Eishockey Forum - SA, 24.11., Rittner Buam vs. SG Cortina Hafro vs. Rittner Hockeyliga

SA, 24.11., Rittner Buam vs. SG Cortina Hafro vs. Rittner Hockeyliga Forum>Serie A
RegelnSuchenAntworten
Sa. 17.11.18 - 15:56:51

User ist invisiblehons
Foto von hons ansehenSIM an hons schickenE-Mail an hons schicken

Registriert seit: April 2002
Posts: 3.674
Fan von: Rittner Buam
Während die Buam heute noch um 16.00 Uhr das letzte Spiel im Conti-Cup-Halbfinale bestreiten werden, greife ich schon ein wenig vor auf das kommende Heimspiel der Buam.
Dabei haben sich die Macher der Buam etwas Besonders ausgedacht.

Eishockey am Ritten hat Tradition und kann getrost als Volkssport bezeichnet werden.
So wie im Mutterland des Eishockeys hat wohl jeder Rittner Junge einmal eine n Eishockeyschläger in der Hand gehalten.
Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass es bereits seit vielen Jahren eine eigene Eishockeymeisterschaft für Rittner Freizeitmannschaften gibt.
Die Rittner Hockey Liga wird heuer bereits zum 12. Mal ausgetragen. Heuer nehmen insgesamt 8 "Rittner" Mannschaften daran teil. Insgesamt sind 163 Spieler bei der Meisterschaft gemeldet. Nahmen anfänglich zum größten Teil noch reine Freizeitspieler an der Meisterschaft teil, so wurde die Meisterschaft in den letzten Jahren zunehmend ein Auffangbecken für ehemalige Jugendspieler von Ritten Sport. Dadurch ist das Niveau in den letzten Jahren auch beachtlich gestiegen.

Nach dem Spiel der Rittner Buam gegen den SG Cortina Hafro (Spielbeginn 20:00Uhr) wird es eine Skills Competition geben und zwar Rittner Buam vs RHL All Stars

Insgesamt braucht es 9 Spieler von der RHL: ein Spieler von jeder Mannschaft (inkl. Tormann für das Penaltyschiessen)

Was: verschiedene Eishockey Skills
Gewinner: jene Mannschaft (RHL oder Rittner Buam) welche am Ende am meisten Punkte hat. Preis ist noch zu definieren.

Skills:
1) Eislaufen:
Eine komplette Runde im Head to Head + Zeit wird gestoppt
Sieger erhält 4 Punkte, Zweiter 3 Punkte etc
Teilnehmer: 2 Buam und 2 RHL Spieler

2) Beweglichkeit + Passen:
Die Spieler müssen mit dem Puck einen kleinen Parcours durchlaufen und anschließen mittels Flippass in das kleine Tor passen. Zeit wird gestoppt.
Sieger erhält 4 Punkte, Zweiter 3 Punkte etc
Teilnehmer: 2 Buam und 2 RHL Spieler

3) Zielschießen:
Am Tor wird die Vorrichtung mit dem Reifen fürs Kreuzeck montiert (dauert 1 Minute). Der Spieler steht im Slot und bekommt 5 Puck von links und 5 von Rechts gepasst. Diese muss er annehmen und sofort schießen (muss nicht one-timer sein).
Pro Treffer gibt es einen Punkt.
Teilnehmer: 2 Buam und 2 RHL Spieler

4) Penaltyschießen:
1 Penalty pro Spieler. Pro getroffenen Penalty gibt es einen Punkt
Teilnehmer: 3 Buam und 3 RHL Spieler

Jede Mannschaft bekommt 25 Freikarten fürs Spiel (werden pro Mannschaft an der Kasse hinterlegt). Anschließend lassen wir den Abend mit einem DJ in der Hockeybar ausklingen. Wir würden uns über euere Teilnahme sehr freuen.

Eure Rittner Buam


P.S.: Das geplante Heimspiel am Dienstag 20.11. gegen Wipptal Broncos wird auf DI 04.12. verschoben .
Dieser Beitrag wurde am 17.11.18 - 15:58:38 von hons editiert!
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  6 Antworten | Zitieren
Fr. 23.11.18 - 13:20:05

User ist invisiblehons
Foto von hons ansehenSIM an hons schickenE-Mail an hons schicken

Registriert seit: April 2002
Posts: 3.674
Fan von: Rittner Buam
[Zitat] AHL: Italienmeister Ritten empfängt am Samstag Cortina

Am Samstagabend steht in der Alps Hockey League der 18. Spieltag auf dem Programm. Dabei kommt es um 20.00 Uhr in der Arena Ritten in Klobenstein zum 148. Derby zwischen Ritten und dem Tabellenzwölften Cortina. Insgesamt haben die „Buam“ 70 Duelle gewonnen, bei elf Unentschieden und 66 Niederlagen. Im Hinspiel im Olympiastadion feierte die Lehtonen-Truppe nach 0:1-Rückstand noch einen 2:1-Sieg. Der Schwede Henrik Eriksson erzielte damals den entscheidenden Treffer. Auch morgen gehen die Rittner als Favoriten ins Match: Die „Buam“ feierten am Dienstag beim 6:3-Auswärtserfolg gegen Schlusslicht Klagenfurt den neunten Meisterschaftssieg, den sechsten in Folge. Mit nun 27 Zählern aus 14 Partien belegt der Italienmeister den neunten Platz in der Tabelle, hat aber noch drei Matches nachzuholen. Ritten peilt gegen den Altmeister erneut drei Punkte an. Cortina hat zwar fünf der letzten sieben Spiele gewonnen, ist auswärts aber anfällig. Von acht Auswärtsspielen hat der 16-fache Italienmeister heuer fünf verloren und kassierte dabei gleich 33 Gegentreffer, also knapp über vier Tore pro Spiel. Aufpassen müssen die Rittner vor allem auf Riccardo Lacedelli. Der 23-jährige Nationalstürmer ist derzeit „on fire“, hat in sechs der letzten sieben Spiele getroffen und brachte es heuer schon auf 16 Scorerpunkte.


Quelle: HP Rittner Buam

Die Rittner Buam bereiten sich schonmal für die Skills Competition gegen die Spieler der Rittner Hockey League vor. Video
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  1 Antworten | Zitieren
  RegelnSuchenAntworten
Moderatoren:  
piloly ist im Moment nicht auf sonice.itpiloly   SIM an piloly schicken   E-Mail an piloly (piloly@sonice.it) schicken
 | Top