Eishockey Forum - Ritten - quo vadis!?

Ritten - quo vadis!? Forum>Serie A
RegelnSuchenAntworten
Mi. 03.12.03 - 19:01:07

User ist invisibleStan
SIM an Stan schickenE-Mail an Stan schicken

Registriert seit: Oktober 2001
Posts: 1.902
Fan von: Rittner Buam
Gleich vorweg: Ich habe das Spiel gestern Abend gegen Cortina leider nicht live miterlebt, finde aber, dass es zum Thema SVR und dessen Entwicklung in der zweiten Meisterschaftsphase generell etwas zu sagen bzw. hinterfragen gibt.

Einmal; wie ist es möglich, dass ein für meinem Dafürhalten enorm wichtigen Spieler wie Christian Pixner auf ein mal „nicht mehr ins Konzept“ passt?
Meinungsverschiedenheiten mit Doug McKay hin oder her (wer war denn in der ersten Trainings- und Spielphase die rechte Hand des Trainers?) - man hatte doch im Sommer und am Anfang dieser Saison mit ihm geplant! War nicht die Kampfkraft, der unbändige Einsatz – dieses famose „nie einen Puck verloren geben“ – ausschlaggebend, Pixe für ein weiteres Jahr auf Hochplateau zu holen???

Wenn ja, muss ich wohl gaanz andere Spiele gesehen haben!!!
Bis zu dem Zeitpunkt, ab welchem er der Spieler nicht mehr eingesetzt wurde, war er meiner Meinung nach immer einer der Besten; mannschaftsdienlich, torgefährlich, immer für einen entscheidenden Pass gut. Auch die Laufbereitschaft und das Zweikampfverhalten haben nicht nur mich beeindruckt.

Ich will hier jetzt wirklich keinen Lobgesang auf Ch. Pixner anstimmen, aber ich persönlich bin mit diesem „nicht ins Konzept passen“ und "nicht weiterentwickeln" einfach nicht einverstanden, auch wenn es der ein oder andere anders sehen mag. Smilie

Den „Nachfolger“ Darcy Anderson als Fehlinvestition zu bezeichnen wäre nicht objektiv... aber am besten ich schneide dieses Thema gar nicht an, da ich vermute (und die Spatzen pfeifen es auch schon von den Dächern), dass seine Tage beim SVR bald gezählt sind. Und Martiniello? Mal sehen…

Zum Schluss noch ein Lob an die Mannschaft; gute erste Meisterschaftsphase aber die letzten Spiele haben uns allen gezeigt, dass man sich mit dem Titel „diesjährige Überraschungsmannschaft“ nichts kaufen bzw. schneller zur negativen Überraschung werden kann, als einem lieb ist!

Jetzt nur nicht nachlassen!!! Smilie

Stan
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Mi. 03.12.03 - 21:58:30

underdog ist im Moment nicht auf sonice.itunderdog
SIM an underdog schickenE-Mail an underdog schicken

Registriert seit: März 2002
Posts: 1.334
Ich finde die ganze Geschichte auch ziehmlich komisch, und wenn ich ehrlich bein tut mir der arme Pixie ein wenig leid...

Da lobt man ihn auf dem Ritten in den Himmel, bietet ihm einen gut dotierten Vertrag an, dem Pixie taugt es so gut, dass er auf den Ritten zieht, seine Wohnung kündigt und seinen Job bei der Forst, und dann so was. Bei der ersten "Schwierigkeit" lassen ihn die Rittner fallen, wie eine heisse Kartoffel...

Ich weiss nicht, was hinter diesem Rauswurf genau steckt, einfach eine komische Geschichte.

Aber wie man hört soll der gute Pix ja bald bei einem neuen Verein anheuern...

Grüsse underdog
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Mi. 03.12.03 - 22:01:55

jiri ist im Moment nicht auf sonice.itjiri
SIM an jiri schickenE-Mail an jiri schicken

Registriert seit: August 2003
Posts: 78
Fan von: HC Pustertal
also dass ein einheimischer spieler so quasi vor die tür gesetzt wird, weil er nicht ins konzept passt, habe ich in unseren "hockeybreitengraden" selten gehört. aber eines muss man dem rittner vorstand lassen, so weit man dies aus der ferne beurteilen kann. er zieht seinen weg durch, auch auf kosten derer,(einheimische und beinahe zu einheimischen spielern gewordene wie pixner), die eigentlich das gerüst eines vereines darstellen sollten und vor allem in krisenzeiten immer für den verein da waren und sind. das konzept nur mit den talentiertesten und jungen einheimischen (rasom, vigl, rottensteiner, daccordo) sowie einer vielzahl an eher durchschnittlichen und billigen italos wie martiniello, andersson oder franco (simpson und sebastian ausgenommen) eine mannschaft auf die beine zu stellen, trägt früchte. faktum ist, dass die mannschaft an einem strang zieht und voll motiviert zu sein scheint.von manch anderen südtiroler mannschaften würde man sich ähnliches wünschen!
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Mi. 03.12.03 - 23:01:11

SMI ist im Moment nicht auf sonice.itSMI
SIM an SMI schickenE-Mail an SMI schicken

Registriert seit: November 2003
Posts: 94
Fan von: Rittner Buam
Ja, da hoffen wir nur, dass auch die zukuenftigen Gegebenheiten unserer Vereinsleitung rechtgeben. Denn das waere ja nicht das erste Mal, dass Ritten bis Weihnachten echt ueberascht und dann zehn Spiele hintereinander verliert, siehe Serie A 2000/01 und 2001/02. Und auch heuer darf man sich nicht mehr recht viele Ausrutscher leisten, denn die Tabelle ist verdammt nahe zusammengerueckt, ueberhaupt im Mittelfeld. Wenn man da noch einmal verliert, dann faellt man gleich 3-4 Paetze und Serie A1 adeu! Aber das wollen wir ja beim besten Willen nicht hoffen.
In diesem Sinne: Ritten schiess ein Tor, schiess ein Tor, schiess ein Tooor. Auf gehts Ritten.
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Mi. 03.12.03 - 23:37:33

lattte ist im Moment nicht auf sonice.itlattte
SIM an lattte schickenE-Mail an lattte schicken

Registriert seit: August 2001
Posts: 259
Ich "denke mal" er hatte gröbere Probleme mit den Trainer gehabt! Es sickert ja nichts genaues durch. Aber das sind nicht meine Probleme.
Ich sehe nun Schwierigkeiten auf Ritten zukommen. Das nächste Spiel gegen Mailand in Mailand wird nicht sehr viel zu hohlen sein. (vieleicht 1 Punkte) und dann ist man schon nicht mehr unter den ersten 8 drinnen, mal sehen wies dann mit den Nervenkostüm aussieht und die nächsten Spiele dann ausgehen. Ich jedenfalls wünsche es den Rittnern das sie sich wieder fangen und tolles Hockey zeigen wie sie es können. Also viel Glück. Toi Toi
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Do. 04.12.03 - 03:09:20

User ist invisiblePatza
Foto von Patza ansehenSIM an Patza schickenE-Mail an Patza schicken

Registriert seit: September 2000
Posts: 11.812
Fan von: HC Pustertal
ich verweise nur auf meine postings von 2000, 2001 und 2002...ritten ist auf dem besten wege, vom viel beliebten underdog eine richtige söldnertruppe zu werden. spieler die seit jeher dem svr treu waren, werden ausgemustert, andere mit offenen armen empfangen.

gut, wenn man gewinnt, und man hat alles richtig gemacht...schlecht wenn man damit auf die schnauze fällt...

schtän wir haben eh schon oft darüber gesprochen...die geschichte pix passt dabei ins bild der letzten jahre...

patza
Dieser Beitrag wurde am 04.12.03 - 03:09:48 von Patza editiert!
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Do. 04.12.03 - 09:46:45

User ist invisibletraube
SIM an traube schickenE-Mail an traube schicken

Registriert seit: Oktober 2002
Posts: 1.332
Fan von: Rittner Buam
[Zitat]
Original von Patza:
ich verweise nur auf meine postings von 2000, 2001 und 2002...ritten ist auf dem besten wege, vom viel beliebten underdog eine richtige söldnertruppe zu werden. spieler die seit jeher dem svr treu waren, werden ausgemustert, andere mit offenen armen empfangen.

gut, wenn man gewinnt, und man hat alles richtig gemacht...schlecht wenn man damit auf die schnauze fällt...

schtän wir haben eh schon oft darüber gesprochen...die geschichte pix passt dabei ins bild der letzten jahre...

patza




Naja Patza, jeder kann seine Meinung haben. Ritten ist immer noch ein beliebter Underdog, denn auch wenn deutlich weniger Rittner am Ritten spielen, als in der Vergangenheit. Andrerseits: das Konzept hat sich nicht geändert: immer schon wollte man am Ritten eine kostengünstige Mannschaft ins Rennen schicken, damit man sich finanziell nicht übernimmt. Waren früher die Ausländer die enormen Kostenpunkte, so sind es heute die Einheimischen Spieler. Und wenn ich heute für einen "ausgelernten" Ritten zwei junge Ausländer bekommen kann, dann denke ich, ist es betriebswirtschaftlich richtiger, zwei dieser konstanten Durchschnittsspieler zu holen, die sich erst einen Namen machen müssen. Und damit sind wir wieder im Konzept des SVR drinnen:
junge Spieler holen und die dürfen sich dann in Klobenstein entwickeln.
Und ganz so ist es dann auch wieder nicht: denn unsere Jungen kommen schön langsam nach. Sie an die Seite von auswärtigen zu stellen, die Profis sind, ist ganz sicher die richtige Entscheidung, denn so können sie schön langsam reifen und werden nicht verheizt.

0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Do. 04.12.03 - 11:02:52

poznaoe ist im Moment nicht auf sonice.itpoznaoe
Foto von poznaoe ansehenSIM an poznaoe schickenE-Mail an poznaoe schicken

Registriert seit: Oktober 2003
Posts: 1.315
Fan von: HC Bozen
Bin ganz deiner Meinung. In Vergangenheit wurde dies auch gemacht. Junge Einheimische mit einigen alten Hasen und ein paar guten Ausländern.
Das perfekte Konzept um eine Topmannschaft heranreifen zu lassen, die Talent, Ausgebrühtheit und Erfahrung in einem vereint.
Was will man mehr. Und wenn dieses System auch Zuschauer bringt, wie früher, dann hat man sehr viel für das Wachstum des italienischen Eishockeys beigetragen.
Wer viel Geld hat der kann sich auch Spieler leisten die dann eine Truppe aufstellen die kaum zu schlagen ist.
Wer das Geld nicht hat sollte besser eine eigene Strategie zur Mannschaftsbildung weiterführen. 2006 gibts die olympischen Spiele und vor allem auf dem Ritten gibt es einige Namen, die im Kader der Nationalmannschaft dabei sein werden. Dieses Mal haben es z.B. Franco und W.Ramoser geschafft. Ich denke es werden bald mehr sein. Ob sie dann noch auf dem Ritten spielen werden oder sie von einem Supersngebot in einen anderen Verein oder gar ein anderes Land gezogen werden bleibt offen.
Sicher ist, daß sich Italiens Hockey so weiterentwickeln sollte, daß Voraussetzungen geschafft werden unsere derzeitigen Talente zusätzlich zu fördern und zu entwickeln. Es klingt zwar etwas patetisch aber auf den Schultern dieser Spieler liegt Italiens Eishockeyzukunft.
Vor einigen Jahren waren vor allem finanzielle aber auch Vereinsprobleme der Grund für die massive Abwanderung der Topspieler ins Ausland. Die Vereine konnten mit den Gehältern im Ausland natürlich nicht mithalten. Es gab keine einheitliche Linie im Verband.
Man muss solchen jungen Spielern auch was interessantes bieten können um sie zu halten. Ich verlasse einen Verein auch wenn ich merke, dass ich von einem zweitklassigen Ausländer aus dem Kader gedrängt werde nur weil er zwei Lire weniger bekommt. Es fehlt die Koerenz. Da sind die Vereine zu beneiden und zu loben die vom Anfang bis zum Ende der Saison an einer Linie festhalten.
Es kommt mir vor wie beim Ausverkauf: alles scheissbillig; kaufen kaufen kaufen; Qualität ist zweitrangig; aber Achtung la merce in vendita non può essere restituita = Geld weg Spieler unbrauchbar.
Wer A sagt muss auch B sagen können und die Konsequenzen aus seinen Taten tragen, dann überlege ich mir beim nächsten Ausverkauf zwei mal was und wieviel ich kaufe
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Do. 04.12.03 - 12:02:20

User ist invisibleSpock44
SIM an Spock44 schickenE-Mail an Spock44 schicken

Registriert seit: November 2003
Posts: 55
[Zitat]
Original von poznaoe:
Bin ganz deiner Meinung. In Vergangenheit wurde dies auch gemacht. Junge Einheimische mit einigen alten Hasen und ein paar guten Ausländern.

Wie war Ritten hat dies schon länger verstanden und ist damit gut gefahren. Nur so manche andere Mannschaften werden vielleicht erst in ein paar Jahre so schlau sein.
Wenn es bis dahin nicht zu spät ist.!!! Smilie
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Do. 04.12.03 - 12:26:55

User ist invisiblePatza
Foto von Patza ansehenSIM an Patza schickenE-Mail an Patza schicken

Registriert seit: September 2000
Posts: 11.812
Fan von: HC Pustertal
@traube
sicherlich hast du volle recht mit deinen ausführungen.
aber wie gesagt, das ganze klingt gut, wenns genauso geht, wie ihr euch das vorstellt. ein konzept aufstellen ist lobenswert, es ausführen auch, jedoch ist nicht gesagt, dass alles so kommt, wie man es sich vorstellt (vor allem im italienischen hockey Smilie )
darüber werden wir wohl in ein paar jährchen bei mary oder im zenti`s bei 170 kubalan resümieren.... Smilie

patza
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Do. 04.12.03 - 17:48:17

User ist invisibleStan
SIM an Stan schickenE-Mail an Stan schicken

Registriert seit: Oktober 2001
Posts: 1.902
Fan von: Rittner Buam
[Zitat]
aber wie gesagt, das ganze klingt gut, wenns genauso geht, wie ihr euch das vorstellt. ein konzept aufstellen ist lobenswert, es ausführen auch, jedoch ist nicht gesagt, dass alles so kommt, wie man es sich vorstellt (vor allem im italienischen hockey
patza


Das betrifft aber schliesslich alle Vereine in dieser Liga, unabhängig davon, mit welchem Konzept sie in diese Meisterschaft gestartet sind... Smilie
Es geht ja auch weniger um(s) Gesamtkonzept/ Taktik/ Marschroute der Rittner, als vielmehr um diese eine Entscheidung.

Stan

p.s.: Des mit die Kuba kenn mor a bei Dir im Obseits a mochn - wias ausschaug, spielt der Pixe bis sem eh schun bei enk... Smilie


0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Di. 09.12.03 - 22:33:44

SMI ist im Moment nicht auf sonice.itSMI
SIM an SMI schickenE-Mail an SMI schicken

Registriert seit: November 2003
Posts: 94
Fan von: Rittner Buam
War jemand beim Spiel Bruneck-Ritten dabei? Smilie
Schon erstaunlich wie schnell es bergabgehen kann... 3-0 verlieren, wo die Rittner zumindest in der Gamezone als klare Favoriten ins Spiel gingen.
Da kann ich nur noch einmal Stan`s Frage aufgreifen: "Ritten - quo vadis!?"
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Di. 09.12.03 - 23:10:44

Puschtra ist im Moment nicht auf sonice.itPuschtra
Foto von Puschtra ansehenSIM an Puschtra schickenE-Mail an Puschtra schicken

Registriert seit: Mai 2002
Posts: 27
Fan von: HC Pustertal
4-0, et 3-0 Smilie
era ora!!!!!!

grüße
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
  RegelnSuchenAntworten
Moderatoren:  
piloly ist im Moment nicht auf sonice.itpiloly   SIM an piloly schicken   E-Mail an piloly (piloly@sonice.it) schicken
 | Top