Eishockey Forum - HC Gerdëina Mannschaft 2021/22

HC Gerdëina Mannschaft 2021/22 Forum>Serie A
RegelnSuchenAntworten
Fr. 21.05.21 - 22:52:46

lirat ist im Moment nicht auf sonice.itlirat
SIM an lirat schickenE-Mail an lirat schicken

Registriert seit: Dezember 2009
Posts: 1.011
Fan von: HC Gherdëina
Bin gespannt und hoffe, dass man nach 6 Jahren Schonkost (Sims, Ellis, Sagert, Kurki, Nedved) heuer endlich wieder einen Top Verteidiger holt.
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  2 Antworten | Zitieren
Do. 27.05.21 - 18:36:25

VZH#quenz ist im Moment nicht auf sonice.itVZH#quenz
SIM an VZH#quenz schickenE-Mail an VZH#quenz schicken

Registriert seit: Januar 2012
Posts: 1.585
Fan von: HC Gherdëina
Auch Sullmann und Willeit verlängern!

Der HCG hat hinsichtlich der neuen Saison in der Alps Hockey League die Verträge mit zwei weiteren Leistungsträgern verlängert. Christian Willeit und Michael Sullmann bleiben an Bord.
Langsam aber sicher nimmt der Kader des HCG Konturen an: Nach der Verpflichtung von Goalie Colin Furlong und den Verlängerungen von Brad McGowan, Joel Brugnoli und Patrick Nocker ist nun auch der Verbleib von Christian Willeit und Michael Sullmann beschlossene Sache. Der 34-jährige Willeit stieß im Sommer 2018 zum HCG und avancierte mit seiner Erfahrung, seiner Zweikampfstärke und seiner Übersicht sofort zu einem Führungsspieler. Mittlerweile hat der gebürtige Pusterer 119 Spiele für die Furie bestritten und dabei 61 Punkte (7 Tore) gesammelt. Viele davon erzielte er im Powerplay, in dem er in den letzten Jahren stets eine Hauptrolle trug.

Genauso wie Willeit geht auch Sullmann in seine vierte Saison in Rot-Blau. Der 28-Jährige ist seit seiner Ankunft in Gröden stets der beste einheimische Torschütze gewesen. In 108 Partien hat Sullmann beeindruckende 55 Tore erzielt, zudem 70 Assists gespielt und in den letzten beiden Jahren mit Brad McGowan und Matt Wilkins den gegnerischen Abwehrreihen das Fürchten gelehrt. Verantwortlich dafür ist vor allem sein tödlicher Schuss und sein unglaublicher Torinstinkt. Der HCG ist hoch erfreut, Willeit und Sullmann auch in der nächsten Saison in seinen Reihen zu haben!
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  4 Antworten | Zitieren
Mo. 07.06.21 - 19:02:21

VZH#quenz ist im Moment nicht auf sonice.itVZH#quenz
SIM an VZH#quenz schickenE-Mail an VZH#quenz schicken

Registriert seit: Januar 2012
Posts: 1.585
Fan von: HC Gherdëina
Tolle Aktion hoffe das viele mitmachen werden!
Zeichenwettbewerb für Kinder

Entwerfe das neue HCG Abo für die Saison 2021/22
Begeistert du dich für das Eishockeyspiel? Bist du zudem ein Fan des HC Gherdëina? Wenn ja, dann haben wir genau das Richtige für dich!

Als Motive für das neue HCG-Saisonabo verwenden wir heuer von Kindern gemalte oder gezeichnete Bilder. Hierfür stellen wir einen Zeichenwettbewerb auf die Beine!

Wie funktioniert der Zeichenwettbewerb?
Male oder zeichne auf einem Blatt Papier eine Eishockeyszene, die mit dem HCG oder mit dem Eishockeysport im Allgemeinen zu tun hat – egal ob es dein Lieblingsspieler, eine Jubelszene oder ein Spielausschnitt ist. Lass deiner Fantasie und deiner Kreativität freien Lauf. Die fünf schönsten Zeichnungen werden von einer neutralen Jury bewertet, prämiert und auf den HCG-Saisonabos abgebildet!

Für eine Teilnahme am Wettbewerb zu beachten:

• beim Malen und Zeichnen sind alle Techniken erlaubt!
• es werden keine Fotomontagen oder von Erwachsenen gezeichnete Bilder bewertet.
• es dürfen Kinder bis 12 Jahren am Wettbewerb teilnehmen.
• die Zeichnungen müssen innerhalb 25. Juni in den drei Tourismusvereinen in Gröden abgegeben werden. Wichtig: Es wird gebeten, auf der hinteren Seite in leserlicher Schrift die Kontaktdaten mit Namen, Nachnamen, Telefonnummer und E-Mail-Adresse anzugeben.
• jene Kinder, welche die fünf schönsten Zeichnungen malen, bekommen als Preis eine HCG-Fanpaket bestehend aus einer HCG-Wintermütze, HCG-Schildmütze und ein HCG-Fanschaal!

Wir hoffen auf eine zahlreiche Teilnahmen!
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Di. 08.06.21 - 12:22:17

VZH#quenz ist im Moment nicht auf sonice.itVZH#quenz
SIM an VZH#quenz schickenE-Mail an VZH#quenz schicken

Registriert seit: Januar 2012
Posts: 1.585
Fan von: HC Gherdëina
Ondrej Nedved wechselt zum HC Landsberg in der Oberliga Menschlichen ein feiner Kerl hinten hat er Solid gespielt vorne hatte er mehr machen können nach 2 Jahren finde ich Richtig das ein Wechsel stattfindet!
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Do. 10.06.21 - 12:15:40

VZH#quenz ist im Moment nicht auf sonice.itVZH#quenz
SIM an VZH#quenz schickenE-Mail an VZH#quenz schicken

Registriert seit: Januar 2012
Posts: 1.585
Fan von: HC Gherdëina
Joonas Niemelä from Gherdëina to MEC Halle dieses Transfer Wunder mich sehr dachte und hoffte schon das er in einer besseren Liga unterkommt die spielerische Klasse hätte er auf jeden Fall. Da hätte er gleich beim HCG bleiben können!
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  2 Antworten | Zitieren
Fr. 18.06.21 - 18:53:00

VZH#quenz ist im Moment nicht auf sonice.itVZH#quenz
SIM an VZH#quenz schickenE-Mail an VZH#quenz schicken

Registriert seit: Januar 2012
Posts: 1.585
Fan von: HC Gherdëina
Vier wichtige Verlängerungen

Während sich die Spieler im Trockentraining voll reinhängen, um für die nächste Saison gewappnet zu sein, vermeldet der HCG mit großer Freude vier weitere Vertragsverlängerungen.
Die vier Akteure, die auch in der nächsten Saison für die Furie auflaufen werden, sind Samuel Moroder, David Galassiti und Maximilian Sölva sowie dessen Bruder Michael. Samuel Moroder hat das Eishockeyspielen beim HCG erlernt, abgesehen von einem kurzen Aufenthalt in Salzburg seine ganze Karriere für die Furie gespielt und ist seit Jahren eine feste Größe in unserer Mannschaft. Dass er trotz seines jungen Alters (24 Jahre) schon 201 Partien für den HCG absolviert hat, ist ein Beweis dafür. Die letzte Saison verlief für den variabel einsetzbaren Stürmer aber nicht nach Wunsch: Mehrere Verletzungen ließen ihn nur zwölf Spiele bestreiten. Jetzt ist er wieder topfit und bereit, sein Bestes für die Furie zu geben! Auch David Galassiti hat sich in den letzten drei Saisonen zu einem verlässlichen Stürmer geformt. Seit seiner Ankunft in Gröden ließ sich der 22-Jährige starke 31 Scorerpunkte (13 Tore) gutschreiben. Neben seiner Torgefährlichkeit zeichnet sich Galassiti für seine Verlässlichkeit aus: In drei Spielzeiten hat er lediglich vier Partien verpasst. In ihre zweite Saison im rot-blauen Dress gehen Maximilian und Michael Sölva. Die beiden Kalterer sind im letzten Jahr zum HCG gestoßen und haben sich in der AlpsHL schnell angepasst. Michael avancierte zu einem unverzichtbaren Stammspieler, der auch extrem wichtig für das Klima innerhalb der Mannschaft ist. Auf dem Eis besticht der Verteidiger durch seine körperliche Präsenz, seinen Willen und sein Positionsspiel. Maximilian, rund anderthalb Jahre jünger als Michael, musste im Vorjahr zunächst verletzt zuschauen, ehe er Ende Dezember zurückkehrte und seine ganzen Qualitäten zur Entfaltung brachte. Schnell, dribbelstark und körperlich robust, wurde Sölva zuerst als Flügel und dann als Center eingesetzt. In beiden Positionen wusste der 20-Jährige, der mit dem SV Kaltern den IHL-Titel gewann, zu überzeugen. Umso glücklicher ist die Vereinsführung, dass auch er und Michael dem HCG die Treue halten.
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  2 Antworten | Zitieren
Fr. 09.07.21 - 12:47:00

VZH#quenz ist im Moment nicht auf sonice.itVZH#quenz
SIM an VZH#quenz schickenE-Mail an VZH#quenz schicken

Registriert seit: Januar 2012
Posts: 1.585
Fan von: HC Gherdëina
Drei Bestätigungen, eine Neuverpflichtung

Der HCG arbeitet emsig, um auch in der nächsten Spielzeit ein schlagkräftiges Team ins Rennen zu schicken. Drei Bestätigungen und eine Neuverpflichtung sollen dazu beitragen.
Hoch erfreut geben die Furie bekannt, dass Tim Linder, Leo Messner und Fabian Kasslatter auch in der kommenden Saison das HCG-Trikot überstreifen werden. Außerdem wurde mit Matteo Luisetti ein äußerst interessanter Spieler für den Sturm verpflichtet.

Tim Linder hat alle Jugendkategorien des HCG durchlaufen und nimmt trotz seines jungen Alters schon die fünfte Saison mit der ersten Mannschaft in Angriff. In 105 Partien mit den Furie bewies der 19-Jährige stets seine Spielintelligenz, seine exzellente Übersicht und seinen Kampfgeist. Dank dieser Qualitäten avancierte er in den letzten Jahren zu einem wichtigen Stammspieler. Auch Leo Messner ist nicht mehr aus dem HCG-Kader wegzudenken. Dabei hat der Flügelstürmer erst im Jänner seinen 18. Geburtstag gefeiert. Ungeachtet dessen erzielte Messner in der abgelaufenen Saison beeindruckende acht Treffer – und lieferte dazu vier Mal den entscheidenden Pass. Diese Zahlen sind ein Spiegelbild des enormen Potenzials, das in Messner schlummert. Von einer komplizierten Spielzeit kommt hingegen Fabian Kasslatter. Der 20-Jährige, der im Vorjahr nach vier Saisonen in Finnland zum HCG zurückkehrte, bestritt aufgrund körperlicher Probleme lediglich sechs Partien in rot und blau. Jetzt ist der schussgewaltige sowie robuste Verteidiger wieder fit und bereit, das Beste für seinen Heimatverein zu geben. Ein neues Gesicht für alle HCG-Fans ist Matteo Luisetti. Der 21-Jährige aus Como hat große Teile seiner Karriere in den Jugendsektoren des HC Lugano und des HC Lausanne verbracht. Dazwischen stürmte der Rechtsschütze auch für den Okanagan HC Europe in St. Pölten. Im letzten Jahr wagte Luisetti den Sprung über den großen Teich, absolvierte für die South Shore Kings in der NCDC coronabedingt aber nur sieben Spiele. Der Stürmer hat nichtsdestotrotz weiter hart an sich gearbeitet und ist nun hochmotiviert für die neue Aufgabe in den Farben des HCG.
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  1 Antworten | Zitieren
Do. 29.07.21 - 17:50:35

VZH#quenz ist im Moment nicht auf sonice.itVZH#quenz
SIM an VZH#quenz schickenE-Mail an VZH#quenz schicken

Registriert seit: Januar 2012
Posts: 1.585
Fan von: HC Gherdëina
Jugend für die Furie

Während die Vereinsführung den Markt nach ausländischen Verstärkungen sondiert, ist unter zahlreichen Verträgen einheimischer Spieler die Tinte trocken.
Um auch in den kommenden Saisonen einen Stamm an einheimischen Spielern zu haben, ist die Einbindung junger Spieler sehr wichtig. Mit den Vertragsverlängerungen von Leo Kostner, Paul Hofer, Julian Senoner, Alexander Vigl, Ben Linder, Nicholas Paratoni und Tobias Moroder wurde die Basis für eine rosige Zukunft gelegt. Zudem erhalten die Jugendspieler Ivan Crepaz, Ruben Prinoth, Marc Kasslatter, Tommy Deluca und Davide Macaluso die Chance, sich zu bewähren.

Der arrivierteste in diesen Reihen ist Torhüter Leo Kostner. Der 21-Jährige hat schon oft sein Talent unter Beweis gestellt, wurde in den letzten Jahren allerdings von einer hartnäckigen Verletzung ausgebremst. Um dieses Problem zu lösen, musste er im Frühling unters Messer und wird noch mehrere Monate nicht zur Verfügung stehen. Dennoch rechnet der Vorstand, was die Zukunft betrifft, fest mit dem agilen Linksfänger. Paul Hofer ist anderthalb Jahre jünger und hat ebenfalls schon AlpsHL-Luft geschnuppert. Der Goalie, der in seiner Karriere drei Saisonen in Regensburg absolviert hat, soll von der Klasse von Colin Furlong profitieren und sich so weiterentwickeln.

Julian Senoner ist trotz seines jungen Alters kein Neuling mehr. Der 18-Jährige hat in der zurückliegenden Saison 30 Spiele für die Furie bestritten und dabei seine Qualitäten bewiesen. Die Ruhe am Puck, die Übersicht und nicht zuletzt seine Torgefährlichkeit machen Senoner zu einem extrem interessanten Spieler, auf den die Vereinsführung große Stücke hält. Auch Alexander Vigl hat sein Debüt in der Kampfmannschaft schon gegeben. Der 1.90 Meter große Verteidiger schreckt vor nichts zurück und hat besonders in der Zweikampfführung seine Stärken.

In seine dritte volle Saison mit der Kampfmannschaft geht hingegen Tobias Moroder. Der spielintelligente Center gehört also schon lange zum Stamm des Teams. In der neuen Saison soll der 19-Jährige den nächsten Schritt machen und eine noch größere Rolle einnehmen. Ben Linder hat im Vorjahr seine ersten Einsätze mit den Großen gehabt und auf Anhieb einen Treffer erzielt. Für den 17-jährigen Flügelstürmer gilt gleiches wie für Moroder und Nicholas Paratoni: Erfahrung sammeln, sich entwickeln und die nächste Stufe erreichen. Der wieselflinke Flügelstürmer, der im Vorjahr 26 Partien bestritt, hat auch alles was es braucht, um dies zu schaffen.
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Do. 29.07.21 - 19:58:13

Duli-Duli ist im Moment nicht auf sonice.itDuli-Duli
SIM an Duli-Duli schickenE-Mail an Duli-Duli schicken

Registriert seit: November 2003
Posts: 660
Fan von: HC Gherdëina
@VZH#quenz

Talente für die Bozner Eishockey-Zukunft [smilie= Smilie
Dieser Beitrag wurde am 29.07.21 - 19:58:44 von Duli-Duli editiert!
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  1 Antworten | Zitieren
Do. 29.07.21 - 21:05:50

Hansi ist im Moment nicht auf sonice.itHansi
SIM an Hansi schickenE-Mail an Hansi schicken

Registriert seit: April 2012
Posts: 1.870
Fan von: HC Bozen
Ist Paratoni ein Goalie ? Smilie Smilie
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  3 Antworten | Zitieren
Posting von michl wurde automatisch ausgeblendet. Jetzt einblenden
Do. 29.07.21 - 22:03:53

michl ist im Moment nicht auf sonice.itmichl
SIM an michl schickenE-Mail an michl schicken

Registriert seit: August 2018
Posts: 1
Fan von: HC Gherdëina
Smilie Smilie Smilie
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Fr. 30.07.21 - 09:55:55

Duli-Duli ist im Moment nicht auf sonice.itDuli-Duli
SIM an Duli-Duli schickenE-Mail an Duli-Duli schicken

Registriert seit: November 2003
Posts: 660
Fan von: HC Gherdëina
@Hansi

.. du Witzbold Smilie
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Fr. 30.07.21 - 20:18:49

VZH#quenz ist im Moment nicht auf sonice.itVZH#quenz
SIM an VZH#quenz schickenE-Mail an VZH#quenz schicken

Registriert seit: Januar 2012
Posts: 1.585
Fan von: HC Gherdëina
Diego Glück wechselt, Vereinbarung mit HCB

Diego Glück folgt dem Beispiel von Simon Pitschieler und wechselt zum HC Bozen. Dank eines Abkommens zwischen den beiden Klubs kann der 21-Jährige aber weiterhin für den Hockey Club Gherdëina auflaufen.
Dass Teams in höheren Ligen auf Glück nach dessen starken Saison aufmerksam werden würden, stand fest. Mit dem HCB hat ein Verein den Center verpflichtet, zu dem der HCG eine sehr gute Beziehung hat. Deshalb war es kein Problem, sich eine Leihoption zu sichern, die nicht nur im Sinne der beiden Teams ist, sondern auch im Sinne des Spielers. Die garantierte Eiszeit soll Glücks Entwicklung weiter fördern. So sehr dieser Abgang auch schmerzt, wünschen wir Diego viel Erfolg in der ICE Hockey League und hoffen, dass er künftig weiterhin im Pranives zu sehen sein wird.
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  1 Antworten | Zitieren
Fr. 30.07.21 - 20:25:16

VZH#quenz ist im Moment nicht auf sonice.itVZH#quenz
SIM an VZH#quenz schickenE-Mail an VZH#quenz schicken

Registriert seit: Januar 2012
Posts: 1.585
Fan von: HC Gherdëina
Verstehe zwar nicht warum der HCB noch ein Center braucht da sie schon mit Simon eine Center für die 4 Linie haben aber wird schon Knoll wissen. In 2 Jahren 2 einheimischen Center zu verlieren Schmärtz natürlich sehr bin gespannt wie er sich entwickelt. Hätten schon Andreas V. Verpflichten können der Spielt als Flügel und hätte Deluca 1 zu 1 ersetzen Können Smilie
1  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Fr. 30.07.21 - 20:43:08

Luciogoal ist im Moment nicht auf sonice.itLuciogoal
SIM an Luciogoal schickenE-Mail an Luciogoal schicken

Registriert seit: Juni 2018
Posts: 218
Für mich hat Glück mehr Potential als Flügel, deshalb passt das für 4 Linie……. Aber zugleich werden Pitsch u Glück nicht spielen denn da wäre Linie zu schwach, denn beide sind in Arbeit nach hinten (ist Hauptaufgabe von 4. Linie keine Tore zu bekommen)‘noch’ zu schlecht …… +-sind bei den 2 ins Alps schon sehr schlecht
Dieser Beitrag wurde am 30.07.21 - 20:44:00 von Luciogoal editiert!
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
  RegelnSuchenAntworten
Moderatoren:  
piloly ist im Moment nicht auf sonice.itpiloly   SIM an piloly schicken   E-Mail an piloly (piloly@sonice.it) schicken
 | Top