Eishockey Forum - Spielverschiebungen auf Grund der Corona-Lage

Spielverschiebungen auf Grund der Corona-Lage Forum>EBEL
RegelnSuchenAntworten
Mo. 03.01.22 - 11:57:00

Tobi ist im Moment nicht auf sonice.itTobi
SIM an Tobi schickenE-Mail an Tobi schicken

Registriert seit: Januar 2007
Posts: 615
Fan von: HC Pustertal
In Linz sollen alle Spieler mindestens zweimal geimpft sein, dennoch schlugen die Tests am Neujahrstag voll an. Gleich acht positive soll es im Team der Black Wings geben. Auch die nächsten Spiele gegen die Vienna Capitals (morgen), Red Bull Salzburg (Donnerstag) und Pustertal (Sonntag) müssen wohl abgesagt werden.

Ähnlich sieht es bei Fehervar aus. Bei den Ungarn, die gestern gegen Znojmo w./o. geben mussten, sollen sogar zehn Mann positiv sein. Auch hier wird so schnell nicht gespielt.

Bei den Innsbrucker Haien sollen es laut „Vorarlberger Nachrichten“ sieben positiv getestete Spieler sein, die das gestrige West-Derby unmöglich machten und wohl auch die nächsten Spiele der Haie zur Verschiebung zwingen.

In Laibach hingegen soll nur ein Spieler positiv getestet worden sein. Doch die slowenische Regierung hat schärfere Regeln als die ICEHL, die ein Spiel erst bei mehr als vier Infizierten absagt. Das gesamte Team der Drachen wurde in Quarantäne geschickt.

Gut zu hören ist, dass fast alle positiven Fälle relativ symptomlos sind, manche leichtes Fieber oder Schnupfen haben, aber nicht mehr, wie Ligamanager Christian Feichtinger gegenüber den „Oberösterreichischen Nachrichten“ bestätigt. „Die Gesundheit aller Beteiligten ist das höchste Gut, wir sind extrem vorsichtig. Wir müssen lernen, mit Omikron richtig umzugehen, es ist so ansteckend.“

In den nächsten Tagen werden also wieder etliche Spiele verschoben. Gut möglich, dass Spiele zwischen Teams die derzeit Coronafrei sind vorgezogen werden. Auch eine Unterbrechung der Liga wird diskutiert, ist aber nur eine Variante, sollte sich die Situation weiter verschlechtern.

Durch das neue Wertungssystem mit dem Punkteschnitt ist man nicht mehr gezwungen alle Spiele zwanghaft nachtragen zu müssen, was auf Grund der derzeitigen und der weiterhin zu erwartenden Situation auch gar nicht möglich sein wird. 80% der Spiele muss aber jedes Team absolvieren um dann mit einem entsprechenden Punkteschnitt ins Playoff einziehen zu können.

Quelle: Hockey News
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
  RegelnSuchenAntworten
Moderatoren:  
piloly ist im Moment nicht auf sonice.itpiloly   SIM an piloly schicken   E-Mail an piloly (piloly@sonice.it) schicken
 | Top