Eishockey Forum - Der tragische Absturz des Mark Pavelich

Der tragische Absturz des Mark Pavelich Forum>Out of topic
RegelnSuchenAntworten
Fr. 06.12.19 - 10:03:11

User ist invisibleThe Brain
SIM an The Brain schickenE-Mail an The Brain schicken

Registriert seit: September 2012
Posts: 569
Fan von: HC Pustertal
Der ehemalige Spieler des HC Bozen und Teil der legendären US-Nationalmannschaft, die bei den Olympischen Spielen 1980 in Lake Placid die Sowjetunion mit 4:3 schlug und damit das „Miracle on Ice“, das Wunder von Lake Placid, begründete, hat sein Leben schon lange nicht mehr im Griff.

https://www.servushockeynight.com/miracle-on-ice-und-bozen-star-psychisch-krank-und-gefaehrlich/?fbclid=IwAR1FEu6NTcJDGCKeJZJIx1l7T7F79OEmacSURZo0sor93-wHTC22z0F_MfU
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  1 Antworten | Zitieren
Fr. 06.12.19 - 11:00:54

User ist invisiblecream
SIM an cream schickenE-Mail an cream schicken

Registriert seit: Dezember 2005
Posts: 15.958
Fan von: HC Bozen
Mir tut die Geschichte rund um Mark Pavelich sehr leid. Habe ihn damals als freundlichen, eher ruhigen Menschen kennengelernt. Er war ein Kämpfer wie ihn jeder Eishockeytrainer gern hätte und hat in Bozen zusammen mit Kent Nilsson eine grossartige Sasion gespielt welche dann zum 10. Titel, + zur sogenannten "stella" welche man dafür bekommt, geführt hat. Er hat mir bei einigen Bierchen allerhand erzählt damals von der famosen Partie gegen die Russen in Lake Placid, seinem Assist zum 4-3 und was das für einen Wahnsinn das damals ausgelöst hat. Ich habe einen tollen Mann und Eishockeyspieler kennengelernt, wir müssen uns aber wirklich fragen was aus diesen Leuten später einmal wird wenn sie mit Eishockey aufhören und was für Folgen traumatische Kopfverletzungen auf das Leben dieser Menschen bewirken. Smilie
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  2 Antworten | Zitieren
  RegelnSuchenAntworten
Moderatoren:  
piloly ist im Moment nicht auf sonice.itpiloly   SIM an piloly schicken   E-Mail an piloly (piloly@sonice.it) schicken
 | Top