on the power play a lot," a modest Cullen said.

But that`s not a gift from Laviolette, it`s time well earned for a guy who now has fans on the edge of their seats every time he makes a rush these days.

"He`s got such quick hands and quick feet that it makes it really tough to defend a guy like him," Laviolette said. "He has a lot of attributes that he can take advantage of in a more open game we`re permitted to play now."

Justin Williams remembers the day the Hurricanes signed Cullen as a free agent from the Panthers.

"He wasn`t lost to me, I knew what kind of player we were getting," Williams said. "He has shown everybody just what type of player he is."

In other words, forgotten no more.


--------------------------------------------------


Grüße,

Lexl
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
  RegelnSuchenAntworten
Moderatoren:  
piloly ist im Moment nicht auf sonice.itpiloly   SIM an piloly schicken   E-Mail an piloly (piloly@sonice.it) schicken
 | Top