Eishockey Forum - HC Pustertal ein Meisterkandidat?

HC Pustertal ein Meisterkandidat? Forum>Serie B
RegelnSuchenAntworten
Fr. 18.10.02 - 17:39:49

User ist invisiblevega
SIM an vega schickenE-Mail an vega schicken

Registriert seit: Januar 2002
Posts: 438
Fan von: HC Pustertal
Nach der gestrigen katastrophalen Vorstellung gegen Eppan möchte ich nach 5 Spieltagen (und 3 miterlebten Heimspielen) eine kritische Zwischenbilanz ziehen.
Meines Erachtens kann der HC Pustertal in dieser Verfassung nie und nimmer um den Titel mitspielen, und das ist auch keineswegs eine Überraschung.

Tor:
geschehen ist: Demetz wurde abgegeben, man vertraut wieder Golser.
jetzt ist: Golser konnte bislang die Erwartungen nicht erfüllen; (während Demetz ohne Zweifel der beste Tormann der Liga ist)
daraus folgt: klare Leistungssteigerung muss her

Abwehr:
geschehen ist: 3 Stammspieler wurden abgegeben: Oberhofer (Karriereende), Ortner (Bx), Walcher (?); Mair wurde verpflichtet
jetzt ist: Abwehr ist quantitativ unterbesetzt; außerdem zwar offensiv stark, aber defensiv Mängel
daraus folgt: Ortner und Walcher hätten gehalten werden müssen; 3 Verteidiger und 1 Nachwuchshoffnung sind zu wenig

Angriff:
geschehen ist: mit Arcangeloni, Mosele, Sorrenti, Cardini und Trevisson wurden die 5 punktbesten Stürmer abgegeben; verpflichtet wurden 2: Marchiori und Bruk (und Jeremin...)
jetzt ist: keine Mannschaft verkraftet einen solchen Aderlass; Cardini und Mosele hätten gehalten werden müssen; der Angriff ist quantitativ und qualitativ unterbesetzt; Bruk ist bisher -sehr vorsichtig ausgedrückt- eine Enttäuschung.
daraus folgt: um konkurrenzfähig zu werden, müssen sofort 1 (guter!) Ausländer und 1 weiterer Topstürmer her

Einziger positiver Aspekt bisher waren die 2 Galavorstellungen von Ersatzgoalie Baur in den 2 Spitzenpartien. Die Spiele waren zwar jeweils schon entschieden, aber er hat zweimal mit einer absolut bemerkenswerten Leistung ein zweistelliges Debakel verhindert.

Natürlich gibt es auch noch durchaus andere Kritikpunkte (Kampfbereitschaft, Überheblichkeit, taktische Mängel), aber ich glaube, dass v.a. einmal die personellen Voraussetzungen erfüllt sein müssen. 9 Abgänge können nicht mit 3 Neuverpflichtungen kompensiert werden.

Das Spiel gestern war eine Demütigung ersten Ranges.
Ich habe gar einige Menschen, die man sonst nicht leicht aus der Fassung bringt, ziemlich verärgert das Stadion verlassen sehen.
Jeder macht Fehler, aber nun, glaube ich, wäre es an der Zeit, diese wieder auszumerzen und etwas dagegen zu unternehmen.

Ich weiß nicht, wie andere das sehen.

es grüßt
vega

Smilie
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Fr. 18.10.02 - 18:06:41

User ist invisiblekriocha
SIM an kriocha schickenE-Mail an kriocha schicken

Registriert seit: Januar 2002
Posts: 4.022
Fan von: HC Pustertal
Ich wollte eigentlich nach 5 Spieltagen auch noch keine Kritik anbringen, aber was ich gestern im Rienzstadion zu sehen bekam, war gut puschtrerisch "zi schaam"!!!

Man kann gut spielen und verlieren...
man kann schlecht spielen, verlieren aber kämpfen...
und man kann schlecht spielen und weder kämpfen noch Einsatz zeigen, so wie gestern!

Natürlich hatten wir wieder nur 13 Feldspieler (Innerbichler und Hofer im Sturm), aber das darf keine Ausrede sein. Ich habe weder Einsatz, noch gewonnene Zweikämpfe, von einem Spielsystems ganz zu schweigen, gesehen. Die Abwehr ist eine einzige Katastrophe - 3 Heimspiele: 16 Gegentore!!! Der Sturm ist ein laues Lüftchen - Bruk enttäuschend.

Gut man kann jetzt sagen, holen wir den 2. Ausländer und es wird wieder aufwärts gehen: aber ob das genügt? ich wage es zu bezweifeln!! In der momentanen Verfassung kommen wir nicht mal unter die besten 8 Mannschaften!!

Laut Dolomiten von gestern, konnten wir mit Ausnahme des zweiten Ausländers "aus dem vollen schöpfen": mit 14 (inklusive 2. Ausländer) Feldspielern??? - NA DANN GUTE NACHT!

Ich jedenfalls habe die nächste Zeit genug vom "Eishockey" im Rienzstadion!!! Für 7 Euro trinke ich lieber ein paar Bier als mir diese FRECHHEIT anzusehen!

Zu guter letzt aber noch ein Lob an die jungen Spieler, diese haben wirklich gekämpft!!! Und ohne Baur hätten wir doppelstellig verloren!!!
Smilie Smilie Smilie
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Sa. 19.10.02 - 08:48:39

òNé ist im Moment nicht auf sonice.itòNé
SIM an òNé schickenE-Mail an òNé schicken

Registriert seit: Oktober 2002
Posts: 920
Fan von: HC Eppan
Nach dem 5. Spieltag ist wohl noch ein wenig zu früh den EVP als Meisterkandidat abzuschreiben, zumal die gesamte Liga auf gleichwertigem Niveou spielt. Sicher hat die Mannschaft gegen den HCEppan nicht überzeugen können (und Golser war noch einer der besten auf dem Eis), aber auch Eppan zählt nunmal zu den Titelanwärtern! Außerdem verwandelten die HCEppan Fans das Bruneckner Stadion in einen Eppaner Hexenkessel!

Ich bin mir sicher daß sich der EVP wieder fängt und auch in Zukunft nicht als Punktelieferant endet sondern ganz oben mitspielt!

Grüße aus Eppan òNé
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Mo. 21.10.02 - 17:44:39

Kalle73 ist im Moment nicht auf sonice.itKalle73
Foto von Kalle73 ansehenSIM an Kalle73 schickenE-Mail an Kalle73 schicken

Registriert seit: Dezember 2000
Posts: 345
Fan von: HC Pustertal
Ich bin auch einer, der nach den letzten 2 Heimspielen (Eppan und Turin) des HC Pustertal sehr enttäuscht war, aber wenn man 2-3 mal drüber schläft, sieht das ganze nicht SOO schlecht aus, wie es manche hier darstellen.

Sicher, kämpferisch sah man nicht sehr viel, und auch der Einzatz ließ zu wünschen übrig, aber wenn man z.B. als Verteidiger schon mit dem Gedanken aufs Eis geht, dass man jeden zweiten Wechsel machen muß, dann wundert es mich nicht, dass man psychisch etwas müde wirkt und einem die Spritzigkeit fehlt.

Weiters muß man bedenken, dass man am Anfang der Saison doch eine sehr gute Mannschaft hatte. Wenn dann zwei Spieler wie Jeremin und Degiglia wegfallen, die doch beide
Leistungsträger waren, dann darf man sich nicht wundern, wenn es mal nicht so klappt wie es sich die Fans vorstellen.
Auch den Tot eines so guten Kumpels und Mitspielers aus dem Kopf zu kriegen dürfte äusserst schwer sein...!!!

Und was die Neuverpflichtungen betrifft, darf man auch nicht all zu sehr kritisieren, denn vorletzte Woche hatte man schon einen sehr guten Ausländer an der Angel, der dann aber aus Verletzungsgründen nicht zum HCP wechselte.
Obwohl der Spielermarkt zur Zeit nicht sehr viel hergibt, ist bereits von einem sehr starken Russen im Angriff die Rede. Auch mit einem einheimischen Verteidiger (Ex-Cortina) ist in den nächsten Wochen zu rechnen.

Und ausserdem sind wir am Anfang der Saison, also ist noch überhaupt nichts verloren...

Also, an alle die ständig etwas herum zu nörgeln haben, "immer ruhig Blut...!" Smilie
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Mo. 21.10.02 - 22:31:41

Lampo72 ist im Moment nicht auf sonice.itLampo72
SIM an Lampo72 schickenE-Mail an Lampo72 schicken

Registriert seit: Oktober 2002
Posts: 28
Fan von: gröden
[Zitat]
Original von òNé:
Nach dem 5. Spieltag ist wohl noch ein wenig zu früh den EVP als Meisterkandidat abzuschreiben, zumal die gesamte Liga auf gleichwertigem Niveou spielt. Sicher hat die Mannschaft gegen den HCEppan nicht überzeugen können (und Golser war noch einer der besten auf dem Eis), aber auch Eppan zählt nunmal zu den Titelanwärtern! Außerdem verwandelten die HCEppan Fans das Bruneckner Stadion in einen Eppaner Hexenkessel!

Ich bin mir sicher daß sich der EVP wieder fängt und auch in Zukunft nicht als Punktelieferant endet sondern ganz oben mitspielt!

Grüße aus Eppan òNé


0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Mo. 21.10.02 - 23:11:05

User ist invisiblekriocha
SIM an kriocha schickenE-Mail an kriocha schicken

Registriert seit: Januar 2002
Posts: 4.022
Fan von: HC Pustertal
[Zitat]
Original von Kalle73:
Also, an alle die ständig etwas herum zu nörgeln haben, "immer ruhig Blut...!" Smilie


Hallo Kalle,

ich würde dies nicht unbedingt als "herum zu nörgeln" bezeichnen. Natürlich hat die Saison erst begonnen und dauert noch lange, trotzdem kann man doch nicht mit einer solchen Einstellung spielen - schliesslich zahlen wir ja Eintritt dafür! Hätten unsere Jungs am letzten Samstag gekämpft, Einsatz gezeigt und vielleicht doch haushoch verloren, hätte niemand etwas gesagt!

Und Kritik ist immer auch eine Chance - siehe das 16:6 gegen Zoldo!

Also hoffen wir dass es wieder aufwärts geht, dann werden auch die "Herumnörgler" wieder weniger!

Smilie
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Mo. 28.10.02 - 13:06:03

User ist invisiblekriocha
SIM an kriocha schickenE-Mail an kriocha schicken

Registriert seit: Januar 2002
Posts: 4.022
Fan von: HC Pustertal
Die viert-schlechteste Abwehr!!!
Mit 11 !!! Feldspieler auf den Ritten gefahren

Das ist nun die Strafe dafür dass man so viele Spieler abgegeben hat!

Bravo HC Pustertal!

Smilie Smilie Smilie
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Mo. 28.10.02 - 13:29:36

User ist invisiblePatza
Foto von Patza ansehenSIM an Patza schickenE-Mail an Patza schicken

Registriert seit: September 2000
Posts: 11.614
Fan von: HC Pustertal
stimmt schon kriocha, die lage ist derzeit mehr als traurig.

ABER:
fakt ist dass von diesen 11 spielern immer noch 5 klassespieler dabei sind, wie sie in der serie A2 nicht leicht zu finden sind.
ich meine, wenn sich diese 5 spieler 100 % anstrengen würden, dann würden spiele wie gegen eppan und ritten nicht passieren!

denn die leistungen in diesen beiden partien spottet jeder beschreibung!
und mit leistung ist auch disziplin, einsatz und sportgeist gemeint, dass man mit 11 leuten nicht dauerhaft bestehen kann ist schon OK...

und dass in den letzten 10 spielminuten auf dem ritten, bei entschiedener partie auch noch gegnerische spieler vorsätzlich verletzt werden, ist noch das beste!

zum ersten mal seit vielen vielen jahren habe ich mich richtig geschämt ein brunecker zu sein! denn so wie sich bruneck präsentiert hat...na da ist zoldo dagegen ein richtiger parade-verein!

denn verlieren darf bruneck allemal, nur haben die brunecker fans ein gespür dafür, wer alles gibt und WER NICHT!

hoffentlich bringt der neue ausländer heute ein neues feeling, es werden sicher wieder bessere zeiten kommen, allerdings müssen sich bis dahin einige dinge ändern...oder wir machen im brunecker eisstadion gleich eine psychiatrie auf!

patza


*danke stan für deine bemühungen Smilie
*und danke ritten, dass man bei euch immer trotzdem so gut feiern kann Smilie
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Mo. 28.10.02 - 18:02:12

User ist invisibletraube
SIM an traube schickenE-Mail an traube schicken

Registriert seit: Oktober 2002
Posts: 1.330
Fan von: Rittner Buam
[Zitat]
Original von Patza:
zum ersten mal seit vielen vielen jahren habe ich mich richtig geschämt ein brunecker zu sein! denn so wie sich bruneck präsentiert hat...na da ist zoldo dagegen ein richtiger parade-verein!




und du tust gut daran: heute noch irren verängstigte und schochierte zeugen des gemetzels über den ritten, fragen sich, ob dieser albtraum ein ende hat. verängstigte gesichter greifen sich unsicher über die exponierten körperteile um zu sehen, ob sie noch da sind. kaum zu überbieten war die inszenierung des psychoterrors:
die pusterer spieler liefen amok, wie irre suchten sie nicht mehr den puck sondern nur mehr die knie der gegnerischen spieler, die sich in ihrem spielrausch der schlachtenden gefahr nicht bewusst gewesen sind.

vielleicht war es ja auch nicht ganz so schlimm... und auch wenn wir nicht vergessen können, irgendwann werden wir euch verzeihen... auch wenn es weh tut, dass ein spieler, der noch vor einem jahr den freund miemte sich auf dem eis so benimmt. und die erinnerung an vergangene zeiten bekommt einen bitteren beigeschmack
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
  RegelnSuchenAntworten
Moderatoren:  
piloly ist im Moment nicht auf sonice.itpiloly   SIM an piloly schicken   E-Mail an piloly (piloly@sonice.it) schicken
 | Top