Eishockey Forum - RITTEN KO!

RITTEN KO! Forum>Serie A
RegelnSuchenAntworten
Di. 14.05.02 - 21:06:11

User ist invisiblePatza
Foto von Patza ansehenSIM an Patza schickenE-Mail an Patza schicken

Registriert seit: September 2000
Posts: 12.136
Fan von: HC Pustertal
und es werden immer mehr......

wollte nur mal kurz melden, daß ritten nächstes jahr auch nicht elite-liga spielen wird...
neben gröden der nächste renommierklub, der sich zu uns in die serie B gesellt!!!!

patza


@fritz6: bin zwar immer noch nicht der kassier von ritten, wie du schon einmal leicht schnippisch gefragt hast, stan und ich hatten aber scheinbar doch etwas ahnung vom hockey Smilie Smilie
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Di. 14.05.02 - 22:57:38

herbie ist im Moment nicht auf sonice.itherbie
SIM an herbie schickenE-Mail an herbie schicken

Registriert seit: August 2001
Posts: 218
Fan von: Kein Team
Smilie UND AM ENDE GIBT ES KEINE ELITE LIGA MEHR, SONDERN SO EINE KOMISCHE SERIE A. ALLE JAHRE WIEDER UND DAS ITALIENISCHE HOCKEY MACHT SICH EINMAL MEHR LAECHERLICH. SHIT, WENN MAN NICHT EINGEFLEISCHTER HOCKEYFAN IST (UND DA GIBT ES WENIGE) KEHRT MAN DEM EISHOCKEY JETZT ENDGÜLTIG DEN RÜCKEN. Smilie
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Di. 14.05.02 - 23:03:20

User ist invisiblevippo
SIM an vippo schickenE-Mail an vippo schicken

Registriert seit: Juni 2000
Posts: 6.058
Fan von: WSV Sterzing
ganz meine meinung, herbie... schade um ritten, schade aber vor allem um`s eishockey, das sich trotz aller kaspereien in den letzten beiden jahren ein klitzekleines fünkchen glaubwürdigkeit zurückerobert hatte...

ich bin echt gespannt, wie lange es dauert, bis der letzte hockeyfan angewidert dem stadion den rücken zukehrt und stattdessen auf premiere nhl schauen geht... und dann kann der herr bolognini mit seinem dicken hintern einen anderen stuhl wärmen, und einige herren können ihr spielzeug hockeyteam wieder in den schrank stellen. der krug geht halt nur so lange zum brunnen, bis er bricht!
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Di. 14.05.02 - 23:30:28

User ist invisiblePatza
Foto von Patza ansehenSIM an Patza schickenE-Mail an Patza schicken

Registriert seit: September 2000
Posts: 12.136
Fan von: HC Pustertal
also ich bin mit dieser entwicklung ja auch nicht soooo super einverstanden, allerdings muss ich sagen, daß sterzing und ritten so mindestens mit einem blauen auge davon kommen!

und gerade in diesem moment sind wieder all jene vereine im "recht", die sagen 2,3 ausländer pro team müssen reichen, um finanziell über die runden zu kommen! ganz einfach!

jetzt finde ich haben wir in der B die interessante liga, die sich jeder wünscht, und sogar bozen liebäugelt mit dieser liga, die jetzt mit der wiederkehr einer starken grödner mannschaft mehr und mehr an attrakivität gewinnt!

UND NOCHWAS:
ich für meinen teil kann nur sagen, daß ich das "spiel" eishockey so sehr liebe, daß ich mir diese liebe niemals von einer federazione versauen lassen werde. ganz einfach! Smilie

patza
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Mi. 15.05.02 - 20:21:48

Puschtra ist im Moment nicht auf sonice.itPuschtra
Foto von Puschtra ansehenSIM an Puschtra schickenE-Mail an Puschtra schicken

Registriert seit: Mai 2002
Posts: 27
Fan von: HC Pustertal
Das dachte ich mir dass Ritten in die "B" kommt!! Es hat mich nur gewundert dass es nicht letztes Jahr war!! Seht es mal Positiv: Jetzt könnt ihr ganz vorne Mitspielen und es gibt schöne Duelle wie Bruneck-Ritten!!!!

Und noch etwas: Ein wahrer Fan kehrt seiner Mannschaft nie den Rücken zu, egal was kommt!!!!!! Smilie

Servus!!!
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Mi. 15.05.02 - 23:12:20

hainz ist im Moment nicht auf sonice.ithainz
Foto von hainz ansehenSIM an hainz schickenE-Mail an hainz (florian@haid.it) schicken

Registriert seit: Juni 2000
Posts: 2.329
heute erreichte uns folgende pressemitteilung vom sv ritten pool:

PRESSEMITTEILUNG
Sport/Eishockey



SV Ritten spielt Serie A


Nach langen Überlegungen hat sich der Vorstand des SV Ritten entschlossen nicht an der "Eishockey Elite Liga" teilzunehmen, sondern sich in die Serie A einzuschreiben. Die Gründe für unseren Abstieg sind folgende:

· Der finanzielle Aufwand der höchsten Liga ist sehr hoch. Mit großen Bemühungen haben wir versucht die letzten beiden Jahr ein "Nulldefizit" zu erreichen. Dies ist uns leider nicht Gelungen. Unser finanzieller Defizit ist zwar noch nicht beängstigend, wir wollen aber auch nicht, dass es soweit kommt und ziehen deshalb früh genug die Notbremse.

· Unser Schlüsselspieler Roland Ramoser möchte seine Kariere bei einem anderen Verein fortsetzen. Da es nicht unserer Philosophie entspricht, einen Spieler zu halten (Ramoser hätte noch für ein weiteres Jahr einen Vertrag bei uns) respektieren wir seinen Wunsch und lassen ihn ziehen.

· Wir sind nicht weiter gewillt, Unmengen an Geld in die ausländischen Legionäre zu investieren. Für gute Spieler muss zuviel bezahlt werden. Es war schon immer unser Vorschlag, maximal 3 Ausländer pro Mannschaft zuzulassen. Dies wurde von anderen Vereinen nicht akzeptiert. Es wäre besser das Geld in die Einheimische Jugend zu investieren. Wenn auch das spielerische Niveau tiefer ist, so müssen wir uns eben damit abfinden, dass in Italien eben "nur" dieses Niveau ist.

· Der Markt an Einheimischen Spielern ist sehr dünn. Die wenigen guten Spieler verlangen überdurchschnittlich hohe Gagen und treiben die Vereine weiter ins Debakel. Es gibt zu wenig gute Spieler für 8 oder 10 Elite Vereine. Wir müssen ein niedriges Niveau akzeptieren.

· Es gibt schon seit Jahren im Italienischen Eishockey keine Kontinuität. Regeln, Spielmodus, Ausländerregelungen werden immer wieder gewechselt. Dies ist sicherlich Schuld der Vereine, die jeden Sommer eine andere "Idee" haben, aber auch der Verband war nicht imstande, eine klare Regelung über mehrere Jahre aufrecht zu erhalten. Wir wünschen uns eine nähere Zusammenführung zwischen Elite und Serie A (z.B. Elite mit 3, Serie A mit 2 Ausländern), damit auch ein Auf- und Abstieg praktiziert werden kann.

· Der Weg, den die Italienische Nationalmannschaft geht ist nicht richtig. Massenhaft werden Italos angeheuert. Einheimische haben so gut wie keine Chance im Blue Team mit dabei zu sein. Auch in Richtung Olympia 2006 wird diese Politik scheinbar fortgesetzt. Die geplante Mannschaft in Turin wird voraussichtlich größtenteils aus Italos bestehen, welche dann teilweise bei Olympia eingesetzt werden. Unserer Jugend wird jegliche Perspektive genommen. Unsere jungen Spieler sollten gefördert werden, dort muss Geld investiert werden, nicht in Italos.

· Vom neuen "Marketingkonzept" der Elite Liga ist nichts bekannt. Wir wissen nicht ob ein Sponsor gefunden wird, wie viel die Vereine von einem ev. Hauptsponsor bekommen würden, ob und welches Fernsehen in den Stadien präsent sein wird.


Die Entscheidung ist so spät gefallen, weil sie uns so schwer gefallen ist. In erster Linie ist es für die sportliche Zukunft unserer Jugend zum Nachteil, wenn wir uns nicht mehr an der ersten Liga beteiligen. Wir möchten unseren Jungen die besten Möglichkeiten bieten, aber das finanzielle Risiko ist zu groß. Wir sind auch überzeugt, dass es keinen Sinn hat, eine "Sparmannschaft" mit wenigen Ausländern ins Rennen zu schicken, nur damit man mit dabei ist. Besser eine gute A-Mannschaft, als eine schlechte Elite-Mannschaft.

Auch für unsere Fans tut es uns sehr leid, denn die große Euphorie im Eisstadion war für uns alle phantastisch. Ich hoffe sie alle werden unsere Entscheidung akzeptieren und uns verstehen. Es hätte wenig Sinn solange in den Sog der roten Zahlen zu schlittern, bis es überhaupt kein Eishockey mehr auf dem Ritten gibt.


Mit freundlichen Grüßen

Der Sektiosleiter Der Geschäftsführer
Paul Rottensteiner Markus Lintner
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Fr. 17.05.02 - 18:52:34

User ist invisibleStan
SIM an Stan schickenE-Mail an Stan schicken

Registriert seit: Oktober 2001
Posts: 1.902
Fan von: Rittner Buam
Bravo Vorstand!

Unterstütze die getroffene Entscheidung des SVR auf´s Entschiedenste und hoffe (wie in der Presseaussendung bereits angedeutet), dass es bei den meisten der Rittner Fans auch so sein wird.

Ein weiteres Jahr in der höchsten Spielklasse hätte den Verein mit aller Wahrscheinlichkeit an den Rand des Ruins geführt.
Der Ritten ist nunmal eine Gemeinde mit rund 7000 Einwohnern und dadurch wohl kaum in der Lage, in punkto Zuschauer, Sponsoren und Vereinsstruktur über Jahre hinweg Eishockey auf höchsten Niveau (was das in Italien auch immer heissen mag) zu spielen.
Besser ist, man konzentriert sich auf die Jugendarbeit und versucht, in der Serie A eine konkurenzfähige Truppe auf die Beine zu stellen. Dieses Potenzial haben wir hier oben allemal!

Und mal ganz ehrlich: Wer freut sich denn nicht auf die Aufeinandertreffen mit Bruneck, Gröden oder Kaltern!? Smilie

Grüsse
Stan Smilie
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
  RegelnSuchenAntworten
Moderatoren:  
piloly ist im Moment nicht auf sonice.itpiloly   SIM an piloly schicken   E-Mail an piloly (piloly@sonice.it) schicken
 | Top