Eishockey Forum - 43. EBEL-Spieltag: Klagenfurter AC - HC Bozen

43. EBEL-Spieltag: Klagenfurter AC - HC Bozen Forum>EBEL
RegelnSuchenAntworten
Do. 29.01.15 - 20:15:51

User ist invisiblePhil11
SIM an Phil11 schickenE-Mail an Phil11 schicken

Registriert seit: August 2009
Posts: 6.608
[Zitat] Bozen beendet den Grunddurchgang in Klagenfurt und Linz

wei schwere Brocken stehen am Wochenende für die Bozner an: am Freitag steht in Klagenfurt das Spiel gegen den KAC auf dem Programm, am Sonntag spielen die Füchse in Linz gegen den Zweitplatzierten.

Der Platz ober dem Strich ist für den HCB Südtirol theoretisch zwar noch zu erreichen, dafür müsste Bozen beide Spiele in der regulären Spielzeit gewinnen und Fehervar die beiden nächsten Spiele verlieren. Aber Eishockeywunder gibt es immer wieder!

Das „Duell“ der Rekordmeister in dieser Saison steht 2:1 für Bozen. Doch im letzten Spiel in der Eiswelle konnte Bozen den Sieg erst im Penalty-Schießen festmachen. Der KAC hat das Rennen um einen der beiden zusätzlichen Plätze im Playoff nicht aufgegeben und wird alles daran setzen, sich eine gute Ausgangslage für die Qualifikationsrunde zu sichern. Deshalb gilt für Egger und Co. die Devise 60 Minuten lang konzentriertes Powerhockey zu zeigen und aus allen Lagen aufs Tor zu schießen.

Roland Hofer bringt es auf den Punkt: „Für das Spiel am Freitag gilt das gleiche wie immer und zwar 110% zu geben. Am vergangenen Sonntag ist die Scheibe vielleicht nicht für uns gesprungen aber wir haben das Spiel dennoch gedreht. Am Freitag hat der KAC das Heimrecht - also wird es noch schwieriger. Auf jeden Fall müssen wir alles geben um vielleicht noch die Chance auf die Top 6 aufrecht zu erhalten, und wenn nicht, dann eben den 7. Platz zu fixieren.“

Am Sonntag geht es dann Richtung Linz. Dort warten die Tabellenzweiten auf die Bozner. Und man darf nicht glauben, dass sie das Spiel nur als Training sehen werden. Die Linzer haben mit Bozen noch eine Rechnung offen, haben sie doch in der Eiswelle zweimal gegen den Meister verloren. Es wird also ein spannendes Wochenende werden, bevor es in die EBEL-Pause geht. Am 10. Februar beginnt dann die Qualifikationsrunde, in der die Füchse, sollten sie nicht doch direkt ins Playoff kommen, Heimrecht haben.

Alle EBEL-Spiele beginnen am Freitag um 19.15 Uhr und am Sonntag um 17.45 Uhr.

Quelle: www.hcb.net
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
  RegelnSuchenAntworten
Moderatoren:  
piloly ist im Moment nicht auf sonice.itpiloly   SIM an piloly schicken   E-Mail an piloly (piloly@sonice.it) schicken
 | Top