Eishockey Forum - Asiago und Ehrenpakt

Asiago und Ehrenpakt Forum>Serie A
RegelnSuchenAntworten
Mo. 29.09.03 - 19:20:23

Gianpaolo ist im Moment nicht auf sonice.itGianpaolo
Foto von Gianpaolo ansehenSIM an Gianpaolo schickenE-Mail an Gianpaolo schicken

Registriert seit: Juni 2000
Posts: 11.145
Auf der Homepage von Asiago steht ein Bericht über das Spiel in Eppan von Samstag. Mir ist dieser Satz besonders aufgefallen: "Es fehlte nur Romanovskis wegen Turnovers". Turnover? Möchten also die Asiaghesi den Ehrenpakt doch respektieren? Oder werden sie das nur gegen die Mannschaften tun, die das auch machen? Gegen Mailand im Supercup waren alle vier Ausländer auf dem Platz... Es wäre aus meiner Sicht zumindest komisch.
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Mo. 29.09.03 - 21:10:59

User ist invisibleHarry09
SIM an Harry09 schickenE-Mail an Harry09 schicken

Registriert seit: Juni 2000
Posts: 2.328
Fan von: HC Pustertal
aber ich würde dies sehr respektieren...
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Di. 30.09.03 - 00:17:07

jiri ist im Moment nicht auf sonice.itjiri
SIM an jiri schickenE-Mail an jiri schicken

Registriert seit: August 2003
Posts: 78
Fan von: HC Pustertal
mit dem ehrenpakt und den respekt würde ich es nicht so streng nehmen! eher scheinen die hohen auflaufprämien derartige massnahmen von asiago zu erklären! gegen hochwertige gegner wird er aber garantiert auflaufen!
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Di. 30.09.03 - 11:12:31

User ist invisibleStan
SIM an Stan schickenE-Mail an Stan schicken

Registriert seit: Oktober 2001
Posts: 1.902
Fan von: Rittner Buam
Sind wir doch mal ganz ehrlich zu uns selbst:

Der Ehrenpakt war schon tot, bevor er überhaupt beschlossen wurde!

Das lasse ich einfach so als Tatsache stehen.
Gut; er sorgt für allerhand Diskussionsstoff und dafür, dass die bereits jetzt "abtrünnigen" Mannschaften mit erhobenen Zeigefinger gerügt werden können.
Nichts desdo trotz: Bis zum Ende der Meisterschaft werden die starken Teams (inklusive jene, welche jetzt schon deutlich mehr Transferkarenspieler einsetzen) wie auch die kleinen Teams (ausser denjenigen, wo nach der ersten Runde eh schon Hopfen und Malz verloren ist) aus vereinspolitischen, verletzungsbedingten und 1000 anderen Gründen den "Pakt" brechen. Und für diese Prognose bedarf es wirklich keiner Nostradamschen Fähigkeiten.

Fände es persönlich vernünftiger darüber zu diskutieren, wie man diese Vorgehensweise in den nächsten Jahren unterbinden kann - oder vielmehr, ob das überhaupt möglich ist.....

MfG
Stan
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Di. 30.09.03 - 11:33:45

IUL71 ist im Moment nicht auf sonice.itIUL71
Foto von IUL71 ansehenSIM an IUL71 schickenE-Mail an IUL71 schicken

Registriert seit: April 2002
Posts: 782
Fan von: HC Pustertal
Um das Problem der Ausländer in den Griff zu bekommen, gibt es eigentlich nur 2 Lösungen:

1. Verband zwingt die teilnehmenden A-Mannschaften dazu,jeweils 4-5 Jugendmannschaften ins Rennen zu schicken.Sollte dies nicht der Fall sein, so hätte man kein Anrecht, in der Serie A zu spielen. Würde bei einigen Vereinen sicher einige Jahre dauern, aber dann hätten die meisten Vereine soviel Eigenpotential und Jugendspieler, daß sie nicht mehr müßten 10 und mehr Ausländer engagieren.

2. Gründung einer eigenen Lega: Die Vereine welche nicht diese Vereinspolitik verfolgen, schließen sich zusammen und gründen eine eigene Meisterschaft. Bestes Beispiel: DEL (ist für unsere Verhältnisse sicher hoch gegriffen, gilt aber nur als Beispiel)So können die Vereine alles genau festlegen, und wer sich nicht daran hält, spielt einfach nicht mit. Vor x-jahren gab es in Deutschland noch x-Ausländer, vor 2 jahren waren es noch 14, heuer 11 und es ist geplant in 2 Jahren auf 8 zu reduzieren. Und warum? Weil man auch dort gesehen hat, daß es gescheiter ist in die eigene Jugend zu investieren, als in die habgierigen Brieftaschen der Ausländer, die eh nach ein paar Jahren wieder vom Erdboden verschwunden sind.Und das wirkt sich dann auch auf die Nationalmannschaft aus.(siehe Deutschland = vor ein paar Jahren flop, und hetz wieder halbwegs oben).
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Di. 30.09.03 - 11:36:57

herbie2222 ist im Moment nicht auf sonice.itherbie2222
SIM an herbie2222 schickenE-Mail an herbie2222 schicken

Registriert seit: Juni 2003
Posts: 695
meine meinung dazu ganz simple:
gut jugendarbeit = geringe Notwenigkeit für Ausländer
Ehrenpakt = scheisse, Symptombehandlung keine Ursachenbekämpfung und nicht dursetzbar. Wenn Neumarkt und Co dagegen sind bitte ab in Serie B
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Di. 30.09.03 - 12:09:26

User ist invisiblePatza
Foto von Patza ansehenSIM an Patza schickenE-Mail an Patza schicken

Registriert seit: September 2000
Posts: 11.847
Fan von: HC Pustertal
"nostradamsche fähigkeiten"...
na itz tuits in schtään endgültig durch. wella schnops isch des, wos du dou in do frioh trinksch nochn austiahn...???? Smilie Smilie Smilie Smilie

wiedoamol a retorik-oscar der vertoalt wern konn! Smilie

patza
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Di. 30.09.03 - 12:19:02

Volkovforever ist im Moment nicht auf sonice.itVolkovforever
SIM an Volkovforever schickenE-Mail an Volkovforever schicken

Registriert seit: Oktober 2001
Posts: 625
Fan von: HC Meran
... die habgierigen Ausländer...???
ein Ausländer hat seinen Preis, den man zahlen kann oder nicht, zudem gibt es ja vertragliche möglichkeiten (nicht alles als fixum,...) dass man sich ein wenig wehrt, wenn er nicht so gut ist. aber alle ausländer gleich als habgierig hinstellen, find ich nicht den richtigen weg. wenn bei uns kein geld da ist, dann liegt das nicht an den ausländern, sondern durchaus bei anderen quellen...
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Di. 30.09.03 - 13:10:30

IUL71 ist im Moment nicht auf sonice.itIUL71
Foto von IUL71 ansehenSIM an IUL71 schickenE-Mail an IUL71 schicken

Registriert seit: April 2002
Posts: 782
Fan von: HC Pustertal
Wenn ein Mansi 35.000.- Euro in seinem Pensionsalto verlangt, wie nennst du denn das dann. Hon nou seltn an auslända daleb der sel net isch. 90 % sein lei afs geld aus und scheißn auf Verein. Supo Beispiel dafir sein a Broz und Klisiak, dei wos for a poor johr in tog vorn entscheidenden Viertelfinalspiel in Fassa schun die Koffo gepockt hom, weilso nou soffl lust kopp hom hockey zu spieln. Obo in tog danouch kem, und glei die piepn gewellt hobn.
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Di. 30.09.03 - 17:46:32

User ist invisibleStan
SIM an Stan schickenE-Mail an Stan schicken

Registriert seit: Oktober 2001
Posts: 1.902
Fan von: Rittner Buam
Hei Patza Du Hupe!

Tuat mor load, wenn i Di schun nochn Austian verwirrt hobn sollet! Hon i net gewellt - i bring Dir dafir amol a Flosche vo mein "Guatn-Morgn-Schnapsl" mit Smilie

A jo, lei zur Aufklärung:

Michael de Nostradame, Saint-Rèmy-de-Provence (1503 - 1566), französischer Arzt und Visionär, besser bekannt als Nostradamus

Der hot a haufn Visionen iber Gschichtln in der Zukunft kop (Erster und zwoater Welt- und Irakkriag, Callengerobsturz etc.) und wor vor a poor Johr mol der Bestseller im Weinochtsgschäft. Do hot jede Hausfrau gemoant, sie miasset genau bescheidwissen, wenn die Welt untergeat... Smilie
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Di. 30.09.03 - 17:59:13

Volkovforever ist im Moment nicht auf sonice.itVolkovforever
SIM an Volkovforever schickenE-Mail an Volkovforever schicken

Registriert seit: Oktober 2001
Posts: 625
Fan von: HC Meran
wenn ich zum brunner, knoll oder sonst wem geh und ihm sag ich hätt gern 10.000 Euro, kann aber nicht hockey spielen, was wird der dann antworten. ja gerne, ich nehm dich trotzdem, oder sagt er, du bist zu alt, dich brauch ich nicht. tut mir leid, aber ich hab genügend ausländer gesehen, die ihr geld wert waren, mich regts nur auf, dass immer alle über einen kamm geschert haben. es hat beim hcm letztes jahr genügend einheimische gegeben, die genauso wenig lust hatten, wie vielleicht irgendein ausländer, bloß packen einheimische halt nicht ihre koffer, weils eh da wohnen. es mag ausländer geben die nur aufs geld aus sind, genauso wie einheimische, nur muss man die einheimischen fast verpflichten, weils zu wenig gibt, während bei einem ach so habgierigen ausländer ja den nächsten nehmen kannst!
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Di. 30.09.03 - 23:00:30

jiri ist im Moment nicht auf sonice.itjiri
SIM an jiri schickenE-Mail an jiri schicken

Registriert seit: August 2003
Posts: 78
Fan von: HC Pustertal
volkovforever hat teilweise recht! ich kann dieses endlose diskussion nicht mehr hören,ob es diese oder jene ausländerbeschränkumg braucht oder nicht! darüber kann man sich sicher streiten! was aber zweifelsohne feststeht ist, dass in italien noch KEINEM einheimischen spieler aufgrund eines ausländers der weg zu einem guten eishockeyspieler verbaut wurde.andernfalls mögen mir welche genannt werden. zu behaupten, ein auslänger behindere den durchbruch eines einheimischen spielers ist eine pauschalisierung, die mit den realitäten im italienischen hockey nichts zu tun hat. faktum ist, dass es viel zu wenig einheimische spieler gibt, so dass jeder, der nur dazu bereit ist, bei irgendeinem verein spielen und dort sein angebliches können unter beweis stellen kann.
auch der ewige vergleich mit der deutschen del und den dort limitierten lizenzen für transferspieler nervt mich, da der vergleich mit italien um ein vielfaches hinkt. sicher hat deutschland von der quotenbeschränkung der ausländer im sinne des einheimischen nachwuches profitiert. nur, deutschland hat ein x-faches an eingeschriebenen jugendspielern als italien, deutschland hat ein vielfach grösseres flächenmässiges potential als italien(in deutschland ist eishockey von nürnberg im süden bis hannover und hamburg im norden vertreten, in italien nur im norden), in deutschland konzentriert sich eishockey auf die städte, während es bei uns vorwiegend provinziellen charakter aufweist. diese faktoren tragen dazu bei,dass unsere heimische liga niemals mit der deutschen del, ja nicht einmal mehr mit der österreichischen liga (auch hier ist eishockey nur mehr in den städten präsent) verglichen werden kann. eine ausländerbeschränkung bei uns hätte allenfalls den sinn, die finanziellen kostenschwelle für die vereine zu senken. eine hürde für den nachwuchs stellt eine bestimmt anzahl an transferspieler aufgrund der gegebenheiten im italienischen eishockey in keinster weise dar. ich behaupte sogar: nirgendwoanders als in italien ist es so leicht, den durchbruch zum profitum zu schaffen!
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Mi. 01.10.03 - 01:03:44

User ist invisiblePatza
Foto von Patza ansehenSIM an Patza schickenE-Mail an Patza schicken

Registriert seit: September 2000
Posts: 11.847
Fan von: HC Pustertal
der sprung ins "profitum" ist vielleicht etwas hochgegriffen, seit über 20 jahren gab es nicht mehr so wenige italienische spieler, die NUR VOM HOCKEYSPIELEN gut leben konnten.

sagen wir so: der sprung in die erste liga, verbunden mit der rolle des dorf- bzw. orts-figo, war noch nie so leicht wie zuletzt in italien bzw. südtirol.

patza
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Mi. 01.10.03 - 08:54:38

Gianpaolo ist im Moment nicht auf sonice.itGianpaolo
Foto von Gianpaolo ansehenSIM an Gianpaolo schickenE-Mail an Gianpaolo schicken

Registriert seit: Juni 2000
Posts: 11.145
[Zitat]
Original von Patza:
sagen wir so: der sprung in die erste liga, verbunden mit der rolle des dorf- bzw. orts-figo, war noch nie so leicht wie zuletzt in italien bzw. südtirol.

Aber die meisten sind zufrieden wenn sie gute Spieler in der italienischen Liga geworden sind und wollen sich nicht mehr weiterentwickeln. Für viele wäre möglich gewesen ein besseres Niveau zu erreichen.


0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
  RegelnSuchenAntworten
Moderatoren:  
piloly ist im Moment nicht auf sonice.itpiloly   SIM an piloly schicken   E-Mail an piloly (piloly@sonice.it) schicken
 | Top