Eishockey Forum - U-19 Ritten - Eppan

U-19 Ritten - Eppan Forum>Jugendeishockey
RegelnSuchenAntworten
So. 30.09.07 - 18:39:04

Nosnbohrer ist im Moment nicht auf sonice.itNosnbohrer
SIM an Nosnbohrer schickenE-Mail an Nosnbohrer (harald_meraner@hotmail.com) schicken

Registriert seit: Oktober 2005
Posts: 3.649
Fan von: HC Eppan
U19 - Ritten Sport : HC Eppan 6 : 6
Ritten Sport bedankt sich . . .
Voller Optimismus ist man zum ersten Meisterschaftsspiel nach Klobenstein gefahren, konnte unser Team doch mit der stärksten Formation antreten. Lediglich die #44, Siller Markus musste wegen einer Spielsperre pausieren. Bereits in der 3. Spielminute nützte Ritten eine Unsicherheit in der Eppaner Verteidigung zur Führung. Eppan spielte in dieser Phase sehr unkonzentriert und musste in der 8. Minute den zweiten Treffer hinnehmen. In der 9. Spielminute konnte Lorenz Röggl auf Zuspiel der #79 Ebner Tobias, mit einem Nachschuss verkürzen. In der Folge erhöhten die Piraten den Druck aufs gegnerische Tor wobei sich Rittens Goalie mehrmals auszeichnen konnte. Pausenstand 2:1 für die Hausherren. In der 21. Spielminute stand unsere #80, Martin Tutzer goldrichtig und konnte mit einem Nachschuss ausgleichen. Die Freude währte nur kurz, denn zwei Minuten später ging Ritten Sport nach einem Eppaner Puckverlust im eigenen Drittel abermals in Führung. Genau vier Minuten später gelang aus einem gelungenen Konter der erneute Ausgleich durch Tutzer Martin. Eppan spielte weiter ohne Biss und ließ vor allem in der Defensive jeden Einsatz vermissen, wobei sich unser Goalie einen rabenschwarzen Tag erwischte. Ritten nützte diese Unsicherheiten konsequent aus und ging aus einem Konter abermals in Führung. In der 32. Minute konnten die Piraten eine Überzahl nützen und durch Röggl Lorenz erneut ausgleichen. Pausenstand 4 : 4. In der 47. Minute erstmals Führung für Eppan. Nach Schuss von der #42 Florian Raffeiner konnte Waldner Jan im Nachschuss einnetzen. Postwendend der Rittner Ausgleich mit einem schnell vorgetragenen Konter. Vier Minuten später die erneute Rittner Führung wobei der Schuss durch einen Schlittschuh unhaltbar für unseren Goalie abgefälscht wurde. In der Folge gab es mehrere brenzlige Situationen vor dem Eppaner Gehäuse die durch Göttin Fortuna schadlos überstanden wurden. In der 54. Spielminute Bully vor dem Rittner Tor Puckgewinn und Ebner Tobias konnte auf Zuspiel von Tutzer Martin den 6 : 6 Endstand fixieren. Eppan konnte auch aus den Überzahlsituationen kein Kapital schlagen und musste am Ende mit dem einen Punkt zufrieden sein. Strafminuten: Ritten Sport 36 - Eppan 14

TRAINERSTIMMEN:

Stan Holba (Ritten Sport): „Heute, beim ersten Spiel gegen Eppan haben wir viele Tore gesehen. Das heißt die Abwehr und die Goalies müssen noch fleißig trainieren. 12 Tore insgesamt sind keine gute Visitenkarte. Aber im allgemeinen war es ein schönes Spiel für die Zuschauer. Bleibt zu hoffen, dass die Schiedsrichter in Zukunft einen besseren Job machen.“

Robert Chizzali (HC Eppan): „Glücklicher Punkt, den wir mitgenommen haben, trotz dass wir komplett angetreten sind. Wir hatten große Probleme in der Verteidigung und auch im Tor. Unsere Chancenauswertung war nicht groß. Kurz: Wir müssen uns defensiv in der Zoneneinteilung steigern und besonders in der eigenen Zone sauberer spielen.“

0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Mo. 01.10.07 - 15:40:17

Madmax25 ist im Moment nicht auf sonice.itMadmax25
Foto von Madmax25 ansehenSIM an Madmax25 schickenE-Mail an Madmax25 (goaliemadmax24@yahoo.de) schicken

Registriert seit: Januar 2007
Posts: 912
Wer steht im Tor neben Max Grandi?
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
  RegelnSuchenAntworten
Moderatoren:  
piloly ist im Moment nicht auf sonice.itpiloly   SIM an piloly schicken   E-Mail an piloly (piloly@sonice.it) schicken
 | Top