Eishockey Forum - EV Bozen beendet Saison mit Niederlage am “grünen Tisch”

EV Bozen beendet Saison mit Niederlage am “grünen Tisch” Forum>Serie B
RegelnSuchenAntworten
Posting von game_misconduct wurde automatisch ausgeblendet. Jetzt einblenden
Mi. 20.02.13 - 16:34:13

game_misconduct ist im Moment nicht auf sonice.itgame_misconduct
Foto von game_misconduct ansehenSIM an game_misconduct schickenE-Mail an game_misconduct schicken

Registriert seit: September 2003
Posts: 12.814
. February 2013, 15:45
Das Sportgericht des italienischen Eissportverbandes hat das Nachholspiel der 14. Zweitligarunde zwischen dem EV Bozen 84 und Pergine mit 5:0 zugunsten der Trentiner gewertet. Beide Teams waren am 13. Februar nicht angetreten.

Das Hick-Hack um die Austragung der Partie EV Bozen gegen Pergine hat ein Ende, und die Spieler der beiden Tabellenletzten können in den Urlaub. Die Begegnung musste am 11. November erstmals abgesagt werden, als eine Gerölllawine Schäden an der Eissportanlage in der Sill verursacht hat.

Nachdem mehrere Versuche, einen Ersatztermin zu finden, gescheitert waren, terminierte der Eissportverband das Nachholspiel für den 13. Februar. Daraufhin hat der EV Bozen mitgeteilt, die Ausrichtung nicht durführen zu können, mit dem offiziellen Grund, dass die Eiswelle nicht zur Verfügung stehe. Die zwei Mannschaften sind demnach auch nicht angetreten. Nun wurde ein definitives Urteil gefällt: Die Heimmannschaft, der EV Bozen, wurde mit einer 0:5-Niederlage bestraft, kam allerdings ohne Geldstrafe davon.

sportnews.bz
Post verschoben am 20.02.13 - 16:38:21 von Phil11
Von "Das Leid mit dem Nachholspiel: EV Bozen - Pergine fällt erneut aus" nach "EV Bozen beendet Saison mit Niederlage am “grünen Tisch”"
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Mi. 20.02.13 - 16:34:44

User ist invisiblePhil11
SIM an Phil11 schickenE-Mail an Phil11 schicken

Registriert seit: August 2009
Posts: 6.608
[Zitat] Der EV Bozen beendet die Saison mit Niederlage am “grünen Tisch”

Das Sportgericht des italienischen Eissportverbandes hat das Nachholspiel der 14. Zweitligarunde zwischen dem EV Bozen 84 und Pergine mit 5:0 zugunsten der Trentiner gewertet. Beide Teams waren am 13. Februar nicht angetreten.

Das Hick-Hack um die Austragung der Partie EV Bozen gegen Pergine hat ein Ende, und die Spieler der beiden Tabellenletzten können in den Urlaub. Die Begegnung musste am 11. November erstmals abgesagt werden, als eine Gerölllawine Schäden an der Eissportanlage in der Sill verursacht hat.

Nachdem mehrere Versuche, einen Ersatztermin zu finden, gescheitert waren, terminierte der Eissportverband das Nachholspiel für den 13. Februar. Daraufhin hat der EV Bozen mitgeteilt, die Ausrichtung nicht durführen zu können, mit dem offiziellen Grund, dass die Eiswelle nicht zur Verfügung stehe. Die zwei Mannschaften sind demnach auch nicht angetreten. Nun wurde ein definitives Urteil gefällt: Die Heimmannschaft, der EV Bozen, wurde mit einer 0:5-Niederlage bestraft, kam allerdings ohne Geldstrafe davon.

Die Abschlusstabelle der Serie A2:

1. WSV Sterzing Weihenstephan 89 Punkte
2. HC Neumarkt Riwega 84
3. HC Eppan Sarah 71
4. HC Gherdeina 64
5. HC Meran Pircher 64
6. SV Kaltern Rothoblaas 63
7. Hockey Pergine Sapiens 40
8. EV Bozen 84 Groupon 29

Quelle: www.sportnews.bz
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
  RegelnSuchenAntworten
Moderatoren:  
piloly ist im Moment nicht auf sonice.itpiloly   SIM an piloly schicken   E-Mail an piloly (piloly@sonice.it) schicken
 | Top