Eishockey Forum - Austin Smith Rundumschlag gegen Knoll

Austin Smith Rundumschlag gegen Knoll Forum>EBEL
RegelnSuchenAntworten
Fr. 21.09.18 - 22:21:12

User ist invisibleEwgenij
Ewgenij hat SIM deaktiviertE-Mail an Ewgenij schicken

Registriert seit: Januar 2010
Posts: 2.770
Wie die folgen eines schleudertraumas...nicht beweisbar...
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Fr. 21.09.18 - 22:25:15

User ist invisiblesonic88
SIM an sonic88 schickenE-Mail an sonic88 schicken

Registriert seit: Oktober 2008
Posts: 938
Fan von: HC Pustertal
gehirnerschutterung hin oder her.

der imageschaden fur bozen ist hier und ich denke auch nicht von der hand zu weisen.
gelder nur spielern auszuzahlen die verlangern ist eine schweinerei schlechthin.
1  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Fr. 21.09.18 - 22:25:58

User ist invisiblezeckelin
SIM an zeckelin schickenE-Mail an zeckelin schicken

Registriert seit: Juli 2012
Posts: 1.814
Fan von: SV Kaltern
@Ewgenij

Über eine mögliche Simulation zu spekulieren ist vollkommen falsch. Das kann ich mir absolut nicht vorstellen.

Es gab aber allem Anschein nach keinerlei auf Bildern oder körperlich nachweisbare Schädigungen. Ob seine Probleme auf die Gehirnerschütterung, auf psychische Störung oder sonst was zurückzuführen sind können, immer von aussen beurteilt, nicht Mal Spezialisten genau sagen.
1  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  1 Antworten | Zitieren
Fr. 21.09.18 - 22:29:39

User ist invisibleEwgenij
Ewgenij hat SIM deaktiviertE-Mail an Ewgenij schicken

Registriert seit: Januar 2010
Posts: 2.770
@zeckelin

Eben das wollte ich ja sagen.
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  1 Antworten | Zitieren
Fr. 21.09.18 - 22:35:45

User ist invisibleEwgenij
Ewgenij hat SIM deaktiviertE-Mail an Ewgenij schicken

Registriert seit: Januar 2010
Posts: 2.770
Das problem von gehirnerschütterungen sind die spätfolgen...die man erst in oft vielen jahren erkennt oder schwerwiegend zu spüren bekommt
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Fr. 21.09.18 - 22:35:54

tomgun ist im Moment nicht auf sonice.ittomgun
SIM an tomgun schickenE-Mail an tomgun schicken

Registriert seit: April 2012
Posts: 1.735
Zitat:Des Weiteren informierte er nie die Liga über mein Schicksal. Die EBEL wusste bis vor kurzem nicht, dass ich eine Gehirnerschütterung hatte und war geschockt als sie meinen Post auf Instagram lasen. Die Gehirnerschütterung war komplett versteckt außerhalb der Kabine....Niemand wusste es.

Also das niemand nichts wusste, stimmt ja nicht. Zumindest auf sonice wurde das zig mal erwähnt und jeder wusste es. Auch dass er deshalb nach kanada ging. Nur die Liga nicht? Auch hätte er es selbst machen können.
Hier auf sonice zirkuliert scheinbar richtig geheimes Insiderwissen
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Fr. 21.09.18 - 22:47:26

User ist invisiblePuschtra Pirat
SIM an Puschtra Pirat schickenE-Mail an Puschtra Pirat schicken

Registriert seit: Dezember 2007
Posts: 5.950
Fan von: HC Pustertal
Meiner Meinung nach hat die ganze Geschichte mehrere Facetten, die man auseinanderhalten muss:
1) der Umgang mit den Spielern und die allgemeine Praxis der Gehaltsauszahlung und Vertragstreue beim HCB - hier soll sich jeder selber ein Urteil bilden!
2) der Umgang mit der Gehirnerschütterung von Seiten des Vereins: hier wäre ich auch sehr vorsichtig mit vorschnellen Verurteilungen wissend dass diese Problematik lange generell zu sehr auf die leichte Schulter genommen wurde und dass es bei vielen Vereinen auch im Jugendsektor vorkam, dass Spieler mit Gehirnerschütterungen nicht ernst genommen bzw. unter Druck gesetzt wurden
3) mir ist jedoch völlig unerklärlich, wieso Smith die Prämien für die bestrittenen Playoffspiele nicht erhalten sollte, da er doch maßgeblich zum Titelgewinn beigetragen und nur 2 Spiele versäumt hat. Hier verstehe ich die Argumentation von einigen usern hier absolut nicht, denn in meinen Augen spielt dafür überhaupt keine Rolle aus welchem Grund er die beiden Spiele versäumt hat.

Aber vielleicht kommt ja doch irgendwann noch die Stellungnahme des HCB mit der die Punkte 2 und 3 endlich aufgeklärt werden, bei Punkt 1 dürfte das wohl ein bisschen schwieriger werden...
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  4 Antworten | Zitieren
Fr. 21.09.18 - 23:19:06

tomgun ist im Moment nicht auf sonice.ittomgun
SIM an tomgun schickenE-Mail an tomgun schicken

Registriert seit: April 2012
Posts: 1.735
@Puschtra Pirat

Gebe dir vollkommen recht. Doch bin ich auch der Meinung, dass die sensibilisierung bei Gehirnerschütterung auch bei den Spielern ankommen muss. Sonst haben wir nur eine halbe Sache, die nicht funktioniert. Im Jugendbereich muss diese Aufgabe den Eltern zugetragen werden. Sie sind nämlich in erster Linie verantwortlich für ihre Kinder. Hier sollte ebenfalls mehr aufgeklärt werden.
Ein Problem kann man nicht einseitig lösen, sondern nur wenn alle ihre Verantwortung übernehmen und an einem Strang ziehen. Erfolg und Geld, auch Gehalt sollten im Hintergrund stehen.
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Fr. 21.09.18 - 23:34:50

tomgun ist im Moment nicht auf sonice.ittomgun
SIM an tomgun schickenE-Mail an tomgun schicken

Registriert seit: April 2012
Posts: 1.735
Zusammenfassend kann man festhalten, dass gerade bei den Spielern ein Umdenken stattfinden müsse und dies nicht nur in Bezug auf die Spielweise, sondern auch auf den Umgang mit Verletzungen, gerade in Form einer Gehirnerschütterung....
www.google.at/amp/s/www.hockeyweb.de/deb/besser-ein-spiel-verpassen-64590%3famp=true
Hier eine Checkliste die jeder Verein haben sollte
www.deb-online.de/wp-content/uploads/2015/08/Sport-Concussion-Assessment-Tool.pdf
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Sa. 22.09.18 - 07:31:59

Louis ist im Moment nicht auf sonice.itLouis
SIM an Louis schickenE-Mail an Louis schicken

Registriert seit: August 2012
Posts: 464
Auf der der Facebook Seite von Kopf hoch e.V. gibt es interessante Einblicke zu diesem Thema. Der Verein wurde von der Trainerlegende Pit Ustorf und seinem Sohn Stefan Ustorf gegründet. Der langjährige NHL und DEL Spieler musste aufgrund einer schweren Gehirnerschütterung ebenfalls seine Karriere beenden und hat heute noch mit den Spätfolgen zu kämpfen
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Sa. 22.09.18 - 09:46:34

game_misconduct ist im Moment nicht auf sonice.itgame_misconduct
Foto von game_misconduct ansehenSIM an game_misconduct schickenE-Mail an game_misconduct schicken

Registriert seit: September 2003
Posts: 15.286
da knoll jeden cent, der im vertrag festgelegten summen+prämien bezahlt hat, kann smith herumplärren wie lange er will...die 1000 euro wurden von den spielern mit knoll ausgemacht für den, damals fast aussichtslos erscheinenden, playoffeinzug ausgemacht und da hat smith 2 monate lang kein eis gesehen, also wieso sollte er die auch bekommen...und dass seine mitspieler ihn verstanden haben und von der situation wussten ist ziemlicher bullshit...als er im november weder beim training war noch sonst erreichbar war wusste niemand wo er überhaupt ist...also wenn man beide geschichten hört (wie gesagt, geschichten, da ja niemand dabei war), dann sollte sich einfach auf sich konzentrieren und schauen, dass es ihm bald besser geht...die ärzte, die mit knoll persönlich befreundet sind, hatten auch die ergebnisse der untersuchungen in kanada und auch die ärzte, dich nicht mit knoll befreundet waren, haben grünes licht gegeben...und wenn dir als spieler das geld wichtiger ist als deine gsundheit, dann brauchst du danach auch nicht herumzuplärren...
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  1 Antworten | Zitieren
Sa. 22.09.18 - 09:49:22

game_misconduct ist im Moment nicht auf sonice.itgame_misconduct
Foto von game_misconduct ansehenSIM an game_misconduct schickenE-Mail an game_misconduct schicken

Registriert seit: September 2003
Posts: 15.286
[Zitat]
Original von Puschtra Pirat:
3) mir ist jedoch völlig unerklärlich, wieso Smith die Prämien für die bestrittenen Playoffspiele nicht erhalten sollte, da er doch maßgeblich zum Titelgewinn beigetragen und nur 2 Spiele versäumt hat. Hier verstehe ich die Argumentation von einigen usern hier absolut nicht, denn in meinen Augen spielt dafür überhaupt keine Rolle aus welchem Grund er die beiden Spiele versäumt hat.

es geht nicht um die vertraglich festgelegten prämien, die jeder spieler erhält wenn der hcb in den playoffs weiterkommt oder man den titel gewinnt...es geht um eine prämie die von teilen der mannschaft mit knoll ausgehandelt wurden während man um den playoffeinzug kämpfte...und auf diese kleine summe hat smith in den augen vonknoll kein anrecht...er hat da 2 monate nicht gespielt...also wieso auch...das mit den 2 spielen ist bullshit
1  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  1 Antworten | Zitieren
Sa. 22.09.18 - 09:55:01

User ist invisiblePuschtra Pirat
SIM an Puschtra Pirat schickenE-Mail an Puschtra Pirat schicken

Registriert seit: Dezember 2007
Posts: 5.950
Fan von: HC Pustertal
Ok game wenn es so war wie du sagst dann könnte das der Verein mit einem statement ohne Probleme aufklären, und darauf warte ich eben immer noch!
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Sa. 22.09.18 - 10:01:16

game_misconduct ist im Moment nicht auf sonice.itgame_misconduct
Foto von game_misconduct ansehenSIM an game_misconduct schickenE-Mail an game_misconduct schicken

Registriert seit: September 2003
Posts: 15.286
@Puschtra Pirat

ja gebe ich dir recht...sollte er und das so schnell wie möglich...man ist da aber auch in einer heiklen situation...denke schon, dass man da gut beraten ist, so ein statement von anwälten aufsetzen zu lassen, da die anschuldigungen vorallem gegen die ärzte ziemlich schwer sind...die 1000 euro prämie, für die wird knoll kein statement abgeben...muss er meiner meinung nach auch nicht....aber smith sagt praktisch dass die ärzte aus reiner vetternwirtschaft eine fehldiagnose gestellt haben und ihn zum spielen gezwungen haben...denke da riskiert auch der behandelnde arzt ziemlich und muss sich rechtlich absichern bevor hier was öffentlich richtig gestellt wird
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Sa. 22.09.18 - 10:14:45

User ist invisiblezeckelin
SIM an zeckelin schickenE-Mail an zeckelin schicken

Registriert seit: Juli 2012
Posts: 1.814
Fan von: SV Kaltern
@Puschtra Pirat

Weist du, da kommt die rechtliche Situation dazu, die den Angestellten gegenüber dem Arbeitgeber extrem bevorteilt.

Smith kann alles mögliche, ob wahr, halbwahr oder unwahr, in die Welt setzen, ohne dass er irgendwelche Konsequenzen zu befürchten hat.

Der Verein kann aufgrund der Privacy nichts über die Befunde veröffentlichen. Mündliche Prämienabsprachen sind genauso kritisch. Wer könnte die besagten Prämien vielleicht sonst noch alles einfordern. Laut Arbeitsgesetz müsste ich immer allen Arbeitnehmern einer Gruppe dieselbe Prämie ausbezahlen. Im Sport befindet man sich in einer kompletten Grauzone, denn natürlich ist das komplett unrealistisch.

Es ist einfach, hier anonym flotte Statements abzugeben, aber als Geschäftsführer muss man verdammt vorsichtig sein, mit eventuellen Statements.
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  1 Antworten | Zitieren
  RegelnSuchenAntworten
Moderatoren:  
piloly ist im Moment nicht auf sonice.itpiloly   SIM an piloly schicken   E-Mail an piloly (piloly@sonice.it) schicken
 | Top