Eishockey Forum - Alleghe - HC Pustertal

Alleghe - HC Pustertal Forum>Serie A
RegelnSuchenAntworten
Posting von dani94 wurde automatisch ausgeblendet. Jetzt einblenden
Sa. 30.10.10 - 13:03:16

User ist invisibledani94
SIM an dani94 schickenE-Mail an dani94 schicken

Registriert seit: Dezember 2009
Posts: 189
Fan von: HC Pustertal
@black wolf

Glaube eher nicht! Sonst wäre längst schon etwas gestanden! Smilie
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Sa. 30.10.10 - 23:57:38

User ist invisiblePhil11
SIM an Phil11 schickenE-Mail an Phil11 schicken

Registriert seit: August 2009
Posts: 6.603
HC Alleghe - HC Pustertal Wölfe 3:4 (1:0, 0:3, 2:0, 0:0, 0:1)

Torschützen: 1:0 ANGER N. (Chaulk C., Fontanive F.) 17:55, 1:1 CULLEN J. (DiCasmirro N.) 22:01, 1:2 OBERRAUCH M. (Helfer A.) 24:06, 1:3 TAUBER L. (DiCasmirro N.) 35:43, 2:3 SCOVILLE D. (Faulkner M., Veggiato D.) 51:22, 3:3 ROCCO V. (Faulkner M., Marsh T.) 57:27;

Penaltyschützen: Robert Sirianni – Ja, Daniele Veggiato – Ja, Taggart Desmet – Nein, Niklas Anger – Nein, Joe Cullen – Ja, Vincent Rocco – Nein;
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
So. 31.10.10 - 07:30:19

maxl ist im Moment nicht auf sonice.itmaxl
SIM an maxl schickenE-Mail an maxl schicken

Registriert seit: April 2002
Posts: 1.432
Fan von: HC Pustertal
Hofer und Bona verletzt?
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
So. 31.10.10 - 14:34:46

falke70 ist im Moment nicht auf sonice.itfalke70
SIM an falke70 schickenE-Mail an falke70 schicken

Registriert seit: März 2008
Posts: 1.927
Fan von: HC Pustertal
@maxl

Zu Beginn dieses Drittels prallte Patrick Bona mit einem Gegner unglücklich zusammen und musste zur Untersuchung ins Krankenhaus nach Agordo gebracht werden.
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
So. 31.10.10 - 14:46:30

User ist invisibledani94
SIM an dani94 schickenE-Mail an dani94 schicken

Registriert seit: Dezember 2009
Posts: 189
Fan von: HC Pustertal
HC Alleghe - HC Pustertal Wölfe 3:4 n. P. (1:0, 0:3, 2:0, 0:0, 0:1)

Entscheidung zu Gunsten der „Wölfe" fällt im Penaltyschießen

Am heutigen Samstag gastierte der HC Pustertal - mit Bäckerei Trenker als zweiten Rundensponsor - beim HC Alleghe. Während Thomas Pichler & Co. am vergangenen Donnerstag mit einem „Zittersieg" drei Zähler auf dem Konto verbuchten, konnte die Mannschaft von Coach Steve McKenna am Ruhetag Kräfte sammeln. In den bisherigen 147 Aufeinandertreffen feierten die „Wölfe" 54 Siege, 75 Mal gewannen die „Adler" und 18 Begegnungen endeten mit einem Unentschieden. Die erste und einzige reguläre Meisterschaftspartie zwischen den beiden Teams in der heurigen Saison gewann der HC Pustertal zuhause mit 6:5.

Trotz der ungleichen Tabellenposition (Punktedifferenz von 21 Zählern) war für Stefan Mair und seine Mannen von Anfang an klar, dass das Auswärtsspiel mit Sicherheit kein Spaziergang wird. Vor dieser Begegnung standen bei der Mannschaft rund um Kapitän Manuel De Toni drei Meisterschaftssiegen sieben Niederlagen gegenüber. Der HC Alleghe ließ seit der Neuverpflichtung von Adam Dennis - der derzeit jedoch verletzt pausieren muss - einen klaren Aufwärtstrend erkennen und zeigte zuletzt durchaus positive Vorstellungen.

Während die Gastgeber verletzungsbedingt auf den gestern erfolgreich operierten Adam Dennis sowie auf Alberto Fontanive verzichten mussten, konnte HCP-Übungsleiter Stefan Mair - bis auf den Langzeitverletzten Christian Mair - aus dem Vollen schöpfen. Im Laufe des Matches fielen allerdings Patrick Bona und nach einem harten Check auch Armin Hofer aus. Alleghes neuverpflichteter Torhüter Michel Favre nahm heute vorerst auf der Bank Platz und Steve McKenna schenkte dem 20-jährigen Davide Fontanive sein Vertrauen.

Die favorisierten „Wölfe" starteten im „Alvise de Toni"-Stadion von Alleghe gut in die Begegnung und zeigten einige tolle Spielzüge. Nach sieben Minuten spielten die Gäste erstmals in Überzahl, als Vincent Rocco nach einem Foul auf die Strafbank musste. In den folgenden zwei Minuten kam der HC Pustertal zu einigen guten Tormöglichkeiten, der Torerfolg blieb jedoch aus. Sechs Minuten später kreuzte Nate DiCasmirro brandgefährlich vor dem gegnerischen Torgehäuse auf. Er scheiterte aber am über sich hinaus wachsenden Torhüter Davide Fontanive. Es fehlten zwei Minuten bis zum ersten Seitenwechsel, als Niklas Anger den Torreigen für die Hausherren eröffnete. Mit einer knappen 1:0-Führung für die Gastgeber ging es in die erste Drittelpause.

Thomas Pichler & Co. gelang im mittleren Spielabschnitt ein Auftakt nach Maß. Binnen zwei Minuten drehte der HC Pustertal das Spiel: Zuerst gelang Armin Helfer bei einer Kontersituation in Unterzahl (Patrick Bona in der Kühlbox) der Ausgleich, ehe kurze Zeit später Max Oberrauch seine Mannschaft erstmals an diesem Abend in Führung brachte. Das Tor zum 2:1 war ein durchaus haltbarer Treffer des ansonsten guten Backups Davide Fontanive. Zu Beginn dieses Drittels prallte Patrick Bona mit einem Gegner unglücklich zusammen und musste zur Untersuchung ins Krankenhaus nach Agordo gebracht werden. Nachdem Tommi Nikkilä gegen Mitte des Spiels in zwei Minuten Unterzahlspiel mehrmals sein Können unter Beweis stellte, gelang es Lukas Tauber mit seinem ersten Meisterschaftstreffer in der 16. Spielminute die Führung auf 3:1 auszubauen. Es blieb also alles noch offen ...

Das alles entscheidende letzte Drittel verlief anfangs sehr ausgeglichen und beide Mannschaften kamen zu einigen Chancen. In der zwölften Spielminute traf schließlich Darrel Scoville und verkürzte somit den Vorsprung des HC Pustertal auf ein Tor. Dies verlieh den HC Alleghe neuen Aufschwung und die Hoffnung zum Ausgleich in deren Reihen stieg. Es folgte eine Dauerbelagerung des Kastens von Tommi Nikkilä, der HCP kam zu wenigen aber hochkarätigen Konterchancen. Gute zwei Minuten vor dem regulären Spielende, nach einer sogenannten "100%-igen" für Desmet, wurden Alleghes Mühen belohnt und Vincent Rocco schob zum 3:3 ein. Damit ging das Spiel in die fünfminütige Verlängerung. Dass bei einem Meisterschaftsspiel nach 60 Spielminuten nicht der Sieger feststand, war für den HC Pustertal in dieser Saison Premiere.

Beide Mannschaften agierten in der Verlängerung alles andere als zurückhaltend, aber beide Schlussmänner konnten ihren Kasten sauber halten.

Während die ersten beiden Penalty-Schützen (Robert Sirianni und Daniele Veggiato) ihre Anläufe verwandelten, fanden die darauf folgenden zwei in den jeweiligen Torhütern ihren Meister. Nachdem Joe Cullen den dritten Penalty verwandelte, scheiterte Vincent Rocco am Publikumsliebling Tommi Nikkilä. Damit sicherten sich die „Wölfe" zwei Punkte.

Torschützen: 1:0 ANGER N. (Chaulk C., Fontanive F.) 17:55, 1:1 HELFER (DiCasmirro N.) 22:01, 1:2 OBERRAUCH M. (Helfer A.) 24:06, 1:3 TAUBER L. (DiCasmirro N.) 35:43, 2:3 SCOVILLE D. (Faulkner M., Veggiato D.) 41:22, 3:3 ROCCO V. (Faulkner M., Marsh T.) 57:27;

Penaltyschützen: Robert Sirianni - Ja, Daniele Veggiato - Ja, Taggart Desmet - Nein, Niklas Anger - Nein, Joe Cullen - Ja, Vincent Rocco - Nein;

Torschüsse: Alleghe 34 (6, 10, 14, 4) - HCP 42 (13, 12, 14, 3)

Strafminuten: Alleghe 4 (2, 2, 0) - HCP 8 (0, 4, 4)

Die weiteren Endergebnisse des heutigen Spieltags: Cortina - Valpellice 2:5, Asiago - Bozen 2:4, Pontebba - Fassa 6:1, Ritten spielfrei;

Am nächsten Spieltag der italienischen Serie A1 (Donnerstag, den 04. November 2010) sind die „Schwarz-Gelben" spielfrei. Aufgrund dessen können sich Tommi Nikkilä und seine Vordermänner ausgiebig auf das Spitzenspiel in einer Woche gegen den Erzrivalen HC Bozen vorbereiten.

Philipp Hofer
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  1 Antworten | Zitieren
  RegelnSuchenAntworten
Moderatoren:  
piloly ist im Moment nicht auf sonice.itpiloly   SIM an piloly schicken   E-Mail an piloly (piloly@sonice.it) schicken
 | Top