Eishockey Forum - Alex Schwazer Hiobsnachricht

Alex Schwazer Hiobsnachricht Forum>Out of topic
RegelnSuchenAntworten
Sa. 20.02.21 - 12:47:37

User ist invisiblePuschtra Pirat
SIM an Puschtra Pirat schickenE-Mail an Puschtra Pirat schicken

Registriert seit: Dezember 2007
Posts: 4.909
Fan von: HC Pustertal
https://www.sportnews.bz/artikel/leichtathletik/leichtahtletik-dachverband-schwazer-bleibt-gesperrt

Wenn sich die Sportverbände tatsächlich so mir nichts dir nichts über die Urteile der ordentlichen Gerichte hinwegsetzen können dann wäre das eine Bankrotterklärung für den internationalen Sport und an den haarsträubenden Zuständen wird sich nie was ändern. So langsam muss ich sagen hab ich die Schnauze voll von dem Sauhaufen - internationale Sportveranstaltungen, die an den meistbietenden Diktator verhökert werden, Organisationen die die Einhaltung der Regeln überwachen sollten und selber korrupt sind, traurig traurig was sich da mittlerweile alles abspielt...
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  9 Antworten | Zitieren
Sa. 20.02.21 - 18:06:03

hockeyhöifa ist im Moment nicht auf sonice.ithockeyhöifa
SIM an hockeyhöifa schickenE-Mail an hockeyhöifa schicken

Registriert seit: Dezember 2007
Posts: 4.754
Fan von: HC Pustertal
Tja, Gehen interessiert halt keine Sau, somit verschwindet das ganze in der Versenkung, Schwazer wird irgendwie abgespeist und die Sache hat ein Loch. So oder so ähnlich wird es kommen.
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Sa. 20.02.21 - 19:48:53

Brontolo ist im Moment nicht auf sonice.itBrontolo
Brontolo hat SIM deaktiviertE-Mail an Brontolo schicken

Registriert seit: April 2016
Posts: 103
Fan von: HC Pustertal
@hockeyhöifa

Und wenn es ein Bocciaspieler aus Kirgisistan wäre... Wo kommen wir denn da hin, wenn ein Sportverband wie die IAAF ein unabhängiges richterliches Urteil einfach so ignoriert und sich seine Gesetze und Regeln willkürlich selber macht?!? Hoffe doch stark, dass hier das letzte Wort noch nicht gesprochen ist und IAAF und WADA das Urteil akzeptieren und Schwazers Sperre aufheben müssen!!
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  1 Antworten | Zitieren
Sa. 20.02.21 - 20:12:06

Meraner ist im Moment nicht auf sonice.itMeraner
SIM an Meraner schickenE-Mail an Meraner schicken

Registriert seit: September 2017
Posts: 228
Grundsätzlich muss man froh sein, dass es Organisationen wie den TAS, die WADA, die IAAF/World Athletics etc. überhaupt gibt. Und selbsterständlich macht es Sinn, wenn diese Insitutionen unabhängig von einem Straf- oder Zivilgericht auch eigenständig agieren und selbst Urteile, Strafen, Sperren und Sanktionen aussprechen können. Jetzt anlässlich vom Fall Schwazer gleich einen Rundumschlag gegen jeden und alles zu machen, ist aus meiner Sicht total unangebracht und fehl am Platz.

Derzeit läuft unter anderem ja auch die Biathlon-WM und dort darf bspw. Russland nicht als eigene Nation starten. Nur ausgewählte russische Sportler, die auch unter der ständigen Kontrolle der Wada Funktionäre stehen, dürfen unter strengen Auflagen überhaupt teilnehmen. Das kommt ja nicht von irgendwo. Ähnlich wird es bei den Olympischen Spielen und anderen Großveranstaltungen wie z.B. bei der Fussball-WM in Qatar sein. Den Russen wurde durch die WADA ja systematisches Doping vorgeworfen und der TAS in Lausanne hat sich als unabhängiger Sportsgerichtshof dann diesen Vorwürfen und Klagen angeschlossen, mit Sanktionen von 4 Jahren Ausschluss, die in weiterer Folge dann auf 2 Jahre reduziert worden sind. Schon alleine die Tatsache, dass man keine Scheu gezeigt hat, auch gegen eine Großnation wie Rußland vorzugehen, ist sicherlich begrüßenswert und nicht ganz selbstverständlich. Sowohl die russische Antidoping-Agentur als auch Putin selbst fühlten sich ungerecht behandelt.

Für den Sport braucht es daher offensichtlich eine unabhängige Gerichtsbarkeit und verschiedene weltweite Institutionen. Nicht alles ist sicherlich perfekt, denn überall sind letztendlich nur Menschen am Werk. Alles kann man nochmals verbessern, davon bin ich überzeugt. Aber was wäre nun konkret die Alternative im Fall von Rußland? Die Russen selbst sprechen ein Urteil? Oder die EU schickt wieder ihren erfolglosen Chef-Verhandler Herrn Borrell nach Russland und er darf dann mit Putin verhandeln...... ? Was passiert mit den unschuldigen russischen Sportlern? Wer regelt das alles?

Das ist nur eines von vielen Beispielen, warum Mechanismen eben so eingerichtet sind. Der TAS ist als unabhängiges Sport-Schiedsgericht natürlich auch zuständig bei Steitigkeiten bei Spielertransfers, Financial Fair Play etc. Welches Gericht sollte sonst bei einem Streit vermitteln? Der Gerichtsstandort vom jeweils Klagenden oder jener der Verteidigung? Was soll dabei heraus kommen? Man kann das jetzt alles schlecht reden, ich persönlich bin jedenfalls froh darüber ,dass es die WADA gibt, den TAS und auch die Dopingjäger. Und auch die Plagiatsjäger gefallen mir immer besser. Warum soll dies alles ein korrupter Haufen sein? Es gibt sicherlich auch ordentliche Funktionäre und Kontrolleure, also solche Unterstellungen, die man als Tastentiger in zerstörender Weise einfach so macht und damit auch Unsicherheit schafft, ist schon ein Wahnsinn! Ist schon recht, dass Verschwörungstheorien derzeit boomen, aber über diese Institutionen jetzt allgemein so negativ drüber zu fahren, das geht einfach nicht.

Der Bozner Richter hat im Fall von Schwazer ein Urteil (Freispruch) gesprochen und dabei die Vorgangsweise der WADA zudem scheinbar nochmals extra stark kritisiert. Es ist die Frage, ob dies unbedingt notwendig gewesen ist und ob er damit dem Sportler Schwazer nicht einen Schaden angerichtet hat. Noch direkter kannst du einer Institution nicht ins Gesicht fahren und dass diese sich jetzt zu wehren beginnt, wundert mich nicht. Ging ja rascher, als ich vermutet habe. Auch die Figur dieses Donati, der immer wieder behauptet hat, diese Verschwörung richte sich eigentlich vielmehr gegen ihn als Trainer und weniger gegen seinen Schützling (??), ist auch zu hinterfragen. Also wenn der Schwazer sportlich wirklich so gut ist und war, wie Donati behauptet, dann hätte er sich im Jahr 2012 (und vielleicht schon vorher und wer weiß das schon, auch nachher) auch nicht unbedingt dopen müssen. Welcher Teufel hat dich nur geritten, wenn du schon so gut bist, dass dir nach wenigen Monaten Training eh keiner mehr folgen kann? So entsteht jetzt aber der Eindruck, diese "korrupte" und unfähige Institution wolle dem Schwazer eine mögliche Medaille nur vorenthalten. Das sind für mich absolut verwerfliche Aussagen, die manipulativen Charakter haben und das Ganze nur noch unnötig befeuern.

Für Schwazer ist es noch nicht vorbei mit einem Ausschluss bei Olympia. Er wird irgendwann vermutlich den TAS gerichtlich anrufen und dieser kann sich dann der Meinung der WADA und der IAAF anschließen oder auch dem Bozner Urteil. Das kann spätestens auch noch bis kurz vor dem Olympia-Wettbewerb sein, wenn sich neuerliche Beweise zugunsten von Schwazer auftun sollten. Es wird dann auch interessant zu sehen, wie der italienische Verband das alles sieht und ob und wie er interveniert. Aus Sicht der WADA ist Schwazer jedenfalls ein Wiederholungstäter und so etwas gehört hart bestraft.

Der Bozner Richter hat aus deren Sicht die "erdrückenden" Beweise der WADA entweder gar nicht zugelassen oder zu wenig gewürdigt. Er ist vielmehr den (Verschwörungs)Theorien der Verteidigung gefolgt. Einen "eindeutigen" Beweis hat die Verteidigung jedenfalls nicht vorgelegt, es sind aber viele Mosaik-Steinchen, die für den Richter in Summe ein Gesamtbild an starken Vermutungen und Wahrscheinlichkeiten der Proben-Manipulation und somit die Unschuld von Schwazer ergeben haben.

Ich werde mich zu diesem Fall erst wieder äußern, wenn es wieder relevante Neuigkeiten dazu geben sollte. Es ist mir Prinzip egal, ob Schwazer bei Olympia starten wird können oder nicht. Er ist jetzt zumindest in Italien wieder einigermaßen rehahabilitiert, ich denke, das ist das, was er in erster Linie angestrebt hat.


Abschließend fallen mir zu diesem Fall noch zwei Sprichwörter ein:
"Auf hoher See und vor Gericht ist man in Gottes Hand"
"Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, wenn er auch die Wahrheit spricht"
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Sa. 20.02.21 - 22:08:34

hockeyhöifa ist im Moment nicht auf sonice.ithockeyhöifa
SIM an hockeyhöifa schickenE-Mail an hockeyhöifa schicken

Registriert seit: Dezember 2007
Posts: 4.754
Fan von: HC Pustertal
Systematisches Doping ja, aber die Sanktionen gegen Russland haben mir zu viel politischen Nebengeschmack, aber das ist nur meine Meinung.
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Sa. 20.02.21 - 22:54:05

User ist invisiblePuschtra Pirat
SIM an Puschtra Pirat schickenE-Mail an Puschtra Pirat schicken

Registriert seit: Dezember 2007
Posts: 4.909
Fan von: HC Pustertal
@Meraner

Du verstehst mich falsch, Schwazer hat zumindest einmal nachweislich einen schweren Fehler gemacht, was mit ihm passiert ob seine Sperre aufgehoben wird ist mir eigentlich ziemlich egal. Mich regt aber auf dass die WADA, welche eigentlich größtes Interesse haben müsste als unbestechliche und unabhängige Institution dazustehen nun schon zum wiederholten Mal in eine äußerst dubiose Angelegenheit verwickelt ist und man einfach versucht offensichtliche Unregelmäßigkeiten unter den Tisch zu kehren und Kritiker mundtot zu machen, das kann es nicht sein!
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  3 Antworten | Zitieren
Mo. 22.02.21 - 11:14:53

Meraner ist im Moment nicht auf sonice.itMeraner
SIM an Meraner schickenE-Mail an Meraner schicken

Registriert seit: September 2017
Posts: 228
Nein, ich habe dich schon richtig verstanden. Bitte verdrehe jetzt nicht alles, weil auf diesem Niveau macht es ansonsten keinen Sinn mehr, weiter zu diskutieren. Du sprachst in deiner letzten Nachricht davon, dass sich Sportgerichte so mir nix dir nix über ordentliche Gerichte hinwegsetzen wollen. Und dass alles ein Sauhaufen ist und dass man internationale Sportveranstaltungen an den meistbietenden Diktator verhökert. Und weiters hast du unterstellt, dass Organisationen, die die Einhaltung der Regeln eigentlich überwachen sollten, selber korrupt sind, das fämdest du sehr sehr traurig.

Nun gut, du bringst da gleich mehrere Aussagen zusammenhanglos durcheinander. Im Prinzip ist es ein Rundumschlag gegen alle und jeden. Das ist so nicht OK! Schön, dass du dafür ständige Zustimmung kriegst, aber das bringt hier keinen weder inhaltlich noch fachlich weiter. Deshalb hatte ich mir erlaubt, eine eher sachliche, neutrale und auch sehr ausführliche Stellungnahme zu formulieren.

Ich wüsste jetzt nicht unbedingt, was eine WADA mit der Vergabe von internationalen Wettbewerben zu tun hat. Vielleicht im weitesten Sinne indirekt, vielleicht. Dass es beim Sport eine eigene unabhängige Gerichtshohheit sogar geben muss, liegt eigentlich klar auf der Hand, du und einige andere wollt`s das im Fall Schwazer aber scheinbar nicht wahrhaben. Dies alleine schon deshalb, weil ansonsten immer die Gefahr besteht, dass jeder inländische Gerichtsstandort eher der Argumentation der dortigen Vertretung folgen wird und weniger der ausländischen. Es gibt deshalb unabhängig vom Fall Schwazer unzählige Beispiele, warum dies so sein muss. Die WADA selbst ist auch kein Gerichtshof, die letzte Instanz für den Sport (und nicht dem Strafgericht) ist der TAS in Lausanne. Die WADA kommt laut dem Bozner Gerichtsurteil sicherlich nicht gut davon. Mag sein, dass Proben manipuliert worden sind, vielleicht ist alles auch nur ein Schlampigkeitsfehler, der mit allen Mitteln zu vertuschen versucht wird. Vielleicht ist alles auch ganz anders und Entscheidendes wird noch zum Vorschein kommen. Wer kann das mit Bestimmtheit schon sagen? Ich persönlich halte mich da eher zurück, weil umgekehrt die Verteidigung den nachweislichen Betrug der Proben auch nicht erbringen konnte.

Südtirol selbst hat seit jeher immer wieder internationale Wettbewerbe und Weltmeisterschaften abgehalten. Sei es im Handball, Eishockey, Schach, Biathlon in Antholz vor erst 2 Jahren, Ski-Weltcup-Rennen, Langlauf Tour de Ski, Mountainbike-Weltmeisterschaften etc. Für ein derart kleines Land ist das im Prinzip eine kleine Sensation und es zeugt schon davon, wie gut die südtiroler Funktionäre und Organisatoren vernetzt sind und wie auch die Politik alles dafür tut, um die Marke Südtirol auch auf dem internationalen Parkett hoch zu halten. Wer da in diesem Vergabesystem jetzt die meistbietenden Diktatoren sein sollen, wüsste ich nun wirklich nicht. Also ich glaube, es werden derzeit jede Menge emotionaler Pauschalanschuldigungen gemacht, wovon aber, wenn man alles wieder etwas richtig einordnet, wahrscheinlich nur ganz wenige sachliche Argumente übrig bleiben.
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  2 Antworten | Zitieren
Posting von Sigu wurde automatisch ausgeblendet. Jetzt einblenden
Mo. 22.02.21 - 12:04:05

Sigu ist im Moment nicht auf sonice.itSigu
SIM an Sigu schickenE-Mail an Sigu schicken

Registriert seit: Januar 2015
Posts: 1.000
Fan von: WSV Sterzing
Meraner gangs a wia kürzer ..... Du schreibst ja Bücher..... Smilie
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  1 Antworten | Zitieren
Mo. 22.02.21 - 23:43:38

User ist invisiblebburns88
bburns88 hat SIM deaktiviertE-Mail an bburns88 schicken

Registriert seit: Mai 2019
Posts: 50
Fan von: Orli Znojmo
@Meraner, ich muss meinem Vorredner zustimmen. Inhaltlich ganz interessant was du da schreibst, aber bitte das nächste mal ein bisschen kürzer, danke!
Regards, Brent Burns
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
Di. 23.02.21 - 10:16:28

User ist invisiblePuschtra Pirat
SIM an Puschtra Pirat schickenE-Mail an Puschtra Pirat schicken

Registriert seit: Dezember 2007
Posts: 4.909
Fan von: HC Pustertal
[Zitat]
Original von Meraner:
Bitte verdrehe jetzt nicht alles, weil auf diesem Niveau macht es ansonsten keinen Sinn mehr, weiter zu diskutieren.

Ich habe ein paar posts weiter oben einen Fehler gemacht, nämlich mit der Vergabe von Großveranstaltungen und der Dopingkontrolltätigkeit zwei Sachen zu vermischen die nichts miteinander zu tun haben, aber jede für sich betrachtet meiner Meinung nach äußerst bedenklich sind. Auch hast du recht damit, dass eine gewisse Unabhängigkeit der Sportinstitutionen wichtig ist.
Allerdings kann ich deswegen keine "Verdrehung" in meinen posts erkennen, wie du jetzt selber festgestellt hast hat es bei der letzten Dopingprobe von Schwazer bei der WADA sehr auffällige "Unregelmäßigkeiten" gegeben hat. Gerade eine unabhängige, über den Dingen stehende Kontrollinstitution müsste GRÖßTES Interesse daran haben solche Vorfälle sofort transparent aufzuarbeiten um ihre Glaubwürdigkeit sicherzustellen, stattdessen gab es nur einen medialen Rundumschlag mit Anschuldigungen gegenüber denjenigen die diese Unregelmäßigkeiten aufgedeckt haben, was aus meiner Sicht ein Armutszeugnis ist.
Was die Abhaltung von Großveranstaltungen in Südtirol mit der ganzen Diskussion zu tun hat verstehe ich wiederum nicht, habe mit meiner erstgenannten Kritik zB auf den hartnäckigen Flirt von IIHF Chef Fasel mit dem weißrussischen Diktator Lukaschenko und die nachweislich korrumpierte Vergabe von Fußballweltmeisterschaften angespielt.
Und ich glaube schon dass beide hier angesprochenen Themen die grundsätzliche Glaubwürdigkeit der internationalen Sportverbände sehr in Frage stellen und somit den Spitzensport wo viel Geld im Spiel ist insgesamt diskreditieren...
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  7 Antworten | Zitieren
Mi. 24.02.21 - 11:34:50

User ist invisiblePuschtra Pirat
SIM an Puschtra Pirat schickenE-Mail an Puschtra Pirat schicken

Registriert seit: Dezember 2007
Posts: 4.909
Fan von: HC Pustertal
Weils grad so gut in die aktuelle Diskussion passt:
www.corriere.it/sport/21_febbraio_23/qatar-mondiali-calcio-2022-morti-oltre-6500-lavoratori-costruire-stadi-altre-infrastrutture-81504374-75e6-11eb-918d-2dae8bc7aa6a.shtml?cmpid=tbd_57d56b68uD
0  Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben Nur eingeloggte User dürfen ihre Meinung abgeben  0 Antworten | Zitieren
  RegelnSuchenAntworten
Moderatoren:  
piloly ist im Moment nicht auf sonice.itpiloly   SIM an piloly schicken   E-Mail an piloly (piloly@sonice.it) schicken
 | Top