Eishockey Forum - Auch Ritten holt NHL-Star

Auch Ritten holt NHL-Star Forum>Serie A
RegelnSuchenAntworten
Mi. 29.12.04 - 10:15:16

User ist invisiblehons
Foto von hons ansehenSIM an hons schickenE-Mail an hons schicken

Registriert seit: April 2002
Posts: 3.651
Fan von: Rittner Buam
Ritten Sport hat sich kurz vor Transferende am 30. Dezember die Dienste von Ryan Malone von den Pittsburgh Penguins gesichert. Er wird in den nächsten Tagen am Hochplateau eintreffen und den Platz von Brent Gauvreau einnehmen.
Der kanadische Mittelstürmer wird Ritten verlassen und bereits heute nach Norwegen fliegen, wo er für die Storhamar Dragons auf Torjagd gehen wird.
Der 25- jährige amerikanische Flügelstürmer, der auch als Center eingesetzt werden kann, schnupperte in der vergangenen Saison erstmals NHL-Luft. Neben Torhüter Andrew Raycroft (Boston Bruins), den Verteidigern Hohn-Michael Liles (Colorado Avalanche) und Joni Pitkanen (Philadelphia Flyers), sowie den Stürmern Trent Hunter (New York Islanders) und Michael Ryder (Montreal Canadiens) wurde Malone auf Anhieb ins Rookie-Team (Mannschaft mit den besten Neulingen) beordert. Damit ist er der erst siebte Penguins-Spieler, dem dieses Kunststück gelungen ist. Vor ihm wurde diese Ehre den Pittsburgh-Spielern Mario Lemieux, Zarley Zalapski und Jaromir Jagr zuteil.

Malone brachte es für die "Pinguine", wo er Teamkollege von Rico Fata (Asiago) war, in 81 Spielen auf 43 Skorerpunkte. Damit war er der drittbeste Skorer seines Teams; mit 22 Treffern war er sogar der erfolgreichste Torschütze. Fata brachte es in 73 Spielen auf 34 Punkte. Malone (96 Kilogramm sind auf 1,93 Meter verteilt) wurde 1999 von Pittsburgh in der vierten Runde gedraftet und feierte am 10. Oktober 2003 gegen Los Angeles sein Debüt in der besten Liga der Welt.

Zuvor spielte Malone in unterklassigen Ligen. Zwischen 1999 und 2003 ging der amerikanische Nationalspieler (gewann im Frühjahr in Prag die Bronzemedaille und erzielte in neun Spielen drei Tore) für die St. Cloud State University auf Torjagd. In insgesamt 142 Spielen brachte er es auf 142 Punkte (56 Tore). Die Saison 2002/03 beendete Malone, der als schneller und technisch versierter Spieler gilt, in der AHL, wo er für Wilke-Barre/Scranton drei Spiele bestritt. Zuletzt stand er für einen Monat bei Blues Espoo in der finnischen SM-Liiga unter Vertrag. In neun Spielen gelangen Malone neun Skorerpunkte.


26.12.2004 _______________________
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Mi. 29.12.04 - 14:07:02

game_misconduct ist im Moment nicht auf sonice.itgame_misconduct
Foto von game_misconduct ansehenSIM an game_misconduct schickenE-Mail an game_misconduct schicken

Registriert seit: September 2003
Posts: 12.632
wow...hätte nie gedacht, dass er nach italien kommt...einer meiner lieblingsspieler...einer der besten jungen powerforwards in der nhl...werde wohl jetzt einige spiele auf dem ritten verfolgen...

www.pittsburghpenguins.com/multimedia/files/040404_malone.rm

www.pittsburghpenguins.com/multimedia/files/readyandable.rm

0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
  RegelnSuchenAntworten
Moderatoren:  
piloly ist im Moment nicht auf sonice.itpiloly   SIM an piloly schicken   E-Mail an piloly (piloly@sonice.it) schicken
 | Top