Eishockey Forum - Fassa - Ritten 2:6

Fassa - Ritten 2:6 Forum>Serie A
RegelnSuchenAntworten
Sa. 23.11.13 - 22:50:18

Haui ist im Moment nicht auf sonice.itHaui
SIM an Haui schickenE-Mail an Haui schicken

Registriert seit: Februar 2013
Posts: 555
Fan von: Rittner Buam
Pflicht erfüllt, Fassa besiegt

Ritten behauptet sich in Alba di Canazei und behält Platz 3

Trotz der Ausfälle von Alex Tauferer (Fußverletzung) und Max Ploner (wurde beim Training von Nelsons Schuss am Ohr getroffen und musste genäht werden), zeigte Ritten von Anfang an, wer der Herr auf dem Eis ist. Bereits nach 4 Minuten bringt Ingemar Gruber die Gäste mit einem Schuss von etwas vor der blauen Linie in Führung. Fassa versteckte sich jedoch nicht und kam seinerseits ebenfalls zu Torchancen, besonders in Überzahl. Als wenig später die Fassaner Spieler schon über das vermeintliche Tor des finnischen Neuzugangs Ville Laine jubelten, zeigte der Videobeweis, dass dem nicht so war und es blieb beim 1:0. Zumindest bis zur 11. Spielminute, da Eric Johansson hinter dem Tor stehend die Scheibe auf Matt Siddall zuspielt, der keine Mühe hatte, auf 2:0 hochzuschrauben. Nichtsdestotrotz bemühte sich Fassa weiterhin und vor allem Iori, Simon Kostner und Castlunger sorgten dafür, dass es Chris Mason nicht langweilig wurde.

Nachdem ein von Travis Ramsey abgeschossener Puck von Eric Johansson fast zum 3:0 abgelenkt worden war, kam das dritte Rittner Tor kurz darauf dann doch nach einer konfusen Situation vor dem Fassaner Gehäuse. Matt Siddall bekam die Scheibe auf die Kelle und schraubte das Ergebnis weiter in die Höhe. Genau drei Minuten später kam dann auch Fassa zum Torerfolg durch Jeslinek, der wenig vorher noch an Mason gescheitert war. Danach flachte das Spiel ab, da Ritten nicht mehr recht viel für das Spiel tat und Fassa nicht das nötige Spielermaterial besitzt, um einen Rückstand noch aufzuholen. Dies soll jedoch nicht den Einsatz dieser jungen Mannschaft schmälern, denn Fassa tat wirklich alles, Ritten hingegen nur das Nötigste.

Besonders zu Beginn des Schlussdrittels warf Fassa noch einmal alles nach vorne und Gilmozzi kam aus kurzer Distanz zum Schuss, doch mit einem Glanzreflex verhinderte Mason, dass das Spiel wieder spannend wurde. Nach zwei glücklich gegebenen Fouls kam Ritten zu einer doppelten Überzahlsituation und Eric Johansson nutzte diese, um Ritten auf 5:1 in Führung zu bringen. Während der einfachen Überzahlsituation fiel noch ein Treffer, diesmal jedoch für die mit einem Mann weniger auf dem Eis agierenden Fassaner: Jeslinek schnappt sich den Puck an der blauen Linie, fährt allein auf Mason zu, macht eine Finte und das Tor. Den Schlusspunkt setzte Lorenz Daccordo, der einen Rebound zum 6:2-Endstand (Schuss war von Matt Siddall gekommen) eindrückte. Was noch folgte war eine Boxeinlage zwischen Alexander Eisath und Jakovlevs und ein Pfostentreffer der Rittner, die diese Pflichtaufgabe gemeistert haben und sich etwas näher an Pustertal und Asiago heran geschoben haben. Mit nur zwei Punkten Rückstand folgt Valpellice. Diese vier stehen sich dann auch am nächsten Wochenende beim Italienpokalfinale in Klobenstein gegenüber.


Quelle: www.rittensport.it
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Sa. 23.11.13 - 23:06:21

Haui ist im Moment nicht auf sonice.itHaui
SIM an Haui schickenE-Mail an Haui schicken

Registriert seit: Februar 2013
Posts: 555
Fan von: Rittner Buam
[Zitat]
Original von Haui:
...

Nachdem ein von Travis Ramsey abgeschossener Puck von Eric Johansson fast zum 3:0 abgelenkt worden war, kam das dritte Rittner Tor kurz darauf dann doch nach einer konfusen Situation vor dem Fassaner Gehäuse. Matt Siddall bekam die Scheibe auf die Kelle und schraubte das Ergebnis weiter in die Höhe. Genau drei Minuten später kam dann auch Fassa zum Torerfolg durch Jeslinek, der wenig vorher noch an Mason gescheitert war.

...

..oha, ein Tor vergessen: Levi Nelson reagiert in einer unübersichtlichen Situation vor Vallini am schnellsten und schießt zum 3:0 ein (3.05); das Tor von Siddall fällt bei 6:45 im Mitteldrittel
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Sa. 23.11.13 - 23:11:48

penguin97 ist im Moment nicht auf sonice.itpenguin97
SIM an penguin97 schickenE-Mail an penguin97 schicken

Registriert seit: Februar 2013
Posts: 886
Fan von: HC Pustertal
[Zitat]
Original von Haui:
Dies soll jedoch nicht den Einsatz dieser jungen Mannschaft schmälern, denn Fassa tat wirklich alles

Dass muss man Fassa lassen, sie geben nicht auf, kämpfen weiter und probieren alles. Und das trotz einer schwächeren Mannschaft auf dem Papier und auf dem Eis und bis jetzt nur einem gewonnenen Spiel! Davon können einige andere Teams etwas lernen.
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  1 Antworten | Zitieren
So. 24.11.13 - 21:37:42

Mäk ist im Moment nicht auf sonice.itMäk
SIM an Mäk schickenE-Mail an Mäk schicken

Registriert seit: Februar 2011
Posts: 100
Fan von: Rittner Buam
nur kämpfen und immer verlieren geht auf Dauer nicht gut, das zermürbt jeden

Jeder braucht Erfolgserlebnisse und diese können nicht nur an das ein oder andere erzielte Tor festgemacht werden
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  2 Antworten | Zitieren
  RegelnSuchenAntworten
Moderatoren:  
piloly ist im Moment nicht auf sonice.itpiloly   SIM an piloly schicken   E-Mail an piloly (piloly@sonice.it) schicken
 | Top