Eishockey Forum - Josh Meyers zum HC Bozen

Josh Meyers zum HC Bozen Forum>Serie A
RegelnSuchenAntworten
Mi. 03.08.11 - 09:02:31

Teach ist im Moment nicht auf sonice.itTeach
SIM an Teach schickenE-Mail an Teach schicken

Registriert seit: Januar 2005
Posts: 1.938
Fan von: HC Bozen
HC Bozen verpflichtet einen weiteren US-Verteidiger Josh Meyers

Neben Brandon Rogers wird sich ein weiterer US-Boy das weiß-Rote Trikot des HC Bozen überstreifen. Die Rede ist vom 25-jährigen Josh Meyers, der trotz seines jungen Alters bereits auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen kann und in Zukunft die Abwehr des Rekordmeisters verstärken wird. Meyers gilt als exzellenter Power-Play-Spieler, kann seine Defensiv-Qualitäten aber auch in Unterzahl einbringen.

Josh Meyers (1,90 m x 84 kg) wurde am 7. Dezember 1985 in Alexandria geboren. Er machte erstmals in der Saison 2003/04 in den Reihen der Minnesota Blizzard auf sich aufmerksam. In der North American Hockey League brachte es der Verteidiger in 53 Spielen auf elf Tore und 26 Assist. In der folgenden Saison wechselte er in die United States Hockey League, wo er für die Sioux City Musketeers in 57 Meisterschaftsspielen 32 Punkte sammelte (8 Tore, 24 Vorlagen).

Im Sommer 2005 wurde Meyers von den Los Angeles Kings in der siebten Runde gedraftet, wurde anschließend aber in der NCAA (WHCA) an der University of Minnesota-Duluth eingesetzt, wo er übrigens gemeinsam mit dem Bozner Neuzugang MacGregor Sharp dem Puck hinterherjagte. In den vier Jahren am College sammelte Meyers 143 Einsätze, 30 Tore und 46 Assist. In der Saison 2009/09 holte er mit der University of Minnesota-Duluth den Meistertitel.

Anschließend wechselte der 25-jährige Verteidiger zu den Utah Grizzlies in die ECHL. Nach nur zwölf Einsätzen wurde er allerdings von den Abbotsford Heat in die AHL gelotst. Dort kam Meyers im Laufe der Saison zu weiteren 65 Spielen, wobei ihm 19 Skorerpunkte gelangen. Auch in der vergangenen Saison lief er in der American Hockey League. Neben den 49 Meisterschaftsspielen (11 Skorerpunkte) stehen ihm auch zwei Spiele in der ECHL mit den Utah Grizzlies zu Buche.

Insgesamt hat Josh Meyers in den vergangenen beiden Jahren 14 Spiele in der ECHL und 114 Begegnungen in der AHL bestritten.
Dieser Beitrag wurde am 03.08.11 - 09:03:00 von Teach editiert!

Post verschoben am 03.08.11 - 18:18:41 von Phil11
Von "HC Bozen - Mannschaft 2011/12" nach "Josh Meyers zum HC Bozen"
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  4 Antworten | Zitieren
Mi. 03.08.11 - 09:34:12

benny_HCB ist im Moment nicht auf sonice.itbenny_HCB
SIM an benny_HCB schickenE-Mail an benny_HCB schicken

Registriert seit: Januar 2011
Posts: 5.634
Fan von: HC Bozen
Meyers dürfte schon passen. Körperlich auch nicht schlecht würde ich sagen. Jetzt noch Giliati + Adam Henrich vorne und dann das Problem der zu wenigen Einheimischen in der Verteidigung irgendwie lösen. Smilie
Post verschoben am 03.08.11 - 18:19:32 von Phil11
Von "HC Bozen - Mannschaft 2011/12" nach "Josh Meyers zum HC Bozen"
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  2 Antworten | Zitieren
Mi. 03.08.11 - 13:30:22

unbekannt 14 ist im Moment nicht auf sonice.itunbekannt 14
SIM an unbekannt 14 schickenE-Mail an unbekannt 14 schicken

Registriert seit: März 2011
Posts: 115
Fan von: Rittner Buam
Neben Brandon Rogers wird sich ein weiterer US-Boy das weiß-Rote Trikot des HC Bozen überstreifen. Die Rede ist vom 25-jährigen Josh Meyers, der trotz seines jungen Alters bereits auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen kann und in Zukunft die Abwehr des Rekordmeisters verstärken wird. Meyers gilt als exzellenter Power-Play-Spieler, kann seine Defensiv-Qualitäten aber auch in Unterzahl einbringen.

Josh Meyers (1,90 m x 84 kg) wurde am 7. Dezember 1985 in Alexandria geboren. Er machte erstmals in der Saison 2003/04 in den Reihen der Minnesota Blizzard auf sich aufmerksam. In der North American Hockey League brachte es der Verteidiger in 53 Spielen auf elf Tore und 26 Assist. In der folgenden Saison wechselte er in die United States Hockey League, wo er für die Sioux City Musketeers in 57 Meisterschaftsspielen 32 Punkte sammelte (8 Tore, 24 Vorlagen).

Im Sommer 2005 wurde Meyers von den Los Angeles Kings in der siebten Runde gedraftet, wurde anschließend aber in der NCAA (WHCA) an der University of Minnesota-Duluth eingesetzt, wo er übrigens gemeinsam mit dem Bozner Neuzugang MacGregor Sharp dem Puck hinterherjagte. In den vier Jahren am College sammelte Meyers 143 Einsätze, 30 Tore und 46 Assist. In der Saison 2009/09 holte er mit der University of Minnesota-Duluth den Meistertitel.

Anschließend wechselte der 25-jährige Verteidiger zu den Utah Grizzlies in die ECHL. Nach nur zwölf Einsätzen wurde er allerdings von den Abbotsford Heat in die AHL gelotst. Dort kam Meyers im Laufe der Saison zu weiteren 65 Spielen, wobei ihm 19 Skorerpunkte gelangen. Auch in der vergangenen Saison lief er in der American Hockey League. Neben den 49 Meisterschaftsspielen (11 Skorerpunkte) stehen ihm auch zwei Spiele in der ECHL mit den Utah Grizzlies zu Buche.

Insgesamt hat Josh Meyers in den vergangenen beiden Jahren 14 Spiele in der ECHL und 114 Begegnungen in der AHL bestritten.
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  2 Antworten | Zitieren
  RegelnSuchenAntworten
Moderatoren:  
piloly ist im Moment nicht auf sonice.itpiloly   SIM an piloly schicken   E-Mail an piloly (piloly@sonice.it) schicken
 | Top